Bis einer heult! • Ein ? für Blogs
Skip to content
17. Oktober 2009 | Pia Drießen

Ein ? für Blogs

Es geht in die zweite Runde und da ich damals, bei der ersten, noch dachte: „Hm, was soll’n das?“, glaube ich es nun verstanden zu haben. Es geht um eine Liebeserklärung. Eine Liebeserklärung an bestimme Blogs/Blogger. Nun ist mein Feed-Reader alleine mit rund 100 Kinderkram-Blogs gefüllt. Und damit dieser Beitrag nicht mein Zeitkonto sprengt, beschränke ich mich auf 3 Blogs. Meine 3 aktuellen Favoriten, quasi und ja, das wechselt stetig :)

Frau Herzbruch
Ich liebe, liebe, liebe Frau Herzbruch. Für ihre charmante Art ihr Kind „das dicke Ding“ zu nennen, was ich ihm echten, realen Leben im Übrigen auch tue. Ihre amüsante humoristische saukomische Art Dinge in Verbindung zu bringen, selbstzureflektieren und über Beebie Ona zu berichten. Frau Herzbruch ist so ein bisschen Herzkillern. Man muss beim Lesen eigentlich immer Kichern. Wahrscheinlich mag ich Frau Herzbruch so, weil sie so ein bisschen rüber kommt, wie ich bin (aber weil mir die Sache mit der Fehleinschätzung von Bloggern sehr liegt, hat das ja nix zu heißen).

Frau Kassiopeia
Frau Kassiopeia ist toll. Sie schreibt so offen über Gefühle und das Auf und Ab des Alltags mit inzwischen vier (!!!) Kindern, dass ich immer ganz gerührt bin, wenn ich ihr Blog wieder verlasse. Eine starke und sehr bewundernswerte junge Frau mit gaaanz viel ?.

Frau Ami
Ich gebe zu, ich kann nicht jeden Beitrag von Frau Ami lesen. Manchmal ist sie mir zu … hm … ausführlich wäre das falsche Wort … referierend? Ich mag Frau Ami, weil sie sich für ihre Kinder vor allen Leuten zum Kasper macht (Brömm, brööömmm!) und dass dann im Internet erzählt. Ich mag Frau Ami, weil sie Schwächen hat und das zugibt. Ich mag Frau Ami, weil sie so mitreißend (und manchmal halt ausufernd – das war das Wort, das ich oben suchte) schreibt. Weil sie einfach echt lustig ist!

Natürlich gib es noch viele Blogs mehr, die ich täglich lese und die ich nicht missen möchte. Aber ich wollte hier ja nur 3 bedenken und diese 3 sind es geworden(tatsächlich habe ich erst meine Wahl getroffen, nachdem ich mich auf 3 beschränkt hatte!).

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. herzbruch / Okt 17 2009

    vielen dank, vielen dank. ich fuehle mich geehrt. aber saukomisch? humoristisch? amuesant? wie meinen? ich mach todernst!

  2. Kassiopeia / Okt 19 2009

    Jetzt bin ich auf jeden Fall ganz gerührt beim Verlassen dieser Webseite… Also so geht das ja nun nicht! :) Komm doch selber so gerne hierher!

Leave a Comment