Sag ich doch!

Der Quietschbeu ist 5 Monate und 6 Tage alt.

Heute. Ich spiele mit dem Quietschbeu. Er zerrt laut johlend an meiner Hand, kugelt sich nach links, klemmt sie ein und beißt mir volles Programm in den Fingerknöchel. Dass das unangenehm ist, ist keine Frage. So ein kleiner Kiefer ist ja schon wirklich richtig kräftig.

Doch statt unangenehm kommt Schmerz und statt Gekicher ein lauter entsetzter Aufschrei meinerseits. Mein Sohn beißt. Er klemmt nicht ein … er beißt!

Der Quietschbeu hat seit heute, dem 08.10.2009, seinen ersten Mäusemilchzahn unten links. Ich bin so … so … ergriffen! Sein erster Zahn. Hach. Mein großer Junge!

(Ich hab doch gesagt, der zahnt. Wollte mir wieder keiner glauben. Wäre ja viel zu früh. Pöh!)

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4486

15 Gedanken zu „Sag ich doch!

  1. Wie cool! Ein Mausezahn! Der QB wurde zum Mann gekröhnt! Herzlichen Glückwunsch! (das ist was besonderes, ich weiss heute noch wann meine Madame Butterfly ihren ersten Zahn bekam)

  2. Wieso zeitig?
    Meinen Maus bekam ihren ersten Zahn auch in diesem Alter. Und ich habe es nur durch Zufall mitbekommen, als ich sie im Auto beruhigen wollte und ihr meinen Finger in den Mund gesteckt habe. Weil Nuggi war da schon nicht mehr in. Beruhigen ging nur an Mamas Brust oder komischerweise Finger.
    Da war der Zahn aber schon mind. 3mm draußen! Ich ahtte einfach noch nicht damit gerechnet und beim Stillen hat sie (noch) nicht gebissen.

    Sigrid

  3. Hey, ein kleiner Einzahn! Gratulation! :-)

    (Versuchen Sie den jetzt auch zu fotografieren? Ich lag damals stundenlang auf der Lauer und habe den kleinen Mann den ganzen Tag zum Lachen animiert. War gar nicht so einfach im richtigen Moment abzudrücken um nicht zu sagen unmöglich. *lach*)

    1. Ach, das muss nicht sein – ich hatte wohl den ersten auch erst mit über 8 Monaten, wurde mir gesagt, und der Knirps dann mit 4,5 :) (übrigens eher heimlich und problemlos über Nacht).

  4. Jo, irgendwie scheints mir so, dass mein Dicker immer mit 4 Wochen Verzögerung dem Quietschbeu nacheifert. Schnupfen, Osanit, Kauen an allem, was nicht niet-und nagelfest ist :)

  5. zu früh? also herr tünnes hat mit seinen gerade 12 monaten 12 zähne. und ich kenne eine menge, die schon mit 3 oder 4 monaten die ersten zähne bekommen haben. also nichts erzählen lassen, und wie du es ja schon gemacht hast auch mal auf dein gefühl hören, jedes kind ist anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben