Bis einer heult! • ET+11
Skip to content
30. April 2009 | Pia Drießen

ET+11

Donnerstag. Wiedermal. Und wir erinnern uns an das Donnerstägliche dieser Schwangerschaft. Bauchbilder. Akupunktur. Kaffeedates. Heute wäre also wieder einer. Ein Donnerstag.

Zuerst einmal habe ich das Bauchfoto vergessen, das ich sonst direkt nach dem Duschen mache. Hole ich gleich nach. Dann entschied ich mich, heute nicht zur Akupunktur zu gehen und stattdessen direkt zum CTG. Dass der Muttermund schön weich ist weiß ich nun seit Wochen und erst gestern erhielt ich wieder die Bestätigung. Ich denke, ich hätte für die ganzen anderen Schwangeren eher einen abschreckenden Effekt. So nach dem Motto: „Guck mal, die ist schon in der 42.SSW, war acht Mal hier und ist immer noch schwanger.“

Dafür war das CTG ein Highlight. Ich schlief fast ein, weil ich sooo wahnsinnig entspannt war. Auch die Nacht war super. Ich hab echt gut geschlafen. Die Hebammen glucksen freudig, wenn sie auf den Papierschnipsel gucken und eine nach der anderen verkündet mir regelmäßige Wehen (die ich allerdings im Liegen nicht als schmerzhaft empfinde). Ich werde häufig getätschelt und bekomme mehrfach „Sehen Sie, wird doch …“ zugegrinst. Ich mag die Hebammen in unserem Krankenhaus!

Nach 30 Minuten setze ich mich auf und … ja … ab da spüre ich die Wehen. Ich grinse schief, atme ein bisschen und freue mich über den Schmerz. Ich werde verrückt, wahrscheinlich. Die Ärztin kommt, beglückwünscht mich zu diesem CTG und erinnert mich, dass morgen das zweite OBT ansteht. Sie habe allerdings morgen frei. Die Kollegin sei aber auch nett. Aber … Sie macht eine kleine Pause … vielleicht kommen Sie einfach nachher wieder und kriegen das Kind so. Wir kichern beide. Ich glaube nur so halb daran, verspüre dennoch sowas wie euphorischen Optimismus. Auf … ab … auf …ab …auf …

Zuhause angekommen rufe ich direkt dem Mann an und verkünde stolz, dass ich GANZ ALLEINE regelmäßige SPÜRBARE Wehen machen kann. Ich klopfe mir sogar auf die Brust und grunze kurz. Der Mann lacht. Das donnerstägliche Kaffeedate wollte ich mir aber dennoch nicht entgehen lassen, sage ich ihm. Solang würd ich mit den heftigen, fünf-Minuten-Wehen dann also warten.

Ich knips jetzt also noch fix das Bauchbild, suche mir eine Uhr (ich trage sonst keine Uhr) und warte auf den Kaffeedateabholdienst. Bis später …

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Natalia / Apr 30 2009

    Also doch noch da! Aber mit guten Nachrichten!!! Ich hoffe, dass Kaffeedate verläuft gut und gleich im Anschluss kannst du dann zum Krankenhaus fahren, weil du alleine, ganz alleine, so tolle Wehen hinkriegst, dass das Miezbaby keine andere Wahl hat, als raus zu kommen :-)
    Ich hoffe, bei mir dauert es nicht zu lange. Meine Eltern fliegen am 8.9. zurück nach Spanien und es wäre nett, wenn sie ihr Enkelkind länger als ein paar Stunden kennenlernen könnten :-)

  2. eva / Apr 30 2009

    …großartig. stimmung beibehalten. und jetzt noch eine prise „nä, halt, DAS will ich jetzt aber noch machen!!“- dann drängt sich bestimmt LEIDER jemand dazwischen. jemand, der null warten möchte ;)
    und: mach dich nicht runter. dein körper weiß, was zu tun ist. und wenn du keine wehen produzierst, hat das auch einen grund. vergiss das nicht. dein körper weiss bescheid. die natur ist gewaltiger als du dir vorstellen kannst…….
    wenn ich von meinem wellness-3kids1papaalleinzuhaus-weekend nach haus kommen, will ich hier babyfotos zum dahinschmelzen sehen!!
    das ist ein befehl!!
    lg eva

  3. laudi / Apr 30 2009

    Haben Sie neben dem Kaffeedate nicht noch andere GANZ furchtbar
    wichtige Dinge zu erledigen? Zahnarzt, schnellen Umzug in eine andere
    Stadt, Schuhe kaufen usw.? Weil DAS können die Bauch Mäuse gar nicht
    leiden, wenn sie nicht im Mittelpunkt stehen. *Lach*
    Nee, mal im Ernst, die Bemerkung der Ärztin find ich super lieb.
    Dann wehen Sie schön weiter und bloß nicht aufhören.
    (Sie werden die lieben Ratschläge wahrscheinlich schon nicht mehr lesen
    können)

    Liebe Grüße.
    Ich würde dann mal gegen 14,00 Uhr (nach der Arbeit *räusper*)
    mit Daumen drücken weiter machen.

  4. lilienfeuer / Apr 30 2009

    Ohhhhhhhhh ich wünsche euch viel Glück heute und morgen – das wird noch was! *daumen drück*

  5. Ju / Apr 30 2009

    ich wünsche ganz viel spaß beim Kaffeeklatsch! Das würd ich jetzt auch gern machen, bei dem herrlichen Wetter…na ich setz mich vielleicht nachher ein bisschen auf den Balkon…..

  6. alexandra / Apr 30 2009

    also nu‘ kann er auch bis morgen warten. :-)
    1. Mai, kurz und knackig, nettes geburtsdatum.

  7. June / Apr 30 2009

    ich befürchte ja sehr sehr stark, dass dies nun ihr letztes donnerstagskaffeedate sein wird!
    genießen sie es!

  8. sternchenjg / Apr 30 2009

    Irgendwann platze ich noch vor lauter Spannung! ;-)

  9. Mrs.Mommmy / Apr 30 2009

    So aber morgen kommt das liebe Miezenbaby bitte endlich.
    Diese Spannung ist ja nicht auszuhalten (aber das brauche ich ihnen liebe Frau Miez ja nicht zu sagen)

  10. Sandy / Apr 30 2009

    Na dann jetzt noch eben Kaffeetrinken und dann aber raus damit. So hätte es dank des morgigen Feiertages immer eine Ausschlafgarantie nach den wilden Geburtstagsparties – aber hineinfeiern geht ja zur Not auch ;-)
    Weiterhin alles Gute :-)

  11. schlimpi / Apr 30 2009

    ich wuensch dir viel Spass beim Kaffee trinken
    :D

  12. Lorelei / Apr 30 2009

    Ich sag’s ja, 1. Mai!
    (Beine geschlossen halten bis Mitternacht, bitte :mrgreen: )

  13. Suse / Apr 30 2009

    Ich drücke Dir/Euch die Daumen :-)

  14. giftzwerg / Apr 30 2009

    Wie, jetz? Ein Maibaby?? OOOOOoooooooh! *rumquietsch*

    Mach mal so weiter mit den „das mache ich noch und dann das…“, klingen gut zum unterbrechen :)

  15. Andrea / Apr 30 2009

    http://mamamiez.de/2009/04/30/et11/#comment-1954

    Ich lach mich schlapp… ja ja… wenn das so einfach wäre…

    aber wäre doch ein tolles Geburtsdatum und immer frei an dem Tag…

    GGGLG

    Andrea

  16. kaefer88 / Apr 30 2009

    1. Mai: ich bleib dabei (reimt sich^^)
    und auch wenn nach dem Kaffeeklatsch vielleicht nicht mehr viel in den Magen passt: *Freuden-und-Wehenförderkeks-reich* ;)

  17. DasClaudi / Apr 30 2009

    Ne, Mama Miez, mach mal hinne, du schaffst das heute noch ;-) *mitzappel*

Leave a Comment