-Anzeige-

Ein Kommentar

  1. Schön dass Weihnachten bei Euch so schön war =) Und der Quietschbeu scheint genau so ein Fleischfresserlein zu sein wie mein großer Sohn es war. Bei meinem hat sich das jetzt aber überraschender Weise gelegt (er ist jetzt 5)…

    Mein kleiner Sohn (2 Monate) hatte ausgerechnet über Weihnachten seinen Schub, das heisst ich durfte ihn an Heiligabend den ganzen Tag entweder tragen, stillen oder wickeln. Manchmal hat er für 10 Minuten geschlafen. Und der Superpapa war den ganzen Tag mit Schneeschippen beschäftigt. Wir hatten garkeine Zeit für Weihnachtsstress… *seufz*

    Ich finde, die zweiten (oder in meinem Fall die dritten) Kinder machen schon auf sich aufmerksam, die können garnicht so nebenher laufen =) Es wird aber alles einfacher, weil man grundlegende Dinge nicht erst neu lernen muss. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-