der erste war pflegeleicht,doch kannte ich diese gedanken auch.

der zweite ein schreibaby,doch hatte ich nie das gefühl den beiden nicht gerecht zu werden.manchmal muss man sich eben die zeit einteilen wenn das kleine schläft was mit dem grossem machen oder eben wenn der papa da ist.

die dritte war sehr sehr pflegeleicht und auch mit dreien war das alles kein problem, aber als dann das vierte kam, hatte ich oft das gefühl dass ich nicht allen gerecht werden,dazu noch umzugsstress,da er ein sehr schreibaby war und nur rumgetragen wurde und immer dabei sein musste war das nicht so einfach,doch wir habens überlegt.
bei dritten hatte ich keine solchen gedanken aber beim vierten panische angst dem nicht gerecht zu werden.