Bis einer heult! • Das neue Menschlein
Skip to content
30. November 2009 | Pia Drießen

Das neue Menschlein

Konnten die Shirts in der ersten Schwangerschaft nicht eng genug sein, so können Sie jetzt nicht weit genug sein. Es ist nämlich so, wie es einem alle prophezeien und man es selber aber erst mal nicht glauben will: bei der 1. Schwangerschaft kann man es nicht erwarten, endlich Umstandsmode tragen zu dürfen. Bei der 2. Schwangerschaft will man dafür möglichst lang in die normalen Hosen passen!

Ich habe in der 11.SSW resigniert und trage die aller ersten Schwangerschaftshosen. Nicht, weil der Bauch schon so immens groß ist, sondern weil mir ein normaler Jeanshosenbund am Bauch einfach unheimlich wehtun. Zugenommen habe ich gerade mal ein Kilo, und das liegt eher an der Kuchenschlacht der letzten Woche, als an irgendwelchen schwangeren Umständen. Wenn ich bedenke, dass ich in der ersten Schwangerschaft zu diesem Zeitpunkt schon 5(!!!) Kilo mehr hatte …

Generell ist diese neue Schwangerschaft so völlig anders und doch so gleich. Übelkeit an allen Ecken und Enden. Müdigkeit, so stark, dass ich manchmal denke, ich müsse im Stehen einschlafen. Das kenn ich schon. Dafür aber eine innere Ruhe und Gelassenheit, wie Sie mir in der ersten Schwangerschaft sicher gut getan hätten. Da ist halt der Quietschbeu, der jeden Tag tolle neue Dinge kann und mich zum lachen und weinen bringt. Ich mag dieses Gefühlsgeschwurbel, das dieser kleine Mensch in mir auslöst und das sich stärker anfühlt, als jede Verliebtheit meines Lebens.

Die Vorfreude auf den zweiten kleinen Mensch in unserem Leben wird immer wieder von Sorgen begleitet, die ich mir beim ersten Mal nicht machte. Wie wird der Quietschbeu auf das Geschwisterchen reagieren? Wie werde ich mit der neuen Herausforderung klar kommen? Wir das neue Menschlein auch an so starken Koliken leider, dafür aber so ein wunderbarer Schläfer sein? Oder werden wir das genaue Gegenteil bekommen? Wie werde ich mich als Mensch verändern und wie wir uns, als Eltern, als Partner?

Das Geschlecht des neuen Menschleins, das ist mir aber auch diesmal irgendwie nicht egal. Also schon, aber ich habe halt wieder so ein Bauchgefühl und aktuell würde ich mich sehr sehr sehr freuen, wenn mein Bauch Recht behält. Ich denke/fühle/glaube, dass uns ein zweiter Quietschbeu ins Haus steht. Ich bin mir aber auch sicher, dass ich ganz entzückt und verliebt wäre, wenn es überraschender Weise doch ein Quietschgörl würde.

Ab morgen dann also endlich in der 12.SSW, die wir ganz sicher auch ratzfatz überstehen werden und dann ade Übelkeit und Schläfrigkeit! Willkommen 2. Trimenon, dass Du von Glückseligkeit, Energie und Weihnachten gesegnet sein wirst.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Anna's Mami / Nov 30 2009

    Hallo
    Ich wollte mich mal kurz vorstellen, ich lese jetzt schon seit über einem Jahr still mit und freue mich jeden Tag wieder aufs Neue lesen zu können was bei euch so passiert.
    Angefangen hat meine Sucht im September letzten Jahres als ich auch endlich schwanger wurde, ich fands schön zu lesen was bei dir so passiert und war immer neugierig ob es mir denn so ähnlich ginge… du warst mir einen Monat und ein paar zerquetschte voraus.
    Meine Tochter ist mittlerweile fast 6 Monate alt und auch jetzt freue ich mich über jede neue Nachricht des Quitschbeus.
    Dass du so schnell wieder schwanger wurdest hat mich sehr gefreut und gibt mir Hoffnung, dass es bei uns beim 2ten Mal auch schnell und komplikationslos klappen wird. Wir werden aber noch ein bischen warten, muss noch ein Examen ablsovieren in 3 Monaten und dann….
    Währenddessen lese, fiebere, freue und leide ich dann weiter mit.

    Liebe Grüsse und ganz viel Glück euch 3 (4)

    Nathalie

  2. alexxblume / Nov 30 2009

    „Willkommen 2. Trimenon, dass Du von Glückseligkeit, Energie und Weihnachten gesegnet sein wirst.“
    Hach jaaa, das klingt TOLL! Puh, bei mir wird es noch ’ne Woche länger dauern und wie ich mich bzw. meine Schwangerschaften so kenne, wird sich die Übelkeit wahrscheinlich sogar noch ein, zwei Wochen länger festklammern, seufz!
    Es freut mich sehr für Dich, dass Du Deine zweite Schwangerschaft mit mehr Gelassenheit angehen kannst! …und diese ganzen Gedanken, die kenn ich auch nur zu gut! Denk immer daran: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! Also, nicht so viel grübeln, lieber abwarten und gemütlich Wintertee trinken ;)

    • Mama Miez / Nov 30 2009

      Na, ob mich das „erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“ wirklich beruhigt … ;)

  3. Schussel / Nov 30 2009

    Ach, wenigstens das Hosenproblem werde ich nicht haben, wenn ich so weitermache. Ich trage momentan zwar auch wieder die ein oder andere alte Hose, aber auch noch Umstandshosen.

    Ich wünsche Dir schnell verschwindende Übelkeit (schläfrig war ich durchgehend, ging das bei Dir weg?) und wenig Sorgen. Das wird bestimmt alles toll :)

    • Mama Miez / Nov 30 2009

      Die Schläfrigkeit ging pünktlich nach 12 Wochen und danach war ich wie so ein kleiner Duracelhase. Und die Sorgen sind ja eigentlich gar keine echten Sorgen. Mehr so Gedanken.

  4. schlimpi / Nov 30 2009

    hach
    du kannst einem richtig Lust auf ein zweites Kind machen …
    ;)

  5. Mo* / Nov 30 2009

    Ich freu mich das sie wieder „regelmässig“ bloggen.
    Und das es ihnen gutgeht.

  6. Sayuri / Nov 30 2009

    Wow wie schnell die Zeit schon wieder vergeht, da glaub ich grad erst von der freudigen Botschaft gelesen zu haben und nun schon die 12 Woche. Das freut mich echt ^^

    Aber bei so einen süßen QB wäre ja ein QG noch süßer *-*

  7. Karen / Nov 30 2009

    Ich hatte in der zweiten Schwangerschaft ein sehr viel stärkeres Bauchgefühl, was das Geschlecht des Mäusekindes betraf, als in der ersten. (Dabei weiss ich, dass ich darin überhaupt nicht gut ging.) Ich war mir ziemlich sicher, dass es wieder ein Mädchen würde.

    Und dann bekamen wir das Mäuseknäbchen. Und mir ist ziemlich klar, dass mein Bauchgefühl so stark war, weil ich mir eben nur das Leben mit einem Babymädchen vorstellen konnte bis dahin, nicht mit einem Babyjungen. ;-)

    (Oh, und alles Gute noch zur Schwangerschaft! Ich stolperte nach langer Zeit wieder mal hier herein, und als erstes über den zweiten Ticker da links. Wie?! Was?! Echt?! Oh, soooo schön! :-) )

  8. sabrina / Nov 30 2009

    Hmm, die 2.Schwangerschaft läuft bei mir eher ganz nebenbei ab – Sorgen mache ich mir natürlich auch, ob und wie ich das packe mit zweien und wie Luke reagiert und natürlich habe ich auch Angst meinen 1., meinen Großen irgendwie hinten anstellen zu müssen.
    Das Hosenproblem habe ich immer noch nicht und laufe meist immernoch mit meiner 38 Cargo Hose rum, obwohl definitiv 8Kilo mehr auf der Waage stehen. Mit der Gelassenheit sieht es allerdings anders aus, ich bin auch sonst nicht der ruhigste Mensch, aber zur Zeit bin ich schneller als ein HB MÄnnchen und meine manchmal, das mir der Rauch bald aus den Ohren kommt.

  9. Barbara / Nov 30 2009

    Zum Hosenproblem habe ich mir inzwischen eine Hose 2 Größen größer als normal gekauft, weil die Schwangerschaftsdinger noch nicht passen, die normalen Hosen aber äußerst unangenehm zwicken. Eine zweite große Hose wird noch folgen und dann wie nach der letzten Schwangerschaft an meine Schwester weitergegeben, die die Größe eh trägt.
    Beim Geschlecht unseres zweiten sind wir zwiegespalten. Mein Mann „wünscht“ sich einen zweiten kleinen Räuber, ich bin gespannt, ob es mit einem Mädel anders ist.
    Aber im Juni werden wir es wissen.
    Liebe Grüße
    Barbara

  10. Tina Pappnase / Nov 30 2009

    Haaach, so ein Schwangerschaftseintrag ist ja grad was für mich.

    Ich seufze und träume und hoffe….

    Ich wünsche Dir weiterhin alles alles Liebe und Gute.

    LG

  11. Minizickenmama / Nov 30 2009

    Toll das zulesen :) Ich wünsche euch alles liebe und gute. Und stelle mir vor wie glücklich ich wäre wenn sich endlich dieses kleine wunder einschleichen würde ;)

  12. Stjama / Dez 2 2009

    12. Woche schon? Mannmannmann, die Zeit rennt…

    Schön, dass es Ihnen anscheinend gut geht :) Ich finde es wunderschön,eine Schwangerschaft so von Anfang an „mitzuerleben“. :)

    Liebe Grüße,
    Stjama

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot