-Anzeige-

9 Heulsusen

  1. Och armes Mäuschen.. äh, Meedchen..
    Mach auch Muttermilch in ihr Näschen (aber das weißt du sicher schon längs ;))

    Alles gute und schnelle Besserung für Euch!

    LG

  2. Beim sterngucker gucken die zähnchen schon weiss durch seit woche 9. ich kann sie tasten. aber weiter tut sich nicht, ausser daß er mit vehemenz an seinen fäusten schlabbert und auf meinem finger kaut.

    Gute schnelle besserung an die miezdame.

  3. Hier GENAU das Gleiche. Das arme Mädel schnoddert und hustet. Zum Glück (noch) ohne Fieber und Murphy hau ab! Wir warten auch auf den ersten Zahn und wenn er der Übeltäter ist, dann prost Mahlzeit. Das bei 20 Zähnen? Wenn nicht, dann isses eine stinknormale Erkältung. Aber auch das ist fies mit 5 Monaten.

  4. Spitfire

    Gute Besserung, kleine Maus – und für die Mama einen Riesen-Luxuskaffee (sofern erlaubt) mit Allem drum und dran und einer Scheibe Apple Bread dazu.

  5. Meine Liebe, unser nesthäkchen war 12 Wochen und 3 Tage als der untere linke schneidezahn durchspitzelte. Aalso, alles ist möglich! Ich wünsch dir und dem meedchen alles liebe!!

  6. Oje, armes Meedchen und arme Mama Miez.
    Meine beiden Mädchen haben vor allem unter dem Einschießen in den Kiefer gelitten, beide ab einem Alter von etwa 12 Wochen gesabbert und gesabbert, die Kleine auch mit Durchfall und Wundsein, die Große mit Schmerzen und Weinen. Fieber hatten sie beide GsD nicht.
    Der Durchbruch war dann hier irgendwie halb so schlimm. Beide haben mit etwa 5 Monaten den ersten Zahn gehabt.
    Sehr gut geholfen haben uns gekühlte Beißringe und solche Massage-Zahnputz-Lern-Teile, die gibt es z.B. von NU*K oder auch bei d*m. Auch diese kann man kühlen, damit sanft das Zahnfleisch an den geschwollenen Stellen massieren und dem Kind (natürlich nur unter Aufsicht) zum Draufrumbeißen geben.

    Ich wünsche dem Meedchen, dass die doofen Zähne bald Ruhe geben, und der Mama Miez ein paar Stunden tiefen Schlafs. Stilleinlagen nicht vergessen ;o).

    Liebe Grüße
    Luci

  7. Mein Sohn hatte auch mit 4/5Monaten die ersten beiden unteren Schneidezähne. Genau die gleichen Anzeichen wie du sie hier schilderst. Ich konnte es gar nicht glauben dass er schon so früh dabei war. Mittlerweile ist er 15 Monate und ihm fehlen nur noch die 4 Backenzähne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-