es liegt doch immer im Auge des Betrachters, oder nicht? ich find drei Kinder einfacher als zwei. weil wenns stressig ist, ist es eh stressig. da kommt es auf eins mehr nicht an. aber das sehen nicht alle so, was völlig ok ist. :-) ich bin auch grundsätzlich keine jammerliese und hab einen ichmussmirallesgutredenzwang. :-)) so lässt es sich aber gut leben :-)

aber den Satz: Mütter, die andere Mütter belächeln und lästern, weil diese offensichtlich mit der neuen Situation überfordert sind, kann ich ebenso wenig leiden und ausstehen, wie die, die immer behaupten eine Mutter, die ihre Alltag mit Kindern im Griff hat und wenig jammert, würde nur schauspielern und lügen, den werd ich mir zu herzen nehmen. vor allem teil zwei.