Bis einer heult! • Have I told you lately that I love you
Skip to content
25. Februar 2009 | Pia Drießen

Have I told you lately that I love you

What are your middle names?
Der Mann hat gar keinen middle name, dafür aber einen Bindestrich. Ich heiße Ilona. Ich glaube, dass habe ich noch nie so öffentlich zugegeben (ist mir jetzt auch ein bisschen unangenehm).

How long have you been together?
Ende 2009 sind es acht Jahre.

Who asked whom out?
Es war mehr so ein „Man könnte sich ja mal treffen.“ – „Ja, gute Idee.“ – „Okay“ – „Schön.“

How long did you know each other before you started dating?
Rund ein Jahr. Wir haben uns in einem Forum kennengelernt. Und das vor der Zeit von Web2.0. Unser erstes reales Treffen war dafür rein zufällig und ohne unser Zutun.

How old are each of you?
Ich bin neun Jahre jünger, als wie der Mann. *gnihihihi*

Whose siblings do you see the most?
Meine, was sich aber rein geografisch schon so ergibt. Die wohnen halt „ums Eck“. Wir nennen es auch das Bermuda Dreieick.

Which situation is the hardest on you as a couple?
Gemeinsames Autofahren. Ich bin der schlechteste Beifahrer der Welt. Der Mann auch. Wenn Sie verstehen. (Ich hab mich aber besser unter Kontrolle).

Did you go to the same school?
Ich bin mir nicht mal sicher ob es da, wo der Mann herkommt, eine Schule gab. Er kommt ja vom Dorf. Ich aus der großen Stadt. Ich könnte aber jetzt auch einfach mit „Nein“ antworten und mich nicht weiter selber reinreißen.

Are you from the same home town?
Nein. Weil Dorf und Stadt und so. 120 Kilometer trennen unsere Heimatstädte. Tief im Westen.

Who is smarter?
Jetzt aber. Wir haben beide so unsere Skills. Möchte das jetzt nicht weiter ausführen. (Zum Schluss wird mir doch noch bewusst, dass ich die Beziehungswurst bin).

Who is the most sensitive?
Ich. Der Mann ist mehr so die Sorte “Fels in der Brandung”. Kann man sich auch mal nen Knie dran aufschlagen.

Where do you eat out most as a couple?
Beim Chinesen, komischer Weise. Einen Grund hat das aber nicht. Wir mögen halt gern Chinesisch.

Where is the furthest you two have traveled together as a couple?
In unsere kleine Zukunftstraumwelt. Das waren/sind immer die schönsten Trips.

Who has the craziest exes?
Man muss ja bei solchen Fragen immer behaupten, der Andere. Wäre an dieser Stelle aber gelogen und das Lügen habe ich mir großflächig abgewöhnt.

Who has the worst temper?
Der Mann ist die Ausgeburt des Pessimismus. Da macht ihm keiner was vor. Dafür neige ich zu Theatralik und Übertreibungen. Der Punkt geht also an uns beide.

Who does the cooking?
Mostly me. But seit der Mann nicht mehr raucht hat er Gefallen am Kochen und speziell Würzen gefunden. Ich würde von einem 7:3 Verhältnis sprechen.

Who is the neat-freak?
Wir teilen uns diesen Titel, wobei der eine der aktive und der andere der passive (theoretische) Part ist. Ich verrate jetzt mal nicht, wer wer ist.

Who is more stubborn?
Definitely me. Wenn ich etwas will kann ich sehr ausdauernd werden.

Who hogs the bed?
Also das ist einer der wenigen Orte, an dem wir in purer Harmonie vereint sind. Is aber auch groß genug, das gute Stück.

Who wakes up earlier?
Das ist sehr unterschiedlich und weder an Mond- noch Hormonphasen festzumachen. Wir wechseln uns da ab.

Where was your first date?
Irgendwie hatten wir nie so ein richtiges erstes Date, glaube ich.

Who is more jealous?
Ich denke, auch da halten wir uns die Waage, wobei ich zugeben muss, dass ich hormonellbedingt zu Beginn der Schwangerschaft extrem war. Hat mich aber selber erschreckt. Kann ich auch jetzt nicht mal mehr im Ansatz nachvollziehen. Voll gruselig.

How long did it take to get serious?
Phui, schwere Frage. Irgendwann zwischen dem ersten realen Kontakt (der Kerl roch so gut. Zuerst hab ich mich eindeutig in ihn verrochen!) und einer enormen Sehnsucht über 600 Kilometer hinweg. Zu diesem Zeitpunkt war es jedenfalls schon sehr ernst.

Who eats more?
Proportional an unserer jeweiligen Körpergröße gemessen würde ich ganz klar sagen: ich. Ich bin eine Fressmaschine. Ich gebe das zu.

Who does the laundry?
Ich sortiere, wasche, hänge auf und falte weg. Der Mann bügelt. Er ist der Bügelkönig! (Ausnahmen bestätigen die Regel.)

Who’s better with the computer?
Das ist eine sehr diskussionswürdige Frage. Software-technisch gewänne ich das Match. Hardware-technisch er. (Neulich hab ich ihm Twitter erklärt. Da fühlte er sich alt, sagt er.)

Who drives when you are together?
Der Mann. Weil ich mich besser unter Kontrolle habe. (Manchmal darf ich einparken, weil ich das sehr gut kann und dem Mann sein naturgegebener Pessimismus „Das passt nie!“ im Weg steht.)

via Christian | Anke | Lu

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Mone / Feb 25 2009

    sehr süß. Mein Mann ist auch ein Bügelkönig. Muss er auch. Ich weigere mich strikt, seine doofen Hemden zu bügeln ;)

  2. Mia / Feb 25 2009

    „Ich heiße Ilona. Ich glaube, dass habe ich noch nie so öffentlich zugegeben (ist mir jetzt auch ein bisschen unangenehm).“

    Ach, wieso? Passt doch sehr schön zu Pia. Und auf Finnisch drückt ilona eine Art Zustand der Freude aus.

  3. zimtsternin / Feb 26 2009

    Sehr interessant. :D

Trackbacks und Pingbacks

  1. Have I told you lately that I love you - PLANET COLA
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot