Bis einer heult! • .
Skip to content
4. Februar 2011 | Pia Drießen

.

Nachmeinen letzten Tweet gestern, mir ginge es nicht so gut, verschlechterte sich mein Zustand von Minute zu Minute. So was habe ich tatsächlich noch nie erlebt. Ich aß irgendwann eine Banane und nahm eine Paracetamol. Ich schlief drei Stunden auf dem Sofa, während die Jungs Mittagsschlaf hielten. Mein Kreislauf verabschiedete sich. Ich fror bitterlich und zog mich immer dicker an. Der Mann kam nach Hause und machte eine Hühnersuppe für uns. Mir wurde wärmer, aber auch noch schlechter. Wir brachten die Kinder ins Bett. Ich lag auf dem Sofa und fror zitternd, trank Wasser durch einen Strohhalm und veratmete meine Übelkeit. Um 21 Uhr wurde mir heiß. Sehr heiß. Ich bekam nichts mehr mit und war ziemlich im Fieberwahn. Um 22 Uhr schaffte der Mann mich ins Bett.

Die Nacht war der Horror. Entweder fror oder schwitzte ich, lag wach und veratmete die Übelkeit oder stillte das Löwenmäulchen (was im Übrigen das einzige war, was anstandslos klappte. Währenddessen war mir auch nicht übel.). Heute Morgen um 6 Uhr hielt ich die Übelkeit nicht mehr aus und erbracht einen viertel Liter Wasser, eine Banane und einen kleinen Teller Hühnersuppe.

Ich weiß nicht, wohin das noch führt, aber ich weiß, dass ich sehr lange nicht mehr so krank war. Nun liege ich auf dem Sofa und hüte die Kinder so gut es geht. Sorgen Sie sich nicht. Ich melde mich wieder …

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. PiMi / Feb 4 2011

    Oh, das hört sich aber gar nicht gut an :-( Wünsche Dir gute Besserung

  2. Desi / Feb 4 2011

    Gute Besserung!

  3. Katrin / Feb 4 2011

    Klingt irgendwie stark nach Influenza ! Hatte ich bereits zwei Mal seit ich Kinder habe und jedes Mal ging es mir genau wie oben beschrieben.
    Da hilft nur viel Bettruhe, nichts essen, nur trinken und abwarten …

    Gute Besserung !

  4. kindelfind / Feb 4 2011

    Klingt ja übel… Gute Besserung!

  5. Tanja / Feb 4 2011

    Liebe Frau Miez, ich wünsche Gute Besserung! Hoffentlich geht es Ihnen schon wieder ein bischen besser. Ich habe schon von vielen Seiten von einem ganz üblen infekt gehört, der quasi eine Mischung aus Magen-Darm und Erkältung ist… Ich selbst hatte vor einigen Monaten einen MD-Infekt, der mich einen Tag ganz fest in die Horizontale gezwungen hat, mit den schlimmsten Knochenschmerzen meines 36 Jahre alten Lebens…
    Ich wünsche Ihnen alles gute, und dass sich die Jungs nicht auch noch anstecken.
    Liebe Grüße,
    Tanja

  6. Stadtmoewe / Feb 4 2011

    Puh … ich wünsche ganz, ganz schnell ganz viel gute Besserung liebe MamaMiez!!!!

  7. Steffi / Feb 4 2011

    Oh je, das ist nicht schön. Ich wünsche ihnen schnelle Besserung und das die Kids lieb sind

  8. MissJones / Feb 4 2011

    Gute und vor allem schnelle Besserung!!!

  9. Tina Pappnase / Feb 4 2011

    Das klingt gruselig.

    Gute Besserung von hier!

    LG

  10. Rinjah / Feb 4 2011

    Das klingt wirklich Mitleiderregend. Ganz schnelle Besserung! Und hoffentlich wurde keiner Angesteckt..

  11. Schussel / Feb 4 2011

    Oh je, gute Besserung, das klingt ja gar nicht gut.

  12. Janine / Feb 4 2011

    Ganz schnell gute Besserung!

  13. eva / Feb 4 2011

    oops, gute besserung!! pfefferminztee oder frischer ingwer heiss überbrüht hilft gegen übelkeit.
    lg eva

  14. Daniela / Feb 4 2011

    Klingt ja gar nicht gut!

    Gute Besserung, vor allem schnell!

  15. Mela / Feb 4 2011

    Oje…da wünsche ich gute Besserung!!!

    Lg Mela

  16. evizentrum / Feb 4 2011

    Hört sich wirklich nach schwerer Grippe an.
    Als es mich das erste Mal erwischte, dachte ich ich müsse sterben oder zumindest bewusstlos werden und bin zu meinen Nachbarn an die Tür gekrabbelt(!), die mich dann zum Arzt gefahren haben.

  17. evizentrum / Feb 4 2011

    Gute Besserung!

  18. Iris / Feb 4 2011

    Was ich an euch Bloggern ja wirklich bewundere: Euch kann es noch so schlecht gehn, aber es der halben Welt mitzuteilen, dafür rafft ihr euch noch auf. Respekt ;-)

  19. quattro-mum / Feb 4 2011

    Auch von mir natürlich gute Besserung! Wenn ich so krank bin, wie du beschrieben hast, nehme ich Vomex Zäpfchen. Damit bekommt man wenigstens die Übelkeit und das Erbrechen in den Griff… Liebe Grüße

  20. Frau Maus / Feb 4 2011

    Allerbeste Besserungswünsche auch von hier (gut dass schon fast Wochenende ist)!

  21. MissRhapsody / Feb 4 2011

    Oh, das klingt echt fies. Gute Besserung von mir.

  22. Mama Miez / Feb 4 2011

    Vielen Dank für die guten Wünsche!

    Iris, in Zeiten von Netbooks seh ich da jetzt kein großes Ding drin. Das Teil ist leichter als ein Buch.

  23. Kassiopeia / Feb 4 2011

    Gute Besserung! Hoffentlich ist der Mann am Wochenende da, dann kannst du dich wenigstens etwas erholen!

  24. Christine / Feb 4 2011

    Hier diese Woche genau das Gleiche, ebenso rasant! Auch mit Kopfschmerzen ohne Ende und v.a. eine gemeine Übelkeit. War dann 3 Tage komplett außer Gefecht gesetzt und froh, überhaupt noch den Weg zur Toilette hinzukriegen. Aber dann gings auch schnell wieder bergauf :-) Also, durchhalten und viel, viel schlafen (zu was anderem ist man eh nicht fähig)!
    Scheint gerad echt umzugehen, ich kenn soo viele, die das haben!
    Gute Besserung :-)

  25. sandra / Feb 4 2011

    gute Besserugn, gegen die übelkeit hilft
    omperidon (Handelsname: Motilium®) ist ein Arzneistoff, der zur Behandlung und Vorbeugung von Erbrechen, Übelkeit, Völlegefühl und Oberbauchschmerzen Anwendung findet (Antiemetikum). Es gehört zu den Dopamin-Antagonisten.

  26. engelswelt / Feb 4 2011

    Gute und jetzt noch schnellere Besserung :-)

  27. Chrizzo / Feb 5 2011

    Gute Besserung! LG, Chrizzo

  28. Agi / Feb 5 2011

    oha. ich hoffe, du bist schon wieder stark auf dem weg der besserung? wenn nicht, dann aber flott jetzt!

  29. Ellen / Feb 6 2011

    Oh da hat es sie ja ganz schön erwischt?
    Haben sie noch ihren Blinddarm?
    Gute Besserung!!! Hoffentlich bleiben die Kleinen verschont.
    Lg Ellen

Leave a Comment