Bis einer heult! • Das war 2008 bei Familie Miez
Skip to content
30. Dezember 2008 | Pia Drießen

Das war 2008 bei Familie Miez

Der Giftzwerg bewirft mich, bzw. dieses Blog, mit dem Premieren-Stöckchen. Der Jahresrückblick 2008 soll es werden, also lehnt Euch zurück, nehmt einen Wallnusskeks (von der Miezschwiegermama selber gebacken) und ein Glas Milch. Es geht los:

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
8 Punkte hat es verdient. Man soll ja steigerungsfähig bleiben.

2. Zugenommen oder abgenommen?
Wo ich bis Mitte des Jahres noch gut abgenommen hab, bzw. durch Sport die überschüssigen Fettdepots in Muskeln wandelte, habe ich dann ab Mitte des Jahres wieder an Gewicht drauf gepackt. Fett, Wasser, Blut und das Miezbaby von aktuell 600 Gramm.

3. Haare länger oder kürzer?
Kürzer. Vor gut zwei Monaten habe ich mir meine langen Haare wieder zum kinnlangen Bob schneiden lassen. Passt irgendwie besser zu mir und das husch-husch-nur-zusammen-binden fällt flach.

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Weitsichtig. Immer noch. Allerdings muss ich gestehen das Tragen meiner Brille seit Jahren zu verweigern.

5. Mehr Kohle oder weniger?
Gleich bleibend. Es kam eben soviel rein, wie im Jahr zuvor.

6. Besseren Job oder schlechteren?
Derselbe Job. Und ich liebe ihn und die Kollegen. Allerdings muss ich zugeben nach nun acht Jahren der ununterbrochenen Festanstellung, mich auf die paar Wochen Resturlaub und Mutterschutz vor der Geburt zu freuen. Was danach kommt steht außer Konkurrenz ;)

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Die Ausgaben stiegen erst zum Ende des Jahres hin. Kinderwagen, Kinderzimmer, Babyschalen … kostet ja alles Geld.

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Bei liloo.de das Schwangeren-Starter-Paket gewonnen.

9. Mehr bewegt oder weniger?
Mehr. Viel Sport in der ersten Hälfte des Jahres. Mehr als in den fünf Jahren zuvor zusammengefasst.

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
Krankheiten fallen mir gar keine ein. Das bisschen Gejammer wegen einer verstopften Nase und die Schwangerschaft bedingten Wehwehchen sind ja keine Krankheiten. Insofern war es ein gesundheitlich tolles Jahr!

11. Davon war für Dich die Schlimmste?

12. Der hirnrissigste Plan?
Den kompletten Mutterschutz durch im Home Office erreichbar sein zu wollen. Gott sei Dank habe ich mich von dem Plan selber wieder abgebracht!

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Ich war dieses Jahr so brav, dass es mich selber ängstigt.

14. Die teuerste Anschaffung?
Das neue Auto zu Beginn des Jahres. Das alte hat sich mit Totalschaden zwei Tage vor unserer Hochzeit in den Autohimmel verabschiedet.

15. Das leckerste Essen?
Gewölbe-Dinner in einem wunderbaren Schloß direkt am Rhein.

16. Das beeindruckendste Buch?
Um ehrlich zu sein kann ich mich mal daran erinnern, ob ich dieses Jahr überhaupt irgendetwas gelesen habe. Abgesehen von diversen Schwangerschaftsbüchern (Schwanger mit Nelly, Mami-Buch, GU-Ratgeber und und und). Beeindruckend fand ich das ein oder andere Namensbuch. Es gibt wirklich selten hässliche Vornamen!

17. Der ergreifendste Film?
„Das Leben der andere“. Ich war danach tagelang völlig neben der Spur.

18. Die beste CD?
Peter Fox‘ Stadtaffe

19. Das schönste Konzert?
Dieses Jahr war ich auf nicht einem Konzert. Dafür haben wir schon Karten für Depeche Mode 2009 :D

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Dem Miezmann, den Miezkatzen und den Kollegen

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Dem Miezmann und den Miezkatzen

22. Zum ersten Mal getan?
Geheiratet. Und ja, ich habe den festen Vorsatz, dass es auch das einzige Mal bleibt ;)

23. Nach langer Zeit wieder getan?
Familienmitglieder besucht, zu denen der Kontakt ein wenig eingeschlafen war.
Meine Mutter am Telefon angebrüllt (und es nicht bereut).
Vor Glück und Freude geheult.

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Hormonschwankungen (Eifersucht, Verlustangst, Panikattacken)
Verstopfung
Familienstreitigkeiten

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Den Namen für das Miezbaby. Aber da ist noch nichts final entschieden.

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Vermutlich der positive Schwangerschaftstest für den Miezmann.

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Ein fester Tritt und eine dicke Beule am Bauch.
Die funkelten Augen des Miezmannes, als ihn das Miezbaby das erste Mal richtig fest geboxt hat.

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
„Herzlichen Glückwunsch, Sie sind schwanger!“

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
„Es hat einen ziemlich eindeutigen Penis!“

30. Dein Wort des Jahres?
Babybär (hier der interne Sprachgebrauch für das Miezbaby)

31. Dein Unwort des Jahres?
Trennung

32. Dein(e) Lieblingsblog(s) des Jahres?
Sturm im Wasserglas
Familienpolitik
Frau Antonmann
Löwenkind
Giftzwerg
Froillein Muh
… möchte mich da gar nicht festlegen!

33. Zum Vergleich: Verlinke Dein Stöckchen vor vorigen Jahr!
Dies ist mein erster Jahresrückblick und das erste Stöckchen in diesem Blog überhaupt.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch, falls wir uns bis dahin nicht mehr lesen. Das neue Jahr werde ich direkt mit einer Vorsorgeuntersuchung am 02.01. beginnen. Spätestens dann werde ich wieder berichten.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. giftzwerg / Dez 30 2008

    :oops:

    (Ah, und die Hormonschwankungen – ich kann mich verdammt gut erinnern… )

  2. Natalia / Dez 30 2008

    Zu Nr. 17) Genau so ging es mir auch. Ich habe den auch aus Versehen vom Festplattenrekorder gelöscht und war tagelang un tröstlich, weil ich den so gern wieder gesehen hätte. Und natürlich, das gleiche gilt auch für Nr. 28 :-)

  3. Natalia / Dez 30 2008

    untröstlich natürlich!

  4. June / Dez 31 2008

    :-D

Trackbacks und Pingbacks

  1. Das war 2009 bei Familie Miez « Mama Miez' Blog
  2. Das war 2010 bei Familie Miez — Mama Miez' Blog
  3. » Das war 2011 bei Familie Miez Mama Miez' Blog
  4. Das war 2013 bei Familie Miez - Bis einer heult! | Bis einer heult!
  5. Das war 2014 bei Familie Miez » Bis einer heult! |
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot