-Anzeige-

13 Kommentare

  1. Jasmin

    Was hab ich über die Muttis „geschmunzelt“… Ist doch wirklich überall das selbe. Die armen Kinder, mir fehlen die Worte.

    Schön das beim Meedchen also so ist, wie es sein soll. :-)

  2. prinzenmami

    Die Warterei (und besonders die Mitwartenden) hören sich sehr mühsam an!
    Ich hab in der Kinderarztpraxis des Sohnemanns meistens Glück und wir müssen nicht lange warten und wir treffen auch ganz oft nette Bekannte (ehemalige Arbeitskolleginnen, die mittlerweile auch Nachwuchs haben, Mütter aus der Babygruppe…) an.
    Toll, dass sich das Miezmeedchen so schön entwickelt! Bin auch gespannt, wann sie mit Laufen beginnt.
    Der Sohnemann war und ist motorisch auch sehr fit, bis zum freien Laufen hats dann aber doch etwas gedauert. Da war er dann so 13-14 Monate alt.

  3. Meleni

    Es ist unglaublich, der Mann und ich haben uns gerade köstlich amüsiert über die Wartezimmerdialoge :D …dagegen ist doch noch son „ei“ echt harmlos ;) Wieso die Eltern so wenig kreativ sind im sprachlichen Umgang mit ihren Kleinkindern.. Am besten war die „Pämpi“, aber dass man sein Kind mit solch einer Aussage „…da wär die Mami ganz doll traurig…“ emotional unter Druck zu setzen, geht mal gar nicht!! genauso wenig wie die überforderten Zwillis. Brauch man nicht mehr genauer drauf eingehen, ist klar, dass das ebenfalls indiskutabel ist!

    Aber ansonsten freut es mich sehr, dass alles erwartenderweise top ist :) Sie ist ein ganz großartiges Mädchen, die viel Spaß im Kindergarten erleben wird, mit ihrer herzlich offenen Art ?

  4. Oh je, ein Bilderbuchbesuch, was die andere Kundschaft angeht, kennen wir hier auch. Wir hatten gestern wirklich Glück, es kam nur eine Mama mit Baby und Kleinkind, die kleine Maus hat zugeguckt, wie Mama und Kleinkind gespielt haben und die ganze Zeit freudig gegluckst, jedes Mal, wenn ihr Bruder sie angegrinst hat. Sehr harmonisch gewesen =)

    Zur Untersuchung: Glückwunsch :D Hast du toll gemacht, kleines Meedchen!

  5. Gratuliere zum tollen Meedchen. Unsere ist bereits ein Jahr und seid der u5 mehr zugenommen und trotzdem wollte uns die Ärztin in die Kinderklinik schicken! Sie wiegt aber auch nur 7200 g. Darf ich fragen was geimpft wurde? Über die anderen Mütter kann ich nur mit ( wie schreibst du?) „gnarfen“

  6. Q

    Ach, das ist schön. Großartig find ich ja die Wartezimmerbeschreibung. Das erinnerte mich an die Leute heut im Supermarkt. Kind, noch ganz klein, kann grade so eben selbst laufen, nimmt etwas aus dem Regal, das es nicht haben soll, und Mutter oder vor allem Vater sagt mit ZUCKERsüßer Stimme „Ohhh, legst du das bitte wieder zurück? Ja?“ Kind legt es nicht zurück. „Komm, leg das doch bitte wieder zurück? Ja?“ Kind spielt damit. Mutter/Vater beugt sich runter und zieht vorsichtig am Gegenstand, Kind zieht in andere Richtung. „Schau mal, das ist gar nichts, was wir gebrauchen könnten. Komm, wir legen das zusammen wieder weg, ja? Wir wollen ja noch zur Kasse und danach x und dann y [es folgt eine minutiöse Beschreibung des weiteren Tagesablaufs].“ Ich war seltsam fasziniert. Dem Kind wurde es irgendwann langweilig, es ließ den Gegenstand achtlos fallen und huschte weiter zum nächsten spannenden Regal. Und wahrscheinlich finden die Eltern des Kindes umgekehrt meinen gelegentlichen Befehlston bekloppt. So ist das halt…

  7. Schön, dass beim Meedchen alles in Ordnung ist.

    Die Geschichten von den anderen Muddis sind gruselig, vor allem, weil ich weiß, dass es GENAU SO passiert. Ich musste das selbst schon beobachten, da stellen sich einem schon die Nackenhaare auf, obwohl man selbst kein Kind hat, aber eben im Unterricht aufgepasst hat (Erziehungslehre und Gesundheitslehre…ist also doch was hängen geblieben :) Vielleicht sollte man sowas im Crashkurs für werdende Mütter anbieten…? )
    Bleibt zu hoffen, dass die Kids das wegstecken und trotzdem „normal“ werden. Aber was ist schon normal?

    Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende,
    Nickel

  8. Die Zeit rennt so arg. Ich hab das Gefühl der Zwerg hatte gestern erst U6..dabei müssen wir schon bald zur U7… ;-) Toll, dass sich das Meedchen so gut entwickelt!

  9. Hihi, hab SEHR gelacht bei deiner Wartezimmer-Beschreibung. Auf was für ulkige Menschen man dort immer trifft – da kann ich auch ein Lied von singen…;)

    Aber schön, dass es deiner Kleinen gut geht und sie so gesund und munter ist.

    Herzliche Grüße
    Julia

Kommentar verfassen

-Anzeige-