Bis einer heult! • Vatertag (ET-5)
Skip to content
17. Mai 2012 | Pia Drießen

Vatertag (ET-5)

Keine nennenswerten Auffälligkeiten am heutigen Tag. Das Schlimmste war definitiv, dass mir gestern Abend viel zu spät auffiel, dass heute Vatertag ist. Und das, wo der Miezmann sich an Muttertag im Namen der Jungs immer so viel Mühe gibt. Ich habe kläglich versagt. Total. Und darüber geheult hab ich auch. Hormone, wissen Sie?

Die Nacht war so lala. Neuerdings ist es das Löwenmäulchen, das irgendwann des Nachts das Heulen bekommen und sich nur beruhigt, wenn es gestreichelt wird. Nach 20 Minuten vor seinem Bett kniend hatte ich dann aber einfach keine Lust mehr. Leider war er immer noch hellwach. Also nahm ich ihn mit in mein Bett, wo er sich ganz nah und fest an mich kuschelte und schnell anfing zu schnarchen.

Gegen 5 Uhr wurde ich von einer ziemlich schmerzhaften Wehe geweckt und versuchte ohne jedes Ächzen, Stöhnen oder Uffen aus dem Bett auf die Toilette zu kommen. Dort hatte ich dann eine zweite sehr ätzende Wehe, der aber keine weitere folgte. Also zurück ins Bett.

Um 7 Uhr waren die Jungs dann endgültig wach und weil mich so doofe Menstruationsschmerz-Wehen ärgerten, ging ich erst mal heiß duschen.

Wir bereiteten dem Miezmann ein Vatertags-Rührei-Männerfrühstück, das grundsätzlich von all meinen drei Männern weggeatmet wird und ich froh und dankbar sein kann, wenn ich zwei Gabeln voll abbekomme.

Trotz Sonne war es hier heute Vormittag leider nicht wirklich warm, so dass die Jungs drinnen puzzelten, Bücher anschauten, bastelten und Playmobilkisten mitten ins Wohnzimmer kippten.  Ich war von meinen doofmanns-nerv Wehen, die irgendwie gar nichts Halbes, aber eben doch irgendwie da waren,  irgendwann so genervt, dass ich mich gegen 11:30 Uhr hinlegte.

Zwischendurch kamen die Jungs dazu, turnten und hüpften um mich drum herum, giggelten und lachten und gingen irgendwann wieder nach unten. Gegen 13:30 Uhr legte der Miezmann die Jungs dann zum Schlafen hin. Ich blieb erst einfach liegen, stand dann aber doch auf, weil ich inzwischen auch ziemlichen Hunger hatte. Irgendwann begann das Löwenmäulchen zu weinen, so dass ich wieder hoch ging und ihn mit in mein Bett nahm. Da wurden wird dann um kurz nach 16 Uhr vom Miezmann und vom Quietschbeu geweckt.

Alle zusammen watschelten wir dann zur Eisdiele in der Nachbarschaft, wo ich einen großen Kiwi-Eisbecher, der Miezmann einen Erdbeer-Eisbecher und die Jungs je einen Schokoeis-Micky-Mouse aßen.

Irgendwie so haben wir halt diesen Feiertag rumgebracht. Ich lag eigentlich die meiste Zeit nur rum und hab gedöst oder geschlafen. Ich Faultier!

Wie gesagt: Wehen kann ich keine Beeindruckende vermelden. Der Stand ist also derselbe wie gestern, auf Grund der Extremerholung am heutigen Tag aber doch eine 8 auf einer Skala bis 10.

Morgenfrüh kommt meine Hebamme Claudia und morgen Nachmittag wollen wir – sofern er offen hat – alle Mann zum Frisör. Das Löwenmäulchen sieht nämlich inzwischen wirklich verboten strubbelig aus. Da darf ruhig so ein kleines Bisschen ab.

(Erwähnte ich schon mal, wie unglaublich glücklich und dankbar ich bin, dass ich den Miezmann habe. Ja? Na gut. ??? )

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. MamaMia / Mai 17 2012

    Ach, ist das lieb geschrieben….
    Ich glaube Dein Miezmann hatte trotzdem einen seehr schönen Vatertag! :-) Außerdem bewundere ich wirklich sehr das Du Dir immer so fleissig und regelmässig Zeit nimmst zu posten und uns von Deinen Alltäglichkeiten zu berichten – Hut ab!
    Bei Deinen „Endzeit-„Zuständen *ggg*, zwei Kiddies, Haushalt und Co… wirklich toll :-D
    Und ich fiebere auch so sehr mit. Alles gute und eine geruhsame Nacht wünsch ich Dir bzw. Euch ^^
    P.s.: Dein Blog hat mich inspiriert es mit einem eigenen Blog zu versuchen, obwohl ich das bloggen bisher gar nicht kannte. Einfach weil ich hier so gerne reinschaue und man das Gefühl hat bei Dir/Euch ein klein wenig dabei zu sein…. und das es eben DOCH Allen ein wenig genauso geht wie einem selber mit den Familien-Alltäglichkeiten! so schön :-D Dafür DANKE

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot