Bis einer heult! • nicht getwittert* 1
Skip to content
4. September 2009 | Pia Drießen

nicht getwittert* 1

Ich kann mich nicht erinnern bei der Geburt: „Legt meinem Sohn all das Leid dieser Welt mit in die Wiege!“ gerufen zu haben! #Wehklagen

Der Quietschbeu kann gerne lang und laut Kreischeln. Gar kein Thema. Ich bin seine Mama, ich liebe ihn trotzdem. Aber wenn er nicht langsam dieses monotone Wehklagen sein lässt … boah. Man könnte der Meinung sein, so wehleidig wir er jammern kann, er müsse schon uralt sein, drei Kriege erlebt und jahrelang am Hungertuch genagt haben. Und diese Ausdauer … (er hat das leider als neues Geräusch entdeckt und aus Erfahrung wissen wird: das wird dann erst mal ein paar Tage intensiviert und geübt.)

* nicht getwittert ist eine neue Kolumne, in welcher ich Sätze blogge, die in 140 Zeichen passen, denen ich aber gerne eine Erklärung, eine Meinung oder ein Statement mitgeben möchte. Oder die ich einfach nicht bei Twitter in Vergessenheit geraten wissen möchte.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Schussel / Sep 4 2009

    Das erinnert mich jetzt, ohne es gehört zu haben, sehr an unsere „uuuuuuuh, uuuuuuuh“-Phase. Sie ging vorbei, irgendwann…

  2. alexxblume / Sep 4 2009

    Dazu fällt mir ein sehr nettes Kinderbuch ein (wird erst so in ca. 2 -3 Jahren aktuell, ich weiß): Die „Heule Eule“ ist ein kleines Eulenkind, das im Wald sitzt und herzzerreißend wehklagt. Die Waldtiere versuchen ihm zu helfen, jedes auf seine Art, aber nichts scheint zu helfen. Bis die kleine Eule zu ihrer Mama flattert, die tröstet sie und bekommt sogar eine Antwort auf die Frage: „Warum weinst du denn?“ – die verrate ich aber nicht, es soll ja noch ein bisschen spannend bleiben.

  3. Svenja / Sep 4 2009

    Das erinnert mich grad an das wirklich ätzende Mmmmhhhhh-Gejammer von Eve. Stundenlang und mit einer Ausdauer, die man eigentlich bewundern müsste.
    Am liebsten Mmmmmmmmmhhhhht sie nachts. Würde sie weinen, wäre das nicht so schlimm, aber dieses gemmmmhhhhhe geht mir mächtig auf den Zeiger.

  4. josili / Sep 4 2009

    * super! Ich schleppe diese Idee schon lange mit mir rum: zum Twittern zu schade, zum bloggen zu kurz…

    Zum Thema: Da sind sie sehr ausdauernd, gewöhn Dich schon mal dran ;-)

Leave a Comment