Bis einer heult! • 12 von 12 im Februar 2013
Skip to content
12. Februar 2013 | Pia Drießen

12 von 12 im Februar 2013

Ich habe es tatsächlich einmal geschafft an einem 12. des Monats 12 Fotos über den Teig verteilt zu machen, die unseren heutigen Alltag dokumentieren. Ein bisschen Daily Soap für meine werte Leserschaft.

Alle Teilnehmer der Aktion findet Ihr bei Caro von Draußen nur Kännchen.

Der Morgen begann mit einem fiesen Unfall für den Quietschbeu. Er schrie hysterisch in seinem Zimmer und um nachzusehen, was los ist, riss ich viel zu schwungvoll die Tür auf, hinter der er leider stand. Das Ergebnis sind dieses fiese Horn und ein blutiger großer Zeh. Warum er schrie wusste er nach dem Zusammenprall selber nicht mehr.

Der Morgen begann mit einem fiesen Unfall für den Quietschbeu. Er schrie hysterisch in seinem Zimmer und um nachzusehen, was los ist, riss ich viel zu schwungvoll die Tür auf, hinter der er leider stand. Das Ergebnis sind dieses fiese Horn und ein blutiger großer Zeh. Warum er schrie wusste er nach dem Zusammenprall selber nicht mehr.

Bereits um 9:30 Uhr schlummert das Meedchen wieder in seiner NONOMO und ich kann mich nochmal gemütlich - und bitter nötig - aufs Sofa rollen.

Bereits um 9:30 Uhr schlummert das Meedchen wieder in seiner NONOMO und ich kann mich nochmal gemütlich – und bitter nötig – aufs Sofa rollen.

Mein kleiner Wecker ist um 12:30 Uhr ausgeschlafen und wirft mich vom Sofa. Zuvor hatte ich sie bereits aus der NONOMO zu mir aufs Sofa zum Kuscheln geholt. Nun wird das Mittagsessen und der Nachmittag geplant.

Mein kleiner Wecker ist um 12:30 Uhr ausgeschlafen und wirft mich vom Sofa. Zuvor hatte ich sie bereits aus der NONOMO zu mir aufs Sofa zum Kuscheln geholt. Nun wird das Mittagsessen und der Nachmittag geplant.

Es gibt Kaisergemüse zum MIttag. Dampfgegart und in etwas Butter geschwenkt. Für das Meedchen mit einem halben TL Alnatura Gemüsebrühe abgeschmeckt, für mich zusätzlich mit Salz, Peffer und Muskat. Lecker.

Es gibt Kaisergemüse zum MIttag. Dampfgegart und in etwas Butter geschwenkt. Für das Meedchen mit einem halben TL Alnatura Gemüsebrühe abgeschmeckt, für mich zusätzlich mit Salz, Peffer und Muskat. Lecker.

Nachtisch. Ein leckerer Kaffee und ein bisschen Schokiklau aus den Karnevalsbeständen der Jungs. Das Meedchen geht leer aus.

Nachtisch. Ein leckerer Kaffee und ein bisschen Schokiklau aus den Karnevalsbeständen der Jungs. Das Meedchen geht leer aus.

Hauselfing. War leider bitter nötig, da meine Hauselfe diese Woche Karneval feierte und keine Zeit für uns hatte.

Hauselfing. War leider bitter nötig, da meine Hauselfe diese Woche Karneval feierte und keine Zeit für uns hatte.

Das Meedchen bespielt während dessen das Krümelbaby der Jungs, fühlt den Puls, knutscht und knabbert an ihm herum.

Das Meedchen bespielt während dessen das Krümelbaby der Jungs, fühlt den Puls, knutscht und knabbert an ihm herum.

Kurz bevor wir die Jungs vom Kindergarten abholen wollen legt sie noch einen kurzen Stillstopp ein ... und pennt weg. Natürlich. Um mir schnell Jacke und Schuhe anzuziehen, habe ich sie einfach in die Wippe gelegt. Die motzte mich dennoch an, als ich sie anziehen wollte.

Kurz bevor wir die Jungs vom Kindergarten abholen wollen legt sie noch einen kurzen Stillstop ein … und pennt weg. Natürlich. Um mir schnell Jacke und Schuhe anzuziehen, habe ich sie einfach in die Wippe gelegt. Sie motzte mich dennoch an, als ich sie anziehen wollte.

Die Jungs vom Kindergarten eingesammelt und anschließend noch schnell im örtlichen Supermarkt alle Zutaten für unser Nachmittagsprogramm eingekauft.

Die Jungs vom Kindergarten eingesammelt und anschließend noch schnell im örtlichen Supermarkt alle Zutaten für unser Nachmittagsprogramm eingekauft.

Wir machen leckere Sachen. Während ich die Schokolade hacke muss ich immer wieder aufpassen, dass mir keine naschenden Finger unters Messer geraten. Das Löwenmäulchen rührt wie ein Großer und der Quietschbeu tropft Teigkleckse aufs Blech.

Wir machen leckere Sachen. Während ich die Schokolade hacke muss ich immer wieder aufpassen, dass mir keine naschenden Finger unters Messer geraten. Das Löwenmäulchen rührt wie ein Großer und der Quietschbeu tropft Teigkleckse aufs Blech.

"Abendbrot". Voll ungesund. Voll amerikanisch. Wir naschen unsere grandiosen halfbaked Tripple-Choco-Cookies und trinken kalte Milch dazu. Jammi.

„Abendbrot“. Voll ungesund. Voll amerikanisch. Wir naschen unsere grandiosen halfbaked Tripple-Choco-Cookies noch warm aus dem Ofen und trinken kalte Milch dazu. Jammi.

Alle Miezkinder liegen im Bett, nachdem wir mit Papa Miez noch ein Video-Telefonat direkt aus dem Bett geführt und "Das Grüffelokind" gelesen haben. Ich hab Feierabend und bereite diesen Beitrag vor.

Alle Miezkinder liegen im Bett, nachdem wir mit Papa Miez noch ein Video-Telefonat direkt aus dem Bett geführt und „Das Grüffelokind“ gelesen haben. Ich hab Feierabend und bereite diesen Beitrag vor.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Frieda / Feb 12 2013

    Herrlich, Frau Miez!
    Sie „müssen“ dringend wieder mehr bloggen. So schön!
    Danke dafür!

  2. Lena / Feb 13 2013

    Die Puschen vom Meedchen sind ja toll!!!! :D

    Ich bin gerade zum ersten mal schwanger, die erste Hälfte ist kommende Woche rum. :)
    Ich schaue durchs Netz, was es alles gibt und überlege, was man davon alles wohl tatsächlich benötigt und was nicht. Wie ist deine Meinung zur Wippe?
    Viele Grüße
    Lena

  3. Margareta Walter / Feb 13 2013

    Ein schöner Tag bei euch, außer natürlich die Beu-Beule (thihi!) beim Großen.
    Leckere Kekse, da bekomme ich auch Lust aufs Kekse backen.

    Das Kaisergemüse bekommt unsere Motte auch, nur pupst sie davon sehr viel ^^

  4. Nachbarin / Feb 16 2013

    Ich bin überrascht über das Hauselfing und das ihr einen weißen Teppich habt. Da unser Hund ständig über die Teppiche rubbelt, habe ich einen billigen (20€ Lidl) gekauft und auf dem darf er sich auftoben.

    Ich traue mich garnicht einen großen (hellen) Teppich nach Hause zu bringen, da irgendetwas immer mal umkippt, ausläuft oder verschüttet wird.

    Wie ist das bei euch?

Leave a Comment