Bis einer heult! • Bauchbild Zwo #15 (32.SSW)
Skip to content
25. April 2010 | Pia Drießen

Bauchbild Zwo #15 (32.SSW)

Am vergangenen Samstag bekam ich beim Wocheneinkauf im Großmarkt eine Wehe der Extraklasse. So eine, die man veratmen muss, bei der man nicht nebenbei freundlich mit der Kassiererin plaudern kann/will und sich sehr lebhaft diverse Frühgeburtsszenarien ausmalt. Ich stützte mich auf dem Einkaufswagen ab, atmete tief durch die Nase ein und langsam durch den Mund aus. 31+4 ist definitiv zu früh, mein lieber Herr Minimiez!

Aber immerhin habe ich nun einen akuten To-Do-Zettel, der da beinhaltet:

  • Quietschbeu-Übernachtungstasche packen
  • Krankenhaustasche packen
  • Minimiez-Klamöttchen waschen
  • Maxi Cosi Bezug waschen

Außerdem haben wir uns noch schlau gemacht, welches Krankenhaus in unmittelbarer Nähe eine Geburts- und Frühgeborenenstation hat. Ich möchte nämlich nicht jeden Tag – so wie es meine Schwägerin zur Zeit leider muss – 45 Minuten Autofahrt zu meinem Kind bewältigen müssen, nur um ihn ein bis zwei Stündchen am Tag sehen zu können.

Aber ich gebe auch Entwarnung. Es war eine fünf-minütige Hammerwehe. Dann war wieder Ruhe. Am Abend vor dem Spiegel zeigte sich der Bauch dann deutlich abgesenkt. Ich gehe daher davon aus, dass das einfach eine fette Senkwehe war. Beim Quietschbeu habe ich die ersten Senkwehen in der 34.SSW schriftlich festgehalten. Dass diesmal alles ein bisschen früher und schmerzhafter von Statten geht, soll mich nicht weiter beunruhigen, meinte auch meine Ärztin. Immerhin habe ich vor nicht ganz einem Jahr erst ein Kind zur Welt gebracht.

Hier also das aktuelle Bauchfoto von heute:

Bauchbild #15 (31+5)

Bauchbild #15 (31+5)

Vergleich: Quietschbeuhöhle bei 31+4

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. LiaMia / Apr 25 2010

    Unglaublich, wie schnell das jetzt alles schon wieder geht. Der Quietschbeu ist doch erst grad geboren und die Verkündung der Schwangerschaft ist doch auch erst grad gewesen.. Woaaah.. 31+4 – kaum zu fassen. Ich bin sooooo gespannt. :-)

  2. Anne / Apr 25 2010

    Lieber kleiner Herr Minimiez,
    bitte jage deiner Mama nicht mehr so einen Schrecken ein.
    Auch wenn wir das Marienhospital nur empfehlen können (wenn auch als nicht Frühchen-Mama – ET+10).
    Liebe Mama Miez, ich wünsch dir noch eine ruhige Restschwangerschaft.
    Grüße – ANNE

  3. alamne / Apr 27 2010

    Nicht von einem Extrem ins nächste verfallen ;) Wird schon alles gut gehen. Ich drück jedenfall die Daumen! Oder vielleicht geht das:

    Bleib mal schön in deiner gemütlichen Höhle kleiner Mann, mindestens noch 4 Wochen! (Bezweifle zwar, dass dieses aus der Ferne Besprechen irgendetwas bringt, aber ein Versuch ist es allemal wert!)

Trackbacks und Pingbacks

  1. Nicht lustig! « vom Perlchen²
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot