Bis einer heult! • 12 von 12 im November (2013)
Skip to content
13. November 2013 | Pia Drießen

12 von 12 im November (2013)

Mit einem Tag Verspätung zeige ich Euch heute meine 12 Fotos vom 12. des Monats. Also von gestern. Und freu mich, endlich mal wieder dabei zu sein!

IMG_20131112_090159

#01von12
8:15 Uhr: 2. Kaffee in der Agentur, während ich meine E-Mails lese und meine To-Do-Liste checke.

IMG_20131112_105354

#02von12
Endlich ist das neue eBook von krumme-nadel.de veröffentlicht und ich darf meinen Blogpost als Probenäherin veröffentlichen. Ich liebe VERZIPPT!

IMG_20131112_115116

#03von12
Rotz und Schnodder hat mich erreicht und wird aggressiv mit heißer Zitrone und Honig bekämpft!

IMG_20131112_142410

#04von12
14:30 Uhr: Feierabend. Ich habe noch eine Stunde Zeit, bis ich in den Kindergarten muss und hauselfe geschwind ein bisschen durch die Bude

IMG_20131112_145226

#05von12
Bei der Gelegenheit entsorge ich restlos ALLE Nuckelflaschen, Trinklerntassen, Sauger, Nuckis, etc., die sich in den letzten 4 Jahren hier angesammelt haben. Feels like Wooooohooooo!

IMG_20131112_164756

#06von12
15:30 Uhr: Entwicklungsgespräch im Kindergarten über den Quietschbeu. Wie ich ahnte ist alles wunderbar. Unauffällig, freundlich, wissbegierig, selbstständig … ich muss mir keine Sorgen machen ?

IMG_20131112_165355

#07von12
Alle Mann zuhause angekommen und erstmal ne kleine Donut-Runde für alle Miezens.

IMG_20131112_172153

#08von12
Post vom Bentoshop.de! Ich freu mich über die neuen Spielereien für meine Formbrotwerkstatt!

IMG_20131112_181601

#09von12
Coco – der kleine Affe wird von den Jungs gerade sehr geliebt. Unser kleines Fernsehprogramm vor dem Zubettgehen.

IMG_20131112_191803

#10von12
19:15 Uhr sind alle Miezkinder im Bett und ich begebe mich an das allabendliche Aufräumen des Wohnzimmers.

IMG_20131112_193214

#11von12
19:30 Uhr hab ich mein Hauselfenfinish für heute geschafft. So schlimm war es heute gar nicht.

IMG_20131112_194530#12von12
19:45 Uhr: abgeschminkt und schon im Nachthemd. Ja, ich bin auch wirklich direkt ins Bett gegangen. Energiereserven müssen aufgetankt werden.

 

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Mamamulle / Nov 