Bis einer heult! • UHU (99 to go)
Skip to content
10. Januar 2009 | Pia Drießen

UHU (99 to go)

Es ist soweit. Ich bin einer dieser sagenumwobenen, absolut großartigen und unverwundbaren UHUs. Sollten Sie jemals Urbia besucht haben – und ich bin mir sicher, dass haben einige getan – dann wissen Sie ganz genau was ich meine. Unter hundert Tagen bis zum Entbindungstermin. Das hört sich so verdammt wenig an, ist in Wahrheit aber noch ganz schön viel. Immerhin knappe 3 Monate noch!

Trotzdem wollen wir diesen denkwürdigen Tag nutzen, um mal eine kleine Bilanz zu ziehen:

Wir haben eine Babyschale (Maxi Cosi Cabrio in der Farbe ‚Warm Sand‘),
einen Kinderwagen (Teutonia Fun System 2009 im Dessin 3455) und
ein Kinderzimmer, bestehend aus 3türigem Schrank, extra breiter Wickelkommode, zwei Allzweckregalen und einem Gitterbettchen (Welle Möbel, Korpus Buche, Front Birke).
Von meiner Schwester bekommen wir die „Familienwiege“ geliehen, in der bisher gerade mal meine Nichte lag.
Dann wären da noch eine Spieluhr (Sigikid Jappy Jump, klein) und ein Schnuffeltuch (Käthe Kruse, Schmusepuppe blau).
Außerdem noch einiges an Klamöttchen (Bodys, Baumwollhosen mit und ohne Füße, Strampler, Cord-Latzhosen, Schlafanzüge, Söckchen, Mützchen) in Größe 56 und ein ganz bisschen was in 62.

Miezbabydinge

Bisher alles Dinge, die wir selber angeschafft haben. Nun häufen sich langsam die Nachfragen, was wir denn noch benötigen und was man dem Miezbaby zur Geburt schenken könnte. Dafür hab ich so eine hübsche, kleine Wunschliste angelegt, die wir an Familie und Freunde senden (und auf der Miezbaby-Seite verlinkt haben). Hätten wir ich ein wenig mehr Geduld bewiesen, hätte sich sicherlich noch der ein oder andere Sponsor für die „größeren“ Anschaffungen gefunden. Aber wissen Sie was? Das wollte ich gar nicht wirklich. So war das irgendwie alles unser Ding. Wir konnten entscheiden was, wann und wo. Ohne Rück- oder Absprachen treffen zu müssen.

Im Februar wollen wir das Miezbabyzimmer (und das neue Miezmannkindzimmer) soweit fertig stellen, dass das Ganze noch gut auslüften und ich im März dann die ganzen Klamöttchen einräumen kann. Den Kinderwagen werden wir aber wohl frühestens Anfang April abholen.

Wenn ich in meinem jungen Leben eins gelernt habe, dann dass die Dinge, auf die man mit viel Geduld warten muss, die Schönsten sind.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. kaleema / Jan 10 2009

    Sag mal, seid Ihr beide sehr groß? Kolja sollte nämlich eigentlich ein sehr großes Kind werden, wenn ich dem Arzt hätte glauben wollen. Am Ende hat nicht mal Größe 52 gepasst und ich habe einen einzigen Strampler gehabt, der wirklich vernünftig aussah. In Größe 49. Alles andere musste mindestens zwei Mal umgeschlagen werden, alle Bodys waren zu groß, also habe ich Wickelhemdchen benutzt – was ich eigentlich nicht geplant hatte…

    (Das Ensemble, in dem ich mein Kindlein eigentlich stolz nach Hause tragen wolle, hatte Kolja dann übrigens mit drei Monaten an. Größe 52/56.)

  2. Jacqueline / Jan 10 2009

    Wie ich sehe, seid ihr bestens gerüstet…so ein kleiner Zwerg, der bis auf viel Wärme, Liebe, Milch und Windelzeugs eigentlich nicht viel braucht, läßt die Kassen der Einzelhändler ordentlich klingeln. Und glaub mir, beim zweiten, werden die Ausgaben nur scheinbar weniger.
    Leider habe ich Deinen Kommentar bei mir vorhin gelöscht, als ich den Post nochmal abgeändert habe. War keine Absicht, aber schwupp-weg war er… Sorry.

