-Anzeige-

11 Heulsusen

  1. Ich gebe zu, obwohl ich Impfbefürworter bin und soziales Engagement von Unternehmen toll finde – ich sehe das ganze bei Pampers auch ein wenig kritisch. Pro Packung wird eine einzige Dosis im Wert von wenigen Cent gespendet. Ich könnte also z.B. genauso gut weiterhin meine dm-Windeln kaufen, die etwa 3 EUR pro Packung weniger kosten, und diese 3 EUR einmalig an Unicef spenden – das wäre dann pro Packung mehr als das 60-fache von dem, was sich Pampers den Spass kosten lässt, oder anders gesagt, mit einer 5-Euro-Spende hätte ich fast die gesamte Windelzeit auf ähnliche Weise abgedeckt, ohne dabei ein Unternehmen zu unterstützen. Ich persönlich sehe das ganze einfach als mitleidheischende Werbekampagne mit dem Unicef-und-arme-kleine-Kinder-Bonus. Das heißt natürlich nicht, dass man keine Pampers kaufen soll, wenn man sie gut findet oder sie besonders dicht halten, was ja wohl oft der Fall ist. Und Facebook-befreunden kann man auch, wenn man mag (ich persönlich mache das allerdings nur für Unternehmen, die ich besonders gut finde, und nicht für 4,7 cent Spenden.)

    Schöner ausgedrückt ist das beispielsweise hier: http://off-the-record.de/2008/12/06/spiesser-alfons-unglaublich-schaebig-procter-gamble/

    Also nicht falsch verstehen, das soll kein „Gegenwind“ sein, nur meine Meinung zur Pamperskampagne. Euch trotzdem frohes Pampers-Kaufen und Kuss-Foto-Spenden :)

  2. Christine

    Ah, super :-) Ich war mir da nicht so sicher, aber dann wars ja richtig…
    Welche Stadt war es denn bei den Urlaubsbildern? :-)
    Liebe Grüße!

  3. Ramona

    Auch als nicht Mutter, hab ich mich da nun rein geklickt und gleich mal dafür geworben :) Solche Aktionen die nichts kosten sollten erst Recht unterstützt werden auch wenn es Marketing von Pampers ist. Aber da sowiso jeder schon diese Marke kennt, ist das Namen verbreitern nun auch keine Tragödie mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-