Das kommt mir bekannt vor. Wir sind bei der gleichen Versicherung.
Nach meiner OP im August´11 haben ich auch eine Haushaltshilfe beantragt.
Die haben sie mir auch genehmigt, mit der begründung, die kinder sind ja versorgt und der mann kann abends den Haushalt machen. Also genau das gleiche Thema. Finde ich erstaunlich, das bei euch genau das gleiche Problem ist.
Ich hab es insgesamt 3x Probiert und 3x wurde es abgelehnt. Wurde sauer als ich mit der Sachbearbeiterin telefonierte. Ich dachte die wollen mich verarschen.

Manchmal hab ich das Gefühl die Sachbearbeiter müssen das aus eigener Tasche zahlen und sind dann so drauf.

Schade, das ist/war eigendlich mal eine tolle Krankenkasse.