Bis einer heult! • Das erste Date
Skip to content
15. März 2012 | Pia Drießen

Das erste Date

Heute hat das Löwenmäulchen sein erstes richtiges Date. Ein Playdate ohne seine Mama. Sowas hatte der Quietschbeu noch nie, was aber auch daran liegt, dass der Quietschbeu noch nicht ohne lange und gründliche Eingewöhnung auf meine Anwesenheit verzichten kann. Dem Löwenmäulchen ist das in den meisten Fällen egal, ganz besonders, wenn es eine entsprechend attraktive Ablenkung gibt.

Heute ist diese Ablenkung seine große Kindergartenliebe. Donnerstags gehen der Quietschbeu und ich nämlich nachmittags in den Musikgarten. Ich habe mich bewusst dazu entschlossen, nur mit dem Großen dahin zu gehen, weil ich denke, es tut ihm gut meine alleinige Aufmerksamkeit zu haben. Zudem genieße ich es auch einfach, mich ganz auf ihn einlassen zu können. Dass dann noch mit seiner Leidenschaft für Musik verknüpfen zu können ist einfach großartig.

Normalerweise kommt der Miezmann daher donnerstags früher nach Hause und übernimmt das Löwenmäulchen-Entertainment. Heute hat er allerdings noch eine geschäftliche Veranstaltung und kann daher nicht früher kommen.

Die Mama der großen Liebe des Löwenmäulchens, ich nenne sie jetzt einfach mal die kleine Sonne, hat jedenfalls sofort begeistert zugesagt, als ich sie fragte, ob sie das Löwenmäulchen die Stunde hüten könne. Nicht nur, dass unsere Kinder sich ganz wunderbar verstehen, wir mögen uns auch sehr und treffen uns regelmäßig auf Kaffee und Schnack. Zudem wohnt sie fünf Fußminuten vom Veranstaltungsort des Musikgartens entfernt.

Trotzdem das Löwenmäulchen die kleine Sonne und ihre Mama kennt, kein schüchternes Kind ist und gut hört,  mache ich mir natürlich so meine Gedanken, ob das wohl klappen wird. Vielleicht wird er weinen oder jammern, wenn ich gehe. Vielleicht ist ihm das aber auch total egal und er ruft nur in seiner wunderbar piepsigen Stimme „Tzüüüüß!“ und geht spielen.

Natürlich bin ich wieder aufgeregter, als alle anderen beteiligten Personen. Sein allererstes Playdate. Nicht nur Babysitten mit Exklusiv-Entertainment in heimischen Gefilden. Mensch, der wird so schnell groß, der Kleine!

dasgehtmirzuschnell.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Nathalie / Mrz 15 2012

    So wie du den kleinen Grossen beschreibst klappt das sicher und er wird sich prächtig amüsieren! Ich werde mir am Sonntag ein Theaterstück mit meiner Grossen ansehehn gehen! Die Kleine bleibt solange bei der Oma! Ich bin auch aufgeregt und hoffe dass das klappt! Aber ich freue mich auch auf einen Nachmittag alleine mit der Grossen!

  2. Hummelchen / Mrz 15 2012

    Ich drück euch ganz fest die Daumen, dass dieses kleine Experiment klappt ;o) Wünsche dem LM sowie dem QB und dir ganz viel Spaß!

Leave a Comment