    Dir ein schönes sonniges WE,
    LG Jacqueline

  3. FroilleinMuh / Jan 10 2009

    Mensch, so langsam füllt und stapelt es sich und die Ankunft des Miezbabys wird immer reeller, oder? Mir gehts auf jeden fall so, wenn ich mir meinen kleinen Berg so anschaue. Und ich glaube auch, auch wenn es eben teuer ist, dass es gut ist sich die größeren Anschaffungen selber zu kaufen. Schließlich ist gerade dies auch ein Stück der Vorfreude und des in sich hinein lächelns :o)

    Wow du hast schon einen Kinderwagen, davon sind wir irgendwie noch Meilen, Kontinente entfernt. Irgendwie können wir uns auf keinen einigen und es gibt soooo, ich meine sooooooooooooooooooooooooo viele Meinungen zu den Dingern. Pfuh.

    • Mama Miez / Jan 10 2009

      Kaleema: Nein, wir beide sind nicht besonders groß. Ich bring gerade mal 163cm zu Stande, während der Miezmann 184cm beisteuert. Ich traue mich aber nicht kleinere Sachen zu kaufen, weil ich Angst habe, dass das Zeug dann ungenutzt hier herum liegt. Das Miezbaby war immer auf den Tag genau entwickelt, hat also weder Tendenzen besonders groß noch besonders klein zu sein.

      Jacqueline: Das mit dem Kommentar ist nicht schlömm. Ich komm einfach gleich noch mal vorbei und werde es wiederholen :)

      FroilleinMuh: Du hast es erkannt. Es gibt tausende Meinungen und alle haben die einzig Richtige. Nachdem wir uns zwei Monate haben richtig unsicher machen lassen, sind wir einfach in drei verschiedene Babyfachmärkte gegangen, haben uns umgesehen was die anbieten und uns beraten lassen (auch wenn die Verkäuferinnen immer behaupten, sie dürften keine eigene Meinung haben, haben sie die doch! Und wir haben nicht einmal erlebt, dass man uns das teurere Modell verkaufen wollte).
      Dann hat man ja bestimmte Anforderungen, die erfüllt werden wollen. Bei uns sind das ein geringes Gewicht (weil, isch hab Rücken, Schätzelein), geringe Größe wenn zusammen geklappt, vorne feststellbare Schwenkräder, durchgehender (um auch mit nur einer Hand schieben zu können ) und höhenverstellbarer (sowohl vom großen Miezmann, wie auch vom kleinen Miezmannkind bequem schiebbar) Schieber, großer Einkaufkorb, gute Federung und vor allem Stabilität. Wir sind immer wieder beim Fun System von Teutonia gelandet. Hartan war uns zu klobig, Maxi Cosi Mura war irgendwie pruschig verarbeitet, Bugaboo finden wir hässlich und völlig überschätzt etc.
      Bevor wir ihn dann gekauft haben, haben wir im Internet nochmal ausgiebig Testberichte studiert. Die waren durchweg gut (bis auf die ewigen Nörgler, die Du ja immer findest).
      Ich muss ehrlich sagen, dass es mir richtig gut getan hat, eine Entscheidung getroffen zu haben. Ich glaube, über das Thema Kinderwagen kann man wahnsinnig werden!
      Habt ihr schon Favoriten?

  4. kaleema / Jan 10 2009

    Dann ist es bei Euch vergleichbar mit uns: 168 und 180 Zentimeter. Kolja hatte 52 cm, als er zur Welt kam, die Kleidung fällt aber in der Regel viel größer aus. Vielleicht solltest Du zwei oder drei Outfits in 52 kaufen (oder irgendwo ausleihen) und Dich mit dem Gedanken anfreunden, möglicherwese noch was nachkaufen zu müssen. Ist ja auch undramatisch, aber ich würde halt etwas da haben wollen. Oder so.

  5. Mama Miez / Jan 10 2009

    Kaleema: mir ist auch schon aufgefallen, was es da für Unterschiedene gibt. Die Sachen von H&M scheinen der Altersangabe entsprechend. Aber ich hab einen Schlafanzug in Größe 56 hier, der ist locker zwei Nummer größer als die Schlafanzüge von H&M in 56. We will see (und etwas nachkaufen zu müssen, wird mir nicht weh tun ;) )

  6. Hatume / Jan 10 2009

    Jetzt muss ich aber auch mal. Die Liebste verfolgt eure Entwicklung schon seit Monaten.

