-Anzeige-

8 Heulsusen

  1. 3 Stunden Mittagsschlaf? Am Stück? Wow! Soviel schläft das Fröschle nicht mal nachts am Stück.

    Die Lösung finde ich übrigens super. Entspannte Mum, entspannte Kids, was will Frau mehr?

  2. Hallo,

    genau dieses Problem haben wir damals bei Bekanntmachung von KiBiz schon heftig diskutiert und im Endeffekt kam es auch genauso. Gerade bei den jüngeren Kindern ist die 35 Stunden-Woche nicht sinnvoll, da sie 14Uhr geweckt werden müssen. Sehr unangenehm für alle Parteien (Kind, Eltern, Erzieher). Wenn dann kein 45 Stunden Platz frei ist, bleibt aber leider keine andere Wahl.

    Schön, das ihr die Möglichkeit habt die zwei auschlafen lassen zu können. Mir haben die Kinder und die Eltern immer sehr leid getan.

  3. bin mal gespannt wie das bei mir nächstes Jahr dann läuft. aber schön das ihr ne lösung gefunden habt und die Beus nun friedlich ausschlummern können ^^ wer wird schon gern zu früh geweckt

  4. Q

    Hmm. Da bin ich auch mal gespannt wie das bei uns wird. Allerdings ist der Lütte sofort wieder ansprechbar, wenn man ihn weckt, selbst wenn es nur 20 Min Schlaf waren (läßt man ihn, wie er will, sind es auch min. 2 oder gern auch 3 Stunden, dafür ist dann aber abends einiges los). Mir käme da so ein Wecken also eher entgegen, vermute ich.

  5. Natalia

    Da ich da schon Erfahrung hatte, habe ich für Mateo direkt den 45-Platz genommen. Aber das es bei euch einfach so geht, wundert mich etwas: bei uns sind solche Plätze schwer zu kriegen und man kann sich sehr glücklich schätzen eine zu haben. Einfach den Platz verlängern geht nicht.
    LG

  6. Mandy

    Hallo,

    bei uns ist es ganz anders. Unabhängig von der Stundenanzahl ist von 12 – 14 Uhr Mittagsruhe, um 14 Uhr werden alle Kinder geweckt, weil es 14:30 schon Kaffee gibt und außerdem schlafen die Kinder in dem Raum, in dem sie auch essen und spielen, das wäre also anders auch gar nicht zu händeln.

    LG

  7. Schön, das es sich bei euch so gut regeln lässt. Bei uns ists ein bisschen schwierig, da ich gegen 13 Uhr fertig bin und um 13.30 den Großen holen muss. Nach ein paar V3ersuchen schläft der Kleine nun recht früh in der Kita für eine Stunde, wird dann geweckt und isst zum ersten Mal zu Mittag. Wir können dann gemeinsam die Hunde spazieren führen und danach den Großen holen und alle gemeinsam zu Mittag essen – ohne den Kleinen haben wir da keine Chance :-) – und danach ist Mittagsschlaf Teil 2 bis gegen 16.00 Uhr –
    ein ziemlicher Hickhack aber nur so klappts, dass der Kleine mittags noch mal schläft und ohne den Nachmittagsschlaf geht gar nicht, da haben wir ab 15.00 Uhr eine Heulboje…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-