Nur oberflächlich:

Ich fand das erste Lebensjahr auch am anstrengendsten. Ganz präsent mir immer noch, das Zähne-kriegen. Diese Zeit war die Schlimmste. Körperlich und Seelisch. Sonst gab es nur mal Phasen, die sehr anstrengend waren. Das schönste Alter beginnt für mich gerade jetzt, wenngleich es auch anstrengend ist, aber es ist eine andere Anstrengung.

Was ich mir leichter vorstellen, wenn man 2 Kinder unter 2 hat ist die Beschäftigung, die beiden haben sich, leben miteinander, lernen aneinander. So, wie das ein Elternteil niemals ersetzen kann.

Wie schon 100x festgestellt: Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Ich drücke euch!!!