-Anzeige-

12 Kommentare

  1. :-)
    Ich hab mich dagegen entschieden meine Nominierung anzunehmen, als ich gesehen habe, dass Du auch nominiert bist, da hab ich eh keine CHance gesehen *fg* Nein, im Ernst, ich habe abgelehnt weil ich meinen Blog Werbefrei halte. Da Du Dich ja aber eh über die Werbung finanzierst muss Dich das ja nicht stören :-)
    Deswegen werde ich einfach mal fleissig voten :-)

    • Also, hättest Du den Anfang Deines Kommentars jetzt ernst gemeint, hätte ich geschimpft. Weil dann darf ja gar keiner mitmachen. Ich z.B. denke nicht, dass ich eine Chance gegen das Pusteblumenbaby habe. Versuchen muss man es ja trotzdem. Jeder nur eine Stimme. Wer zuerst kommt und so …

      Danke für DEINE Stimme :)

  2. huch. ich wurde auch nominiert. hatte das für unsinn oder ne blöde fishingmail gehalten. hab daher gar nich reagiert.

    ach egal. ich geb dir mal meine stimme. :-)
    (hätte ja tatsächlich eh keine chance mehr. )

  3. Ich habe alle Links einmal kurz angeklickt. Viele kannte ich noch nicht. Meine Stimme hast Du dann im Anschluss bekommen. Aber aus voller Überzeugung!
    Liebe Grüße
    RALV

  4. Bin über facebook zu diesem interessanten Blog gekommen! Sehr interessant und bestimmt wert eine Stimme zu erhalten! Ohne diesen Wettbewerb wäre ich gar nicht auf Euch aufmerksam geworden! Doch so habe ich wieder ein neues Blog entdeckt!
    LG Ingrid

  5. Julchen

    Liebe Mama Miez,

    dies ist wohl nun der passende Anlass aus meiner Versenkung der stillen (noch kinderlosen) Mitleserin herauszukrabbeln… Ich habe Ihr Blog erst vor kurzer Zeit entdeckt und nutze derzeit jede freie Minute mich komplett durchzuarbeiten, und das obwohl ich mit Familiengründung noch reichlich wenig am Hut habe.
    Was soll ich sagen.. Sie haben einfach eine wunderbare Art zu schreiben, ich hatte mehrfach das Pipi in den Augen vor Wonne.
    Sollte es bei mir/ uns irgendwann einmal soweit sein, werde ich garantiert auf Mama Miez zurückgreifen- Sie machen einem Lust und Mut aufs Kinder bekommen, sich die dazu gehörenden Angste und Sorgen einzugestehen und das Wunder zu genießen. Dazu sooo viele tolle Tips und Beschreibungen des Lebens als Mama, nicht nur die rosaroten.
    Respekt vor Ihrer Leistung und alles, alles Gute für die ganze Miez-Familie!

    Ach ja, meine Stimme haben Sie auch ;)

    Liebe Grüße, unbekannterweise!

Kommentar verfassen

-Anzeige-