-Anzeige-

22 Heulsusen

  1. alexandra

    Der Endgegner ist der eigene Wille und der Drang diesen durchsetzen zu müssen. Und das mal drei und zur gleichen Zeit! Und die Zeit der Eifersucht und dem anderen nicht die Butter aufs Brot zu gönnen. Geschwisterrivalitäten entstehen, egal wie sehr man dagegen erziehen möchte, ganz automatisch, einfach weil es zum Entwicklungsprozess dazugehört.

  2. Sandra

    ohja, Pubertät… meine Große *hat die grad*, sie is 12 ^^ … und mir stehts noch 3 x bevor ;) (noch 2 Mädels und ein Bübchen)

    Ansonsten sag ich nur, so gehts mir auch, ich überleg auch machmal tagelang, aber ich lieg damit immer *fast* richtig ;)

  3. Wow.

    Als weitere Lösung würde mir zum Kinderwagen noch ein Buggyboard einfallen für das Löwenmäulchen. Meine Große ist darauf fast ein Jahr lang sehr gerne mitgefahren, neulich haben wir es dann weggeworfen.

    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude!
    Anette

    • Ja, es gibt ein Buggybord, das an den Geschwisterwagen und den Joggster passt. Steht auch schon auf der Wunschliste, ist im Moment nur ein bisschen teuer.

  4. ich finde es toll, dass es so gut klappt – mir ist da ein bisschen bang vor den ersten Wochen – Monaten im September… Aber irgendwie wirds gehen – vor allem auch, weil ich mich dann wieder richtig bewegen kann und schneller hinter den Jungs herkomme. Außerdem ist der Große sehr verständig und hält sich meist an die Abmachung – du darfst bis…. vorfahren und dort wartest du….. ( es ist halt immer die nächste einsehbare Straßenkreuzung)

  5. Spitfire

    Klasse, dass alles so rund läuft :)
    Ich habe ein halbes Jahr lang zweimal wöchentlich die beiden Söhne (3 und 4,5) einer Freundin betreut (vom Kindergarten abholen usw.), und bin dann mit ihnen und meiner Tochter (3) viel unterwegs gewesen. Das ist nicht ohne, so mit drei Kindern, fand ich. Quasi wie einen Sack Flöhe hüten. Wobei ich erleichternder Weise ja kein noch auf die Brust angewiesenes Baby dabeihatte und der Größte alles problemlos zu Fuß laufen konnte.
    Respekt also nochmals an Sie – auf dass es weiter so gut klappt :)
    Übrigens sah ich neulich ein Buggyboard mit einem kleinen zusätzlichen Sitz darauf. Habe aber keinen Plan, wie teuer so etwas ist.
    LG, Spitfire

  6. Hallo Mama Miez, ist denn die emeibaby-Trage „besser“ als der Bondolino? Ich habe einen Bondolino, der ca. 5 Jahre alt ist und sehr dick vom Stoff her. Zu warm für Sommer. Deswegen überlege ich mir, etwas anderes anzuschaffen. Für Deinen Rat wäre ich sehr dankbar, Du hast ja beides.

    Danke und viele Grüße.
    Claudia.

  7. ihr habt drei kinderwagen? (ich frage aus reinem interesse :-)) meine beiden grossen sind «zum glück» schon grösser, ich brauch meist nur noch den buggy und gehe jeder gelegenheit aus dem weg, alle drei zum einkaufen mit zu nehmen. ist jetzt in den ferien schwieriger – ACHT WOCHEN, MAN STELLE SICH DAS VOR!! – und ging heute nicht anders, und es ging wider erwarten sehr gut. der grösste hat den kleinsten im einkaufswagen gestossen – das war sehr süss. naja. sie werden grösser und gewisse dinge werden einfacher. heute waren wir auswärts essen und es war sehr unentspannt. aber auch das geht irgendwann wieder :-)) viel glück!

  8. Unser endgegner: die nicht mehr vorhandene Beziehung ! Aufgerieben im Alltag mit 3 Kindern, obwohl wir immer sehr eng und kongruent waren :( so eine Großfamilie fordert über die Jahre viel Energie (also nicht unbedingt negativ gemeint ) und man muss wirklich viel an sich arbeiten …
    LG Eva

  9. Karriereberater

    Ich bin vor 4 Wochen das erste mal Vater geworden und bin sehr gespannt, welche Herausforderungen vor uns liegen. Wie ich gehört habe, bekommen Baby’s in der 5 Woche ihren ersten Entwicklungssprung mit langen „Quengel-Phasen“. Wir dürfen gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-