-Anzeige-

14 Kommentare

  1. Ach Mensch, da freut man sich beim Lesen direkt mit!
    Schön, dass Sie und der QB endlich einen tollen Kinderarzt gefunden haben (Und hoffentlich bleibt das auch so ;) )

  2. Das hört sich ja wunderwunderbar an! Da hat sich der Wechsel wirklich gelohnt. (Ich will auch so einen Kinderarzt. Obwohl ich mit meinem ja gar nicht unzufrieden bin. Aber der hier? Hach!)

    Und der Quietschbeu hat den Knirps nun also gewichtstechnisch überholt. Ja dann :))

  3. alexxblume

    Klingt klasse! Schade, dass der Wurzelzwergenarzt in Bonn ist :) Unsere Super-Kinderärztin ist leider letztes Jahr in die Schweiz ausgewandert und seitdem sind wir vagabundierend und chronisch unzufrieden… :-/
    (b.t.w: München-Ost, kennt jemand eine/n gute/n???)

    • Wie schon erwähnt, unserer ist nicht schlecht (wenn auch kein Wurzelzwergenarzt dieses Kalibers) und wäre mehr oder weniger M-Ost. Naja. Mehr oder weniger. Anmailen für mehr Details…

    • inacoma

      ich bin eigentlich ganz zufrieden mit unserer kinderärztin in trudering. ähnlich wohl wie bei schussel…ebenfalls anmailen für mehr details einfach.
      (hihi, da sind also tatsächlich mehrere münchenost menschen, die mamamiez verfolgen…)

  4. Zamara

    Ui, das klingt wirklich nach einem tollen Arzt und einer super Praxis. Wär schön, wenn es hier auch so was gäbe. Aber bei uns gibt es in der nächsten größeren Stadt nur 2 KiA, wovon einer nur Privatpatienten macht. Insofern hat man nicht wirklich eine Wahl, es sei denn man nimmt noch längere Wege > 30min Fahrtzeit in Kauf. Auf einer Skala von 0 (grauenvoll) bis 10 (eurer Wurzelzwergearzt) würde ich unserem KiA eine 6 geben.

  5. josili

    Das klingt super! Gott sei dank hatten wir bis jetzt IMMER Glück mit unseren bisher… 4 oder 5 Kinderärzten, waren sie wirklich alle ganz nach meinem Geschmack und neuesten Erkenntnissen immer aufgeschlossen. Ich finde ein gutes Verhältnis zum Kinderarzt extrem wichtig.
    Und: super Masse, der „Kleine“ ;-)

  6. hach, bei soviel freude könnte frau fast ein tränchen kullern lassen. schon das der QB einen tollen KIA bekommen hat. Nichts ist schlimemr als ein unsensibler KiA.
    Wir haben ein Ärzteehepaar als Haus- und Kinderarzt. Die beiden haben selber vier Kinder und es gibt keine Krankheit die sie noch nicht selber hatten.

  7. 123Moni

    …so, nun bin ich ganz neidisch !!! (nach dem ich EIGENTLICH zunächst ganz zufrieden war, als „unser“ KiA neu aufmachte und „alles gab“, inkl. nettem Interieur, bin ich schon wieder desillusioniert, mittlerweile wird man auf die „Zweitbesetzung“ abgeschoben, super unsensibel, Typ verbitterte Emanze, immer nur am den „überbesorgten, unwissenden“ Eltern „über den Mund fahren“ (habe das Glück, ja schon „Zweit-Mutter“ zu sein, die stehen ETWAS höher in ihrer Gunst…) u.v.m. … tja, da hilft wohl nur nach Müchen Ost ziehen ?! ;) )

    Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-