Kleiner Löwenarsch (?, trotzdem)

Das Löwenmäulchen schubt. Aber fragen Sie nicht wie! Er kreischt beim Essen, egal was man ihm vorsetzt und räumt den gesamten Tisch binnen Sekunden ab, nur um dann wütend aufzuheulen, weil alles am Boden liegt.

Er kreischt und quietscht, sobald man ihn absetzt und schläft ganz ganz ganz furchtbar schlecht. Er wacht stündlich auf, ist völlig außer sich, empört und schlägt nach seiner Wasserflasche, wenn man sie ihm anbietet.

Er will den ganzen Tag nur stillen. Und das, obwohl wir ja schon seit geraumer Zeit nur noch nachts stillen. Das meiste ist wohl nur nuckeln, denn so viel Milch kann eine Miez alleine gar nicht produzieren!!!

Ich bin nach inzwischen Tag 3 ziemlich müde und am Ende. Der Miezmann auch. Da ist die Trotzphase des Quietschbeus fast Erholung gegen. ABER … jeder Schub hat auch ein Ende und erfahrungsgemäß muss ich noch maximal 4 Tage durchhalten. Danach kann das Löwenmäulchen dann eine tolle, neue Sache. Vielleicht Mathe oder Autofahren.

Ächz.

 

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4480

8 Gedanken zu „Kleiner Löwenarsch (?, trotzdem)

  1. Puh… Gutes durchhalten und starke Nerven wünsche ich… Und meldet das Löwenmäulchen schon mal an der Uni an! Ist ja schließlich bald nötig…
    (Danke für den Lacher mit Mathe und Autofahren!!!!!)

  2. :-)
    Hier momentan genau dasselbe. Unser Sohn ist zwar ein halbes Jahr jünger als das Löwenmäulchen, diese Beschreibung könnte momentan aber auch auf ihn passen.
    Und ich würde nachts sooooo gerne mal wieder länger als eine Stunde am Stück schlafen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben