Glühwürmchenmittwoch

Gestern war einer dieser Tage, an denen ganz offiziell rein gar nichts klappt. Erst war meine tagelang heiß ersehnte Bestellung defekt und wurde direkt wieder eingepackt, dann war das Amt zu, für dessen Besuch der Miezmann sich extra einen halben Tag Urlaub genommen hatte und zum krönenden Abschluss erwachte der Quietschbeu mit 39,4° Fieber aus dem Mittagsschlaf.

Zumindest dem Kleinsten konnte geholfen werden. Ein kleines Benuron-Zäpfchen, viel Wasser trinken und eine extra Runde Kuscheln und der Quietschbeu war zumindest versöhnlich gestimmt. Gegen 20 Uhr, nachdem er nach über einer Stunde Schlaf erneut wimmernd erwachte, bekam er ein weiteres Zäpfchen. Als wir gegen 23 Uhr ins Bett gingen war die Temperatur besser (ich habe nicht mehr gemessen, nur „gefühlt“), trotzdem war sein Schlaf unruhig.

Aktuell spielt mein kleines Glühwürmchen fröhlich vor sich hin. Was der Verursacher für das Fieber war oder ist, ist mir noch nicht klar. Zähne? Erkältung im Anmarsch? Wir werden sehen.

Generell geht mir aktuell irgendwie die Freude am Bloggen ab. Ich lese gern und viel in Euren Blogs, aber das selber schreiben fällt mir schwer. Ich weiß auch nicht. Vermutlich nur eine Phase (sollen Mütter ja auch mal haben).

Unter all dem Ärger und der Enttäuschung des gestrigen Tages gab es dann auch ein kleines Highlight zum Lachen und Freuen. Der kleine Herr Minimiez war gestern Nachmittag so aktiv, dass sogar Papa Miez ihn spüren konnte. Das war das erste Mal überhaupt. Und als sei der kleine Kerl ganz stolz auf seine neue Fähigkeit, spielte er gleich die ganze Nacht den Flummi, was ich mit einem Schmunzeln und einem Stöhnen gerne über mich ergehen ließ (jetzt aber nicht jede Nacht, in Ordnung?)

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4493

4 Gedanken zu „Glühwürmchenmittwoch

  1. Glückwunsch zum kräftigen Minimiezgetrappel! Das ist doch immer wunderschön, wenn der Papa dann ständig die Hand auf den Bauch hält auf der Suche nach dem nächsten Kick, oder?
    Das mit der kaputten Lieferung kann ich nachvollziehen, nun haben Sie sich wochenlang darauf gefreut und es dauert nochmal länger. Naja, Vorfreude ist ja die schönste Freude oder so ;)

  2. ist das ein mutterding mit dem bloggen? bei mir ist es nämlich genauso. ich lese zur zeit auch viel lieber, als dass ich schreibe. vor allem, weil es mir alles zur zeit so unwichtig erscheint.
    aber bitte, wenn du nichts schreibst hab ich auch nichts zu lesen :) ich sollte das mal selbst durchdenken!

  3. hallo, greta hatte am wochenende auch einfach nur fieber ohne weitere symptome…habe jetzt schon von mehreren mamas gehört dass so ein virus wohl gerade kursiert…zähne kriegt sie natürlich auch, von daher weiß man nicht was es verursacht. ich habe gerade meinen blog begonnen zu schreiben, bin gespannt ob ich es regelmäßig schaffe…ganz liebe grüße und gute besserung für den kleinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben