-Anzeige-

8 Heulsusen

  1. Ah, interessant. zu lesen. ich habe auch ziemlich trockene Haut und rote Flecken auf der Wange. Meine Nägel und Haare sind super. Was deine Symthysen-Schmerzen sind, sind bei mir die Mutterbänder. Die fangen so langsam an, echt weh zu tun. Aufstehen vom Stuhl/Couch–Aua. Aber ansonsten, bis auf Kreislauf, alles gut :-)

  2. Nicht schwanger sein ist toll, und nur noch relativ kurze Zeit und Du hast das leidige Thema auch (erst mal?) hinter Dich gebracht. Bis dahin sei Dir das Mimimi gegönnt!!! Denn schwanger sein ist irgendwie nicht der glücklichste Zustand, in dem man die ganze Zeit nur selig lächeln kann ;-)
    Und schön, wenns nur harmloses Mimimi ist ;-)
    Die Hymne meiner letzten Schwangerschaft war übrigens das Lied „immer nur brüten“ von Rolf Zuckowski ;-)

  3. hey freut mich dass es dir „gut“ geht! und das mimimi ist ja wohl verständlich! man sieht für andere nur rund aus, dass man als schwangere aber nicht einfach nur nen dicken bauch hatte, sondern eine vergrößerte gebärmutter, mutterkuchen, fruchtwasser, das kind, ALLES in der körpermitte (be)lasten, vergessen andere oft schnell bzw. haben sie es nie behirnt. ich hoff es geht ihnen wirklich gut, denn ich neigte in der ss immer dazu das zu behaupten, weil man als schwangere nicht zu klagen hat, weil man ja nicht krank sei.

    schwanger zu sein ist an manchen tagen weitaus anstrengender als krank zu sein. und das darf man zugeben! ich finde dich total toll, zwei so kleine jungs und schon das dritte kind unterwegs! viel, viel kraft und freude weiterhin :) wisst ihr eig, schon das geschlecht?

  4. Stadtmoewe

    Linola-Creme hast du schon probiert, oder??? Ganz dick und ganz oft einmassieren.

    Bombenfingernägel (ich muss sie mittlerweile sogar SCHNEIDEN!!) und dicke Haare hier sind geblieben … find ich super!

    Genug BlaBla … ich freu mich einfach, dass es DIR gut geht!!!

  5. Die ersten vier Monate meiner Schwangerschaft waren so scheiße, dass ich mich gefragt habe, wieso Frauen freiwilligmehr als ein Kind bekommen. Ich konnte kaum was essen. Aber sonst ging es mir körperlich sehr gut: Ich hab die ganze Schwangerschaft durch Pumps getragen, konnte radfahren und war richtig fit. Fingernägel wuchsen wie doof. Aber angenehmerweise wuchsen mir die Haare an den Beinen nicht so schnell nach. Da ich sowieso superlange Haare habe, konnte ich hier kein besonderes Wachstum feststellen.
    Erstaunlich war mein Schlafbedürfnis. Ich brauchte pro Tag mindestens 10 Stunden.
    Aber nun ist die Lütte da und sie schläft auch viel.

  6. Gerade die Einführung kommt mir doch sehr bekannt vor. Auch wenn es bei mir „erst“ das 2. ist – die erste Schwangerschaft empfand ich als viel einfacher. Wahrscheinlich, weil ich vollzeit gearbeitet hab und kein kleines Nervmonster zu Hause hatte. ;) Auch wenn er lieb und süß ist – man muss schon immer aufpassen, dass man seine Beine nicht plötzlich im Bauch hat oder er Hoppe Reiter spielen will. Und dazu immer die Sprüche a la „Schwangerschaft ist keine Krankheit“ und „Du musst doch total happy sein“. Bin ich auch, aber wohl erst so richtig im Mai ;)

    Das Problem mit dem Juckreiz habe/hatte ich auch. Bei mir hilft Eucerin mit Urea 12% (die mit dem blauen Deckel) sehr gut. Ansonsten Belladonna D30 3×5 Globuli am Tag. Hatte mein Arzt verschrieben und hilft super. Kein Juckreiz mehr.

    Wünsche Dir weiterhin frohes Durchhalten, bis Mai ist es ja für uns beide nicht mehr sooooo lange ;)

  7. Mama2

    Bin so froh, dass es noch mehr Frauen gibt, die in der SS nicht nur vor Glück strahlen, ständig ihren Bauch streicheln und die Welt umarmen können.

    War in beiden gewollten ! SS bei mir nicht so. Ich war immer eher „down to earth“, weniger wegen des Körperlichen, sondern als Kopfmensch voller Sorgen und Ängste, bis das kleine Menschlein gesund da war.

    Dachte nur immer, ich wäre falsch und bin deshalb zu anderen Schwangeren auf Distanz gegangen.

    Danke für Deine Offenheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-