Bis einer heult! • Miezbeu oder Miezmeedchen
Skip to content
12. April 2012 | Pia Drießen

Miezbeu oder Miezmeedchen

Bei Twitter und Co. wird immer wieder spekuliert, ob das Maimiez denn nun ein Mädchen oder ein Junge ist. Jüngst tippte ich versehendlich ein er statt ein es ins Twitterfeld … und die Gerüchteküche brodelt. Daher heute einfach mal eine kleine Meinungs- und Tippumfrage.

Was denken Sie?

Ist das Maimiez ein Junge oder ein Mädchen?

View Results

Loading ... Loading ...

Und ja, wir wissen, was das Maimiez ist. Ziemlich eindeutig sogar. Wobei … es gibt ja nichts, was es nicht gibt!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Honey / Apr 12 2012

    Wie witzig, ich (eine ansonsten stille Leserin) habe mich heute noch gefragt, ob ich die „Offenbarung“, ob’s Junge oder Mädchen wird, verpasst hab, und habe sogar nochmal zurückgelesen… Ich bin sehr gespannt! :-)

  2. Judith / Apr 12 2012

    Bis vor wenigen Momenten war ich fest davon überzeugt, dass hier vor langer Zeit verkündet wurde, dass das Maimiez ein Junge ist. Mehr Schlaf wäre vielleicht eine Idee… *lach*

  3. Krümelmama / Apr 13 2012

    Hallo liebe Mamamiez,

    ich verfolge schon seit einiger Zeit Ihren Blog und bin begeistert. Habe selber einen kleinen Krümel, der allerdings viel zu früh ins Leben geworfen wurde (24+5 SSW). Nach drei Monaten Klinikaufenthalt und mit mitlerweile 15 Monaten (korrigiert 12) hat er sich super entwickelt und ist locker auf dem Stand eines 12 Monatskind. Ein Problem haben wir allerdings sein Dezember kämpfen wir immer wieder mit Husten. Haben Sie als erfahrene Mama neben feuchten Tüchern im Zimmer Tipps wie man den Husten vor allem Nachts mindern kann?

    • Nathalie / Apr 13 2012

      Hallo Krümelmama,

      ich habe selber 2 kleine Mädchen, bei uns hat Zwiebelsaft gut geholfen.
      Zwiebel klein schneide, mit Honig oder Zucker vermengen und ziehen lassen. Stinkt bestialisch, hilft aber…

      Liebe Grüsse und gute Besserung
      Nathalie

    • Janine / Apr 13 2012

      Liebe Krümelmama,
      versucht es mal, das Köpfchen ein bisschen höher als den Rest des Körpers zu lagern (z.B. mit einem zusammengerollten Handtuch unter der Matratze) das kann den Hustenreiz nachts ein wenig abmildern, weil kein Schleim in den Rachen läuft. Der Tipp mit dem Zwiebelsaft ist auch gut.

      Außerdem gut sollen Heilwolle-Brustwickel sein. Da wird Heilwolle in ein weiches z.B. Seidentuch eingewickelt und unter einem engen Body oder T-Shirt über Nacht auf die Brust gelegt.

      (Ich kann übrigens das Buch Wickel & Co. Bärenstarke Hausmittel für Kinder jedem der kleine Kinder hat und diesen auch auf natürlichem Weg helfen mag nur empfehlen. [Nein, ich bekomme für diese Empfehlung nichts, außer das Gefühl einen guten Tipp gegeben zu haben.] )

      Ich hoffe, ihr habt den Husten bald im Griff.

Leave a Comment