-Anzeige-

7 Heulsusen

  1. StinaSt

    nur so aus eigener Erfahrung… Crocs werden auf nassem Boden schlimmer als Schlittschuhe… *bitteüberlegnochmal*

  2. Ich kann dich so gut verstehen. Wir haben gestern den Kita-Vertrag bei einer tollen, kleinen Kita unterschrieben. Und jetzt habe ich Bauchgrummeln.

  3. Wir haben auch crocs als Hausschuhe und die sind super für die Kita, weil robust und nahezu unkaputtbar! Wir haben so ziemlich jede hausschuhvariante getestet und sind zum Entschluss gekommen, dass crocs einfach das praktischste sind. Und im Waschraum ist er noch nie ausgerutscht! Als er noch kleiner war und nicht laufen konnte und auch als laufanfänger waren die lederpuschen super! Also ich würde sagen deine Wahl für die Jungs passt gut :-) ansonsten bin ich gespannt auf die ersten krippenberichte.

  4. Ich kann gut verstehen, dass Dir das zu schnell geht. Als wir kürzlich die Zusage für einen Krippenplatz ab 2012 bekommen haben, ging mir ähnliches durch den Kopf. Obwohl bei uns sogar noch ein halbes Jahr Zeit ist. Ich bin schon gespannt, was Du berichtest, wenn die Jungs in die Kita gehen.

  5. Ach Gott, wie ich mich an diese Nervosität erinnere, hüstel. Gestern erst war der erste Elternabend in der künftigen Schule meiner Prinzessin und ICH war irre aufgeregt. Die Prinzessin sieht das gelassen, freut sich und… ja… Mamas, die Glucken *lach*

    Zu den Crogs: Die Prinzessin hatte auch meist welche im Kindergarten und es ging immer wunderbar. Auch daheim. Finde sie praktisch, da hinten ja noch ein „Riemchen“ ist, sodass ein relativ fester Halt im Schuh gegeben ist. Einfache Schlappen z.B. fand ich eher unpraktisch…

    Viel Erfolg heute Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-