Bis einer heult! • Bauchbild Drei #01 (9.SSW) & #02 (10.SSW)
Skip to content
19. Oktober 2011 | Pia Drießen

Bauchbild Drei #01 (9.SSW) & #02 (10.SSW)

Ich sagte zu Beginn dieser Schwangerschaft, dass die Zeit ja dank der Jungs viel schneller vergehen würde. Das ist nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich geht nämlich nicht nur Zeit schneller ins Land, sondern es werden auch Rituale vergessen, die ich in den vergangenen Schwangerschaften eingeführt hatte. So habe ich kein Bauchfoto der frisch bezogenen Maimiezhöhle, also so aus der 6. oder 7.SSW. Erst in der 9.SSW konnte ich mich Samstag morgens daran erinnern und machte in einer ruhigen Minute das erste Bauchfoto dieser Schwangerschaft. Dass ich da schon 2 Kilo zugenommen hatte wollen wir mal verschweigen.

Heute, die Männer sind aus dem Haus und ich sieche krank vor mich hin, habe ich mich dann aufgerafft und das zweite Bauchfoto gemacht. Eigentlich viel zu früh, könnte man meinen. Ich bin derzeit in der 10.SSW und da passiert ja allgemein hin noch nicht viel. Na, das sagen Sie mal meiner ausgeleierten Bauchdecke. Die hat sich nämlich schwupdiwup nach außen gestülpt. Allen Erwartungen zum Trotz freue ich mich gar nicht darüber, sondern bin eher so ein bisschen zerknirscht. Ich ahne nämlich, wo das enden wird und ich wollte ganz ehrlich nicht wieder 30 Kilogramm zunehmen.

Leider prognostizieren mir meine Frauenärztin und ich selber etwas anderes. Aus irgendeinem unerfindlichen Grund nehme ich nämlich auch so rasant zu, wenn ich normal esse. Bei der Ärztin erfuhr ich dann, dass es Frauen gibt, deren Stoffwechsel in der Schwangerschaft herunter fährt! Ist das nicht unfair?

Zudem habe ich mal wieder Verstopfung, viel Luft im Bauch, einen extrem hohen Speichelfluss (was unter anderem zu der ständigen Übelkeit und der Luft im Bauch führt), trotzdem einen immerwährend trockenen Hals, chronisch zu geschwollene Nasennebenhöhlen (zu der akuten Erkältung), trockene Haut (inklusive fiesem Juckreiz) und einen enorm empfindlichen Geruchssinn. Mein Immunsystem ist völlig am Boden, so dass ich eigentlich von Beginn an dauerkrank war und bin. Leider habe ich das nicht ausreichend auskuriert, so dass es mich jetzt volle Breitseite aus den Schuhen gehauen hat.

Ich kann keinen Kaffee riechen oder trinken. Von dem Geruch kalten Rauchs (Zigaretten, Kamin, etc.) wird mir kotzübel. Autofahren fällt mir sehr schwer, sowohl als Fahrer wie auch als Beifahrer.

Ich bin mir unsicher, ob ich in den Schwangerschaften mit den Jungs a) weniger empfindlich war, b) tatsächlich weniger Beschwerden hatte oder c) das einfach schon wieder verdrängt habe. Fakt ist, dass ich diese Schwangerschaft bisher als sehr anstrengend empfinde. Was mir für meine Jungs, aber auch für das Maimiez sehr leid tut. Dafür, dass das hier vermutlich meine letzte Schwangerschaft ist, wollte ich diese dann tatsächlich mal bewusst genießen!

Im Übrigen finde ich die Spekulationen über das Geschlecht sehr süß. Ich selber habe KEINE Präferenzen und finde es sehr anstrengend, wenn mir jeder erzählt, dass es dann JETZT ABER MAL ein Mädchen werden muss. Ich nähme ebenso gerne noch einen Jungen. Drei Miezbeus. Das wäre doch genial!

Last but not least hier nun die Bauchfotos.

Wie Sie sehen ziert bereits seit der Schwangerschaft mit dem Quietschbeu ein hübscher roter Streifen meine Hüfte. Ich habe mir diesmal die Mühe gespart diesen wegzukaschieren.

Sobald wir die 12.SSW passiert haben, werde ich dem Maimiez auch gerne eine eigene Seite widmen. Bis dahin dürften Sie uns gerne weiterhin positive Gedanken senden.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Chaosweibchen / Okt 19 2011

    Uih!b Der Bauch ist aber ganz schön gewachsen in der einen Woche :) Da macht sich das Maimiez schon schön Platz!

