Brbrbrbrbrbrbr (mit viel Spucke!)

Dieses Kind – mein Kind – kann ein ganz ulkiges, neues Geräusch, das ihm sein Papa beigebracht hat. Dass dieses Geräusch ulkig ist liegt allein daran, dass der Quietschbeu ein wirklich zuckersüßes Gesicht macht, wenn es aus ihm heraus brbrbrbrbrbrt. Das Geräusch ist nämlich nichts anderes als vibrierende Lippen. Sie wissen schon … das Geräusch, das so furchtbar feucht werden kann, wenn man zu viel Spucke im Mund hat. Und der Quietschbeu macht es am liebsten mit ganz viel Spucke und immer, immer, wieder. Man macht es einmal vor und er macht es einmal nach.

Leider klappt es nicht ganz so gut, wenn man dabei gefilmt wird. Die Videokamera, die Mama einem da vor die Nase hält, ist dann viel interessanter und aufregender und lenkt auch nur ab. Aber man kann mal wieder erahnen, was die werte Mama meint.

KlumpfußpuppeAußerdem, auf speziellen Wunsch von Frau Ju, hier eine Foto der heiß geliebten Klumpfußpuppe (der Quietschbeu bekam sie vom donnerstäglichen Kaffeedate zur Geburt. Beim Waschen hatte sich ein Fuß verklumpt, was der Puppe aber meiner Meinung nach erst so richtig viel Charakter verleiht. Das Leben ist auch selten Makellos.)

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4495

17 Gedanken zu „Brbrbrbrbrbrbr (mit viel Spucke!)

  1. Waaah, was ist der Quietschbeu süüüüüß … die blauen Augen, der wache Blick und der Schmunzel-Mund … Zucker!!!

    Baby-Schluck-Auf ist auch immer süß :-) (obwohl da eigentlich nichts süßes dran ist, aber sie wissen ja).

    Hach … ? !!

  2. Komme nicht dazu, das Video anzuschauen… immer, wenn ich am PC bin, schläft der Knirps bei mir und ich habe deshalb keinen Ton. Aber die Klumpfußpuppe finde ich interessant :)

  3. wir haben ja den hasen huub, unseren paedagogischen kleinen freund mit dem total falschrum angenaehten ohr, der dem beebie zeigen soll, dass man auch mit koerperlichen makeln ein super stofftier sein kann. oder irgendwie so war das ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben