Bis einer heult! • Weihnachtswichteln 2010
Skip to content
25. Oktober 2010 | Pia Drießen

Weihnachtswichteln 2010

Jaha, es ist wieder soweit. Ende Oktober finde ich allerdings auch zeitlich völlig im Rahmen, um ein Weihnachtswichteln zu starten. Wie auch in den letzten beiden Jahren sind wir dieses Jahr wieder dabei.

2008 war ich mit dem Quietschbeu schwanger und ich wurde als „bald Mama“ bewichtelt.

2009 wurde der Quietschbeu bewichtelt. Der Hund ist aktuell wieder sehr hoch im Kurs und wird ausdauern hinter sich her gezogen und gezerrt.

2010 werden nun also Quietschbeu und Löwenmäulchen bewichtelt.

Ich freu mich schon sehr darauf für unsere Wichtel Geschenke aussuchen und verpacken zu dürfen. Vermutlich weiß halb Bloggersdorf schon bescheid und ich bin selber spät dran, da wir ja eine Woche im Urlaub waren. Aber an alle die, die noch nicht dabei sind: mitmachen lohnt sich.

Tanjas Weihnachtswichteln ist wohl das liebevollste und bestorganisierteste Wichteln, dass es in Bloggersdorf gibt! Auch Wichtelskeptikern kann ich eine Teilnahme daher nur ans Herz legen!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Schussel / Okt 25 2010

    Ich habe bisher bei der Wichtelei nie mitgemacht, aber es würde mich schon reizen. Nur… habe ich das Gefühl, dass so viele Leute viele schöne Dinge selbst machen können und ich da einfach nicht mithalten kann und damit dann am Ende ein bewichteltes Kind (oder besser die bloggende Mama) enttäusche. Scheint mir das nur so? Naja, ich habe ja noch zwei Wochen zum Nachdenken…

    Euch wünsche ich jedenfalls schon mal frohes Wichteln und Bewichtelt-Werden :)

    • Mama Miez / Okt 25 2010

      Das ist albern. Ich habe im ersten Jahr auch nur etwas Gekauftes verschenkt. Ich denke, dass das nicht weniger gut ankommt. Der BRIO Dackel, den der Quietschbeu letztes Jahr geschenkt bekam, war auch gekauft und heute zählt er zu seinen Lieblingsspielsachen.

  2. tanja / Okt 25 2010

    :-)

    Und Danke für das Kompliment! *rotwerd*

    Schussel, es sind jede Menge Leute dabei, die nicht aus der kreativen Ecke kommen. Was nicht heißt, dass sie nicht kreativ beim Aussuchen der Geschenke sind! Es ist doch vollkommen egal, ob man etwas kauft oder selber macht, so lange es von Herzen kommt.

    Also: Hopp! ;-)

  3. Natalia / Okt 25 2010

    Schade, dass ich nicht mehr blogge. Lust hätte ich schon :-)

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot