Bis einer heult! • Hebammenbesuch 37.SSW
Skip to content
27. Mai 2010 | Pia Drießen

Hebammenbesuch 37.SSW

Heute war dann also Claudia, meine Beleghebamme, da. Wundervoll. Großartig. Ich bin weiterhin so begeistert und mir sicher, dass es die richtige Entscheidung war mit einer Beleghebamme diese Geburt zu erleben. Mit dieser Beleghebamme!

Durch einen guten Engel wurde mir zumindest die Last der Rufbereitschaftspauschale vor dem Gespräch genommen, was mir wirklich unheimlich viel Druck genommen hat. Aufatmen. Total befreiend!

Claudia und ich reden und reden und reden. Eineinhalb Stunden lang. Über Schwangerschaften, Geburten, das Stillen, Ängste, Sorgen … alles. Es ist so herrlich vertraut mit ihr da zu sitzen und zu reden. Am Ende will sie noch mal meinen Bauch abtasten und stellt fest, dass der Herr Minimiez echt kein Kleiner mehr ist. Der Bauch sitzt noch recht hoch, aber der Kopf ist schon tief im Becken, allerdings ist sie auch der Meinung, dass er noch nicht richtig fest sitzt.

Ich soll den berühmt berüchtigten Himbeerblättertee trinken und ab kommender Woche auch ruhig mehr Ananas essen, Kinderleinkommet-Tee trinken und Petersiliensalat machen (letzteres hört sich für mich ein bisschen skurril an). Von Rizinusöl und Wehencocktails hält sie hingegen nichts. Lieber viel warm Baden, eventuell ein Erkältungsbad nehmen etc. Die Klassiker eben.

In 2 Wochen kommt sie dann vorbei um mich vaginal zu untersuchen und ein CTG zu schreiben. Dann befinde ich mich ja auch schon in der 39.SSW

Ach, ich bin so glücklich. Das fühlt sich alles so gut an!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Frische Brise / Mai 27 2010

    Das freut mich wirklich für Dich! Es tut soooo gut, eine eigene Hebamme an der Seite zu haben!
    Alles Gute weiterhin!

  2. aleXXblume / Mai 27 2010

    Schön, dass alles so gut lief! Ich freu mich für Dich! ..btw, was ist „Kinderleinkommet-Tee“?? Den kenn ich gar nicht…. ?!?

    • Mama Miez / Mai 27 2010

      Das war ein Tipp von Frau Kassiopeia in der letzten Schwangerschaft. Ich hab Claudia da heute von erzählt und sie kannte den Tee fast genau so. Lecker ist der aber nicht.

  3. FrSchnütchen / Mai 28 2010

    Hach :)
    Alles wird gut!

  4. Jinlys / Mai 28 2010

    So muss es sein! :-)

    Ich bin der festen Überzeugung, dass ein gutes Verhältnis zur Hebamme, Vertrauen und eine Atmosphäre von Geborgenheit die halbe Miete für eine wundervolle Geburt ist.

    Und super auch, dass sich das leidige Geldproblem gelöst zu haben scheint!

  5. Fr. SchokoPerle / Mai 28 2010

    Hach. Doofe Hormone nur wein ich weil ich durch deine Zeilen gelesen habe wie gut es dir geht und ich mich darüber freue….

  6. eva / Mai 28 2010

    hi,
    ich als olle öko-hausgeburts-stilltussi ;) freue mich immer wieder über solche handfesten meinungen und gute erfahrungen mit diesen kompetenten, tollen frauen!
    es ist einfach die basis für ein gutes gelingen bei einer geburt. und wenn alles schiefgehen sollte, hat man immer noch die meinung einer kompetenten fachfrau, wenn die dann abnickt, dann weiß man auch, dass der andere weg auch gut ist. oder eben so sein musste. und alles andere getan und ausprobiert wurde. frau fühlt sich eben nicht allein gelassen in der intimsten stunde!
    du/ihr macht das schon. wirst sehen: herr minimiez flutscht ganz easy aus dir heraus. und du wirst bäume ausreißen können danach!
    die 2. sind die besten zum rausdrücken LOL
    lg eva

  7. Clara / Mai 28 2010

    Vielleicht hätten sich ja ein paar Leute aus eurem Familien- und/oder Freundeskreis gefunden, die jeder 50 Euro geborgt hätten. Das ist ja eine Summe die man auch mal verleihen kann, ohne dass es gleich so ein tiefes Loch reißt wie 250 Euro. :)

  8. Clara / Mai 28 2010

    Huch?

    Sorry, ich dachte ich mache einen sinnvollen Vorschlag. Was genau war jetzt so schlimm daran, dass der hier nicht als Kommentar erscheinen darf? Das interessiert mich wirklich.

    • Mama Miez / Mai 28 2010

      ???
      Hier wird jeder Kommentar erst von mir freigeschaltet. Wenn ich nicht online bin kann das auch mal dauern.

  9. Clara / Mai 29 2010

    Entschuldigung! :)

  10. katzenklappe / Mai 29 2010

    Ich freue mich, dass alles so gut läuft. Mit der Hebamme und mit dem Herrn Minimiez. Himbeerblättertee hab ich ab der 34. SSW getrunken. Allerdings reagierte mein Körper sehr heftig und ich musste rund um die 37.SSW pausieren, weil ich starke (Übungs-)Wehen bekam. Alles Gute!

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot