-Anzeige-

15 Kommentare

  1. So schöne Blumen!

    „Mein Geburtstag an sich war wunderschön. Leise, zweisam, gemütlich … wie wir uns das so gedacht haben. Ein letztes Mal vielleicht?“

    Da kann man jetzt alles Mögliche hineininterpretieren!

  2. Schmierwurst

    Es gibt ein Gesetz dagegen, an seinem Geburtstag das Handy auszulassen, weißt Du? Und der leere Akku / das fehlende Ladegerät ist eine doch zu einfache (um nicht zu sagen faule) Ausrede.

    Trotzdem: alles Liebe zum Geburtstag. Mögen Deine Wünsche fürs neue Lebensjahr in Erfüllung gehen. Gerne würde ich meine Glückwünsche auch persönlich übermitteln, wie wärs mit morgen, an unserer Bushaltestelle, so gegen halb Acht?

  3. Ich hoffe ja, dass Ihre Handynummer noch gültig war, an die ich die standesgemäße SMS geschickt habe. Wenn nicht, dann schäme ich mich und wünsche Ihnen nachträglich alles Gute. Wenn doch, dann habe ich diesen Kommentar nie geschrieben. ;-)

  4. linea

    HR 2094 von Philips : soll angeblich auch sehr sehr praktisch sein für die zubreitung von Babykost ;)

    ALLES LIEBE ZUM GEBURTSTAG NACHTÄGLICH!

  5. Oh Pia! Alles, alles Gute nachträglich! Ich wollte doch, und dann habe ich, und deshalb… ♥ Ich hoffe, Du hattest einen großartigen Startschuss ins neunundzwanzigste Jahr – das wird nämlich spektakulär! Liebste Grüße von der Elbe!

  6. „Leise, zweisam, gemütlich … wie wir uns das so gedacht haben. Ein letztes Mal vielleicht?“
    Wie? Wollt ihr euch noch einen gemeinsamen Liebhaber besorgen?

  7. Clara

    „Leise, zweisam, gemütlich … wie wir uns das so gedacht haben. Ein letztes Mal vielleicht?“
    Warum wollt ihr euch denn schon wieder trennen? Ihr habt doch gerade erst geheiratet! ;)

  8. KleinesXXs

    Herzlichen Glühstrumpf nachträglich, Frau P.! Für die aufregende Zeit die nun vor Ihnen liegt, wirklich nur das allerbeste!

    Und glauben Sie mir, die Glückwünsche sind aufrichtig, denn wenn ich wünsche, dann immer nur das, was ich mir selbst wünschen würde ;) Selbst nachträglich…

  9. Schmierwurst: vermutlich habe ich auf Grund Ihrer haltlosen Behauptung, ich würde lügen, den Rechner nach diese Eintrag nicht mehr angemacht, konnte somit ihren Eintrag nicht lesen und so auch nicht morgens um halb acht an Bushaltestelle X erscheinen. Das nennt man dass „Schicksal“ oder wie wir in meiner Welt sagen „böse Gedanken straft der liebe Gott sofort.“
    Ihre sparsame Art am gestrigen Tage war wohl wieder mal eine Ihrer „Quittungen“. Aber seien Sie beruhigt. Ich sammle inzwischen gelassen!
    Aber danke für die Glückwünsche :)

    Pjöni: würden WIR uns NOCH EINEN Liebhaber zulegen, dann wären wir ja schon vier, nech?

    alle nachträglichen Gratulanten:
    ich danke für die nachträglichen Wünsche und Grüße ebenso, wie für die frischen (es gab sogar ein paar, die waren noch nicht mal reif.)

  10. Die Pia hatte Geburtstag. Das hast du ja gelesen. Ja genau. Letzte Woche irgendwann. Dass stand dort und dann hast du überlegt, was du da machen könntest. Und dann? Dann bist du einfach heimgefahren und hast alles vergessen. So etwas tut man nicht. Dabei ist Pia doch für so einiges verantwortlich. Jetzt such sofort ihren Blog auf und gratuliere ihr nachträglich. Zumindest das.

    Alles Gute!

    (sry, wegen der Verspätung)

Kommentar verfassen

-Anzeige-