    Zunächst Gratulation, seeehr gute Wahl. Bei uns ist es der Mistral S in 3485, unsere allererste Anschaffung. Inzwischen sind zwar ein paar Dinge dazugekommen, aber wenn ich die Aufzählung da oben lese, spüre ich leiten Druck. Soweit sind wir noch lange nicht, wir sind aber nur etwa zwei Wochen hinter uns. Allerdings haben wir DAS, unser ganzer Stolz in der Farbe rechts außen. Hach!

    @kaleema und dich: Macht mir keine Angst, ich rechne mit min. 55 cm bei min. 3500 g. Das muss auch bei 1,58 / 1,82 cm gehen. Ich habe gute Gene, 56 cm und 4200 g, aber davon will die Liebste nichts wissen. ;)

  7. Antje / Jan 11 2009

    Oh ja, den Größenangaben kann man manchmal nicht so ganz trauen. Oftmals fällt 50/56 größer aus als man denkt. Meine Kleine (bei der Geburt 48,6 cm) hätte auch in manchen Klamöttchen schwimmen können. Die Größen- und Gewichtsangaben vom Arzt haben bei uns auch nicht wirklich hingehauen. Sie sollte ca. 3300 gr auf die Waage bringen und wurde mit 2730 gr geboren. ;) Aber ich kann auch verstehen, dass du nicht unnötig was in kleinere Größen kaufen willst. ;)

  8. Mama Miez / Jan 11 2009

    Hatume: Ja, der Mistral S gefiel uns auch sehr gut. Der Fun ist aber eben kleiner und entsprach daher eher unseren Anforderungen (sonst sind die ja durchaus gleich). Die Babyschale ist wirklich schick. Ich denke aber mal, dass der Miezmann bei dem Anblick ganz froh ist, dass es bei uns ein Junge wird (rosa ist nicht seine Farbe ;) ) Wann ist es denn bei Euch so weit?

    Antje: ich lass dieses Größending einfach auf mich zukommen. Vielleicht kauf ich – zur Sicherheit – noch eine Kombi in 50. Schaden kann es nicht ;)

  9. Hatume / Jan 11 2009

    Termin ist der 04.05., muss also noch eine ganze Weile gebrütet (Originalton unserer Ärztin) werden. :)

  10. froilleinmuh / Jan 11 2009

    hups, hab glatt vergessen hier nochmal zu schauen. Ja wir schwanken zwischen einem Teutonia, Hartan oder einer von den vielen anderen. Also eigentlich schwanken wir zwischen allen *lach*

    Na mal sehen wir werden die Woche nun nochmal bisschen auf die Suche gehen, zum Glück haben wir noch ein bisschen Zeit.

  11. julijuli / Jan 11 2009

    Hallo Mama Miez und Miez Baby,
    nach dem Du auf meiner Seite kommentiert hast, war ich neugierig und habe mal auf Deine Seite geschaut. Und ? Tara… eine Fast Mami :o)
    Das würde ich ja gern weiter verfolgen mit dem Miez Baby und Euch verlinken. Wenn es Einwände gibt, bitte melden, ansonsten erst mal alles gute weiterhin für Dich und Dein Baby :O) Und bis zum nächsten Eintrag…

  12. kaleema / Jan 11 2009

    Kopf —> Tisch. Größe 50, natürlich. Wie komme ich auf 52? So lange ist das doch auch noch nicht her…

    Herr Hatume: der Liebsten wünsche ich so ein Möpschen jedenfalls nicht.

  13. Leanders Mami / Jan 12 2009

    Möööönsch, ihr seid ja beneidenswert früh dran mit Euren Anschaffungen. Aber ist ja auch gut so, denn wir waren immer in allem zu spät und hatten dann die Rennerei, dass wenigstens ein Kinderwagen rechtzeitig vor der Tür stand.

    Ich würde übrigens auch ein, zwei Sachen in kleiner kaufen. Selbst, wenn das Miezbaby nichts unterdurchschnittlich klein sein sollte, so wirst Du Dich wundern, wie sehr die Minis am Anfang selbst in Größe 56 versinken. Übrigens finde ich Deinen Mann mit 1,84 cm doch schon von stattlicher Größe.
    Ich bin selbst nur 1,60 cm, Jan bringts auf 1,86 cm und Leander hat es gerade mal auf 47 cm bei Geburt geschafft.

Trackbacks und Pingbacks

  1. OCH… « Rumpelkammer des täglichen Lebens
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot