-Anzeige-

36 Heulsusen

  1. Natürlich sind die Däumchen für Variante B gedrückt. Ich wünsche dir sehr, dass du in einer schnellen, unkomplizierten Geburt dein Miezbaby auf die Welt bringen wirst. Ich wünsche dir alles Gute!

  2. Lorelei

    1. Mai, sag‘ ich.
    Hoffe natürlich trotzdem für Sie, daß es morgen schon soweit ist, und daß alles ganz schnell und wunderbar einfach geht.
    Alles Gute!

  3. Ich drücke und drücke und drücke! GANZ FEST!!! Und irgendwann, spätestens heut Abend, hätte ich dann gern eine E-Mail vom Miezmann, dass ihr es geschafft habt – wie wär das? :-)

  4. Laudi

    Ich bin natürlich auch dabei, bei dem drückenden Volke.
    Sie schaffen das! Egal wie, denn raus muß die Maus. (irgendwann)

    Alles Liebe.

    Ps.: Sie (müssen) sollten Ihrem Mann aber schon sagen, das er hier piep
    machen (muß) sollte. Ne?!

  5. Ach, ich bin in Gedanken bei dir und drücke dir ganz fest die Daumen, dass ihr noch heute eurer Miezbaby in den Armen halten könnt und alles so verläuft, wie du es dir vorgestellt hast.

  6. tender / inacaom

    Alle meine Daumen gedrückt für Variante B!
    (Die ich mir so ähnlich für mich dann auch mal bald wünsche natürlich. Aber bis dahin sind ja noch vier Tage Zeit.)

  7. Ich drücke – und wie!

    (Erinnern Sie sich eigentlcih an den Alternativtipp? Den, den ich Ihnen nicht antun wollte? Morgen, Frau Miez. Ganz bestimmt. Die liebste Schwester hat morgen Geburtstag. Der wunderbarste Mensch auf der Welt, das, allerdings, würde ich Ihnen dann tatsächlich wünschen.)

    Immerhin, eines ist sicher: es kann sich nur noch um wenige Tage handeln. Definitiv. Wie lange hat eigentlich die längste Schwangeschaft gedauert? Weiß das hier jemand? Ich unterhalte mich mal einen Augenblick mit Frau Google.

  8. @kaleema *ggg*
    Im Alter von 75 Jahren muss sich Zahara Aboutalib einem komplizierten chirurgischen Eingriff unterziehen. Eine Untersuchung hat ergeben – Zahara trägt seit 46 Jahren ein Kind in ihrem Körper. Wie konnte es passieren, dass die Schwangerschaft nicht erkannt wurde?

    • Es gibt noch eine Frau in China, die bringt es auf sechzig Jahre. Aber wie ist es mit normalen Schwangerschaften? Da heißt es ja oft: nach sieben Tagen wird eingeleitet. Öhöm.

      • Also in der Geburtsklinik, in der ich entbinden möchte (und in die ich ständig zum CTG renne) wird frühestens nach 14 Tagen (also bei ET+15) eingeleitet. Das wäre kommenden Montag! MONTAG!!!

        Angeblich spricht man auch erst ab ET+15 von Übertragung. Gnaha.

  9. Ellen

    Bei dieser Weherei die letzten Tage, haben sie sicher schon gute Vorarbeit geleistet und alles geht ganz schnell…
    Drücke die Daumen…
    Alles Liebe…

  10. ich druecke n atuerlich fuer B!

    Ausserdem: es muss nicht unbedingt sein, das du uebertraegst auch wenn es vllt demnach aussieht, weil ich neulich in ner Reportage gehoert habe, das die beim zaehlen nach der 08/15 Methode vorgehen und nicht den Zyklus der Frau mit berechnen …

    auch heute werde ich wieder fest an dich denken …

    • Ich bin mir sehr sehr sehr sicher, dass sich da niemand verrechnet hat. Man geht von einem 28er Zyklus aus und meiner war stets bilderbuchmäßige 28 Tage lang. Aber was solls. Ändert nun auch nichts.

  11. salamandrina13

    erster Mai wäre icht schlecht,dann wäre der tag immer frei…ausser natürlich bei Feuerwehrmännerun und Krankenschwestern doer Notärtzten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-