    • Mama Miez / Okt 19 2011

      Ich glaube ehrlich gesagt, dass es eher schwaches und ausgeleiertes Bindegewebe ist. Son echter Babybauch fasst sich doch deutlich fester an :)

  2. pjaupe / Okt 19 2011

    Ui, schönes Kügelchen! Ich finde mich übrigens total in deinen Beschwerden wieder…und – auch wenn’s für dich wohl eher unschön ist – ich bin so froh mal zu lesen, dass andere auch viel zunehmen. Ich lese ständig nur von Schwangeren, die ja nur 10 Kilo zugenommen haben und ich denk dann immer so „Hahahaheul“.
    Drücke euch weiterhin die Daumen! :)

  3. Ramona / Okt 19 2011

    Ha, in so vielen Sachen erkenne ich mich wieder. Und der Bauch, ja. Das ist eine gute Inspiration. ich sollte das mal zum Anlass nehmen, auch Bauchfotos zu dokumentieren. Meiner sieht in etwa genauso aus. Aber ich habe noch kein Gramm zugenommen. Eher ab. Die sonstigen Symptome (Durst, tockene Haut, Verstopfungen) habe ich auch. Ich versuche das gerade mit viel Flüssigkeitszufuhr zu kompensieren, habe aber das Gefühl, daß es keine Rolle spielt. Die Hebamme hat mir den Tipp gegeben, viel Vollkornreis zu essen (gegen die Verstopfung) und es mit Heilerde zu probieren. Nun denn. Ich wünsche dir, daß es dir bald besser geht und du die Schwangerschaft geniessen kannst.

    Bei den Beschwerden hast du „kein Kreislauf“ vergessen ;-)

  4. Lotta Leben / Okt 19 2011

    Huhu!

    Die Beschwerden kenne ich noch sehr gut.
    Bei mir stand Sodbrennen bis zur Entbindung auch noch hoch im Kurs! ;-)

    Ich find’s schön dass Sie schwanger sind, ich freu‘ mich immer sehr über die
    Bauchbilder. Ist doch egal wie der Bauch aussieht, Hauptsache der Inhalt ist und bleibt gesund und munter. Ihr Bauch ist schön rund – wovon genau (Luft o. Bindegewebsschwäche) ist doch auch Wurst.
    Mir gefällt’s!
    Außerdem: „es ist nur eine Phase“ ;-)

    Fühlen Sie sich gedrückt, bleiben Sie weiterhin so tapfer und halten Sie die Ohren steif. Meine Daumen sind gedrückt!

    Allet Liebe und Jute!

  5. fraucolle / Okt 19 2011

    Also ganz ehrlich: ich find‘ der Bauch sieht super aus!
    Man selbst ist ja immer am kritischsten mit sich.
    Das was ich so auf den Bildern sehe sieht mir sehr sehr sehr nach einem hübschen kleinen Schwangerschaftsbauch aus!
    Und das ist auch ganz ehrlich gemeint!!!!!!!

  6. Nathalie / Okt 19 2011

    Hallo,

    ich finde auch dass dein Bauch toll aussieht. Dass das schon die 3. Miezwohnung ist denkt man überhaupt nicht.
    Es gibt einen Satz den man tausendmal zu hören bekommt der aber zu 100% stimmt : Hauptsache gesund! Immer wenn ich darauf gewartet habe etwas über das Geschlecht meiner Kinder zu erfahren, lag ich im Ultraschall und war einfach nur sehr erleichtert, dass alles „dran“ ist und dass das Baby normal entwickelt ist, den Rest nimmt man wie es kommt….!
    Und 3 Jungs die die Mama auf Händen tragen …. :-)
    Ich hoffe, dass es Ihnen bald besser geht und Sie diese Schwangerschaft so geniessen können wie die letzten…Mit ein bischen Schonung klappts bestimmt bald…

    Liebe Grüsse

    Nathalie

  7. evizentrum / Okt 19 2011

    Ich finde den Bauch sehr hübsch und durchaus zeigenswert. In ein paar Tagen oder Wochen wird es dir besser gehen und dann kannst du auch diese Schwangerschaft genießen.
    Es kann doch nur besser werden! Zumindest in den mittleren drei Monaten.
    ich wünsche dir das! Und natürlich drücke ich auch die Daumen, aber schon ganz bald ist die 12. Woche ja geschafft.

  8. Maufeline / Okt 19 2011

    Tja, ja, die dritten (vierten, fünften, sechsten…) Kinder haben immer schon unglaublich schnell viel Platz *seufz*
    Ich hatte bei meinem dritten in der 7./8. Woche ebenfalls schon so ein Bäuchlein, was ich faszinierend fand- aber jetzt, wo der dritte Zwerg ein Jahr alt ist wurde ich schon gefragt, ob ich etwa wieder schwanger sei… Danke, liebes Bindegewebe ;-) (meine Antwort“Ich bin nicht schwanger, ich bin nur dick“ hat betretenes Schweigen ausgelöst, was mich unsagbar amüsiert hat *gg* also, tatsächlich amüsiert. ich nehme das nämlich mit Humor, sonst hätte ich ein echtes Problem ;-) – ich habe drei Kinder und keine Nanny und keinen personal Coach, dementsprechend ist das sportliche etwas in den Hintergrund getreten ;-))
    achja und: *positive Gedanken rübersend*

  9. Frau Ährenwort / Okt 19 2011

    Ohja, Auto fahren. Und wir sind in der Zeit mit dem Auto in den Urlaub gefahren. Da wusste ich aber noch nichts vom Zwuckel, aber gerade im Auto wurde mir sofort kotzenübel und dann wollte Emily auch noch immer, dass ich hinten bei ihr sitze! Und das ganze 400 Kilometer. Ich dachte ich sterbe :-)

    Ich drücke Dir so die Daumen, dass Du diese fiese Übelkeit eher los wirst als ich. Ich bin seit heute in der 20. Woche und mir wird immer noch schlecht. Super, ne?

  10. Mareike / Okt 19 2011

    Schön so eine mini Höhle!
    Ich hoffe, Dir geht es ganz schnell wieder besser und Du kannst Diese Schwangerschaft dann genießen.

  11. eva / Okt 20 2011

    beachtlich :)
    und das war nur die halbe wahrheit zu schwangerschaft nr.3, gnihiii
    ich sach nur: NACH der geburt, mörps. da fühlt sich das mal richtig schlimm an. bauchmuskeln? darm? magen? where are they????
    wochenbett: ja. 5 tage ohne aufstehen, nur im notfall (pipi, duschen, kurz zum essen hinsetzen ab tag 3). freiwillig horizontale, da kein bauch zwischen brust und hüften vorhanden. zumindest kein geordneter ;)
    thema nachwehen. veratmen, aber richtig. ne noch eine geburt. immer beim stillen.
    und blääähungen, ohweia. durch das ständige gedärmgeschwurbel, weil da sooo viel platz ist, wenn das balg da raus ist.
    so. du wirst dich noch an diese tage am anfang ohne wampe zurücksehnen. wenn du wieder gesund bist, versteht sich.
    ich bin gemein, ich weiß!!
    ach mensch, ich sollte doch was gutes schreiben.
    ich schreibe das alles mit einem lachen, weil es alles überstehbar ist.
    und toll.
    lg eva
    ps. woar, was hab ich da im wochenbett gelacht über meinen zustand, ehrlich!

  12. Nicole / Okt 20 2011

    Alles, alles Gute für euch!!!

    PS: wirklich ein ganz süßer, kleiner Babybauch

  13. die_schottin / Okt 21 2011

    Ich bin so eine, die in der Schwangerschaft abnimmt. Leider gegensätzlich zum normalen Zustand…. So geht nämlich so gut wie nix runter. Da müsste ich schon 3 – 4 Wochen 2 h Sport wie früher machen. Dafür habe ich in Colin Schwangerschaft nu 2,9 kg zugenommen. Andersrum wäre es mir lieber, denn dauerschwanger möcht ich nicht sein. Dass mit der Luft im Bauch…ich weiß Du hast schon massenhaft Tipps bekommen, aber AlkalaN hilft mir da immer. Ist ein supergutes Basenpulver. Wenn Du noch Lust hast weiterzuprobieren, dann versuch das mal.

  14. sommerelfe / Okt 23 2011

    Hui, da richtet es sich das Maimiez ja wunderbar gemütlich ein :)
    Mit verheimlichen wäre da sicherlich nicht mehr viel ;-)

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot