-Anzeige-

19 Kommentare

  1. Herzlichen glückwunsch! Ein Junge! Jungs sind toll… glaub mir! ;-)

    Und komisch, dass die Männer gleich vor stolz platzen wenn man über das „beste Stück“ des eigenen Kindes spricht. Und natürlich hat er es von ihm. Ist biologisch ja auch nicht anders zu erklären. ;-)

  2. Na dann darf der Miezmann meinem Gatten mal ein paar Tips geben, wie man so einen Stammhalter zustande bringt, denn der Herr Papa würde seine (männlichen) Gene auch zu gerne weitergeben. ;)
    Herzlichen Glückwunsch :)

  3. Ohhh! Glückwunsch, Glückwunsch, Glückwunsch!!! Kolja hat damals übrigens auch ein Outingbild abgeliefert, nach dem wir ihn für eine Weile beinahe Po.rn.o-Peter getauft hätten. Und als der Liebste zum ersten Mal mit zur Untersuchunggekommen ist, hat das komische Kind gleich erst mal in die Hände geklatscht. Das erzählt der Liebste bis heute – mit diesem grenzdebil-seligem Grinsen. Ach, ich freu‘ mich für Euch!

  4. Oh, wie… *entschuldigung* SÜÜÜÜÜSS! (Ist ja bei uns schon wieder ne Ecke her mit den letzten Ultraschallbildern…)

    Und meine allerherzlichsten Glückwünsche zum JUNGEN, das ist so toll!! Ich habe zwei davon und würde sie um nix in der Welt in Mädchen tauschen wollen *gg*

  5. Gratuliere! Also auch bei euch einen Jungen! (wir doch auch). Jetzt könnt ihr euch an die Namenssuche machen, ich find das für Jungs komischerweise schwieriger als für Mädels…

  6. Schussel: Ich finde, dass ein Jungenname viel einfacher ist. Ich habe allerdings auch beim zweiten Ultraschall auf den Monitor geguckt und hatte einfach einen Jungennamen im Kopf, der seither nicht mehr weggeht. Nur der Miezmann muss noch mal drüber nachdenken … na ja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-