-Anzeige-

20 Kommentare

  1. Den Himbeerblättertee fand ich auch nicht so schlimm :-I Die Dammmassage hatten wir (ich hab meinen Mann mit eingebunden) nur ein paar Mal gemacht – ich fand es eher unangenehm…. nun ja, nicht mehr lange also bei dir…. ich bin gespannt wann das Miezbaby sich entschließt zu kommen :-)

  2. Also, nach unten hin ist die Beule etwas größer geworden, aber sonst würde ich keine Veränderung entdecken. So richtig gesenkt ist das glaube ich noch nicht. ;-)

    Auch ich bin super gespannt, wann das Miezbaby sich auf den Weg macht… :-)

  3. Ich finde schon, dass der etwas niedriger sitzt. Beim letzten Foto fing er ziemlich genau unter der Brust an und jetzt gibt es da ein bisschen mehr Platz. Und spitzer ist er auch :-)
    Ich glaube, meinen 23.4. erreichst du doch nicht :-)
    Aber wie immer wunderschön!
    Morgen haben wir US und ich hoffe sehr auf ein Outing. Ich berichte!

  4. *Ich kenne ein Rezept für einen Kinderlein-Kommet-Tee von meiner schwiegermütterlichen Hebamme. Sehr lecker!
    *Mein Mann hat massiert, da war kein herankommen mehr! Außerdem konnte er so etwas für mich tun, wann kann das ein Mann schonmal während dieser Zeit? Unbedingt Damm und Scheide dehnend massieren. Kann berichten bei Kind I und nur Dammmassage riss Scheide und Co. bei allen weiteren Kindern und allabendlichen Damm- und Scheidemassage riss nie wieder etwas und dass bei meinen kleinen Wuchtbrummen- will was heißen! Nicht schämen, erspart dir einigiges. Glaube mir! ;)
    *Ein traumhafter Bauch! Wirklich schön und ganz klassisch spitz. Von hinten sieht man fast nichts?! ;)
    *Irgendwie glaube ich, du bleibst nicht mehr lange schwanger! Du schaffst meine 1,35cm nicht! Ist so ein Gefühl. Ich schäme mich dann bei 40+4!

    • Ja, wir bedenken Damm und Scheide. Angenehm finde ich es nach wie vor nicht. Und der Mann hat irgendwie viel zu viel Sorge irgendetwas kaputt zu machen. Vielleicht hätte er mich dann besser nicht schwängern sollen *gnihihihi*

      Von Hinten sieht man nach wie vor gar nix. Außer einem deutlich breiteren Po. Aber Taille blieb bisher Taille. Kein bauch von hinten zu sehen.

      Diesen Kinderlein-Kommet-Tee, ab wann kann man den trinken und aus was besteht er? Das hat mich jetzt sehr neugierig gemacht ;)

      • Ja, da hätte der Miezmann vorher dran denken können, oder?! ;)

        Das mit der Taille dachte ich mir, denn es sieht genauso aus! Richtig schön!

        Der Tee besteht aus einem Löffel Verbenekraut, einem Löffel Himbeerblätter,
        einer Zimtstange, drei bis fünf Nelken und frischem Ingwer. Entweder zerkleinernst du alles und mischt dir einen Vorrat und machst dir immer nur eine Tasse oder du kochst immer wieder neu, das ergibt einen Liter, 10 Minuten ziehen lassen, abgießen und fertig. Da es noch ein bißchen früh ist für den Bauchbewohner, würde ich sagen trinkbar ab der vollendeten 37.SSW! Aber mir hat er wirklich gut geschmeckt und am Tag von Toms Geburt trank ich noch ein Täschen auf mein Wohl, aber wir hatten es ja nicht gerade eilig.

  5. finde selbst mein 11.4. schaut unwahrscheinlich aus. wie gemein, das Bild nach den Tippabgaben zu posten-tzetze.

    aber so ein tolles bauchi aber auch-meine güte! und ich finde auch, er sitzt tiefer und ist spitzer-jawohl!

  6. Fr. SchokoPerle

    Oh Oh Oh, also ich glaube die 1,20 schaffe ich nicht ;) Und im Vergleich zum letzten Bauchbild hast du recht, der Bauch ist tiefer, größer und spitzer :)

    ob das bis zum 19. noch so bleibt? Kann ich mir schwer vorstellen. (In Klammern sage ich mal den 16. aber dass muss nicht extra mit in den Tippabgabe Kalender)

    Und das mit der Dammmassage. Ich habe mir die selben Gedanken gemacht, wie um Gottes Willen ich das schaffen soll. Aber ich denke Kassiopeia hat da recht, nicht schämen wenn man es selber nicht schafft.

Kommentar verfassen

-Anzeige-