-Anzeige-

3 Kommentare

  1. Liebe Mama Miez, so kann das nicht weiter gehen! Mein Feedreader meldete mir heute einen neuen Blogpost und ich dachte „Yeah! Neue Miezbeu-Abenteuer!“. Dann las ich den Teaser und murmelte „Och nö, doch nicht, nur Werbung“. Bitte nicht falsch verstehen: das ist Dein Blog, natürlich darfst Du so viel Werbung machen, wie Du willst. Und wenn Du davon auch noch in irgendeiner Form profitierst, dann gönne ich Dir das von Herzen. Nur lese ich Quietschbeu- und Löwenmäulchen-Erlebnisse einfach viel lieber als Shoppingempfehlungen. Eigentlich jedenfalls. Denn ich habe natürlich trotzdem weiter gelesen und jetzt schwebt mein Mauszeigefinger mal wieder über einem Warenkorb-Button. Wie auch nach den letzten drei oder vier Artikeln über Onlineshops von Dir. Das Fröschlein braucht aber definitiv keine neue Kleidung. Und auch kein Spielzeug. Und auch sonst nichts! Aber verflixt, das sieht alles so toll aus…
    Also, wenn Du es irgendwie einrichten könntest, in nächster Zeit nicht noch weitere tolle Shops zu entdecken, mein Geldbeutel wäre Dir zu ewiger Dankbarkeit verpflichtet. Und mein Mann vermutlich auch.

    • *chichi* Ja, das tut mir jetzt aufrichtig leid.
      Aber gleich kommt Bauchfoto-Content. Und Quietschbeu-Mund. Und, ach, das Löwenmäulchen können sie jüngst heute in seiner ganzen Rabaukigkeit auf Facebook bewundern ;)

  2. Wir haben tausendkind auch ausprobiert & viele schöne Spielsachen bestellt. Die Auswahl ist einfach riesig. Dort werde ich wohl auch für Weihnachten vorbei schauen.

    Ganz liebe Grüße vom Mamamulle-Blog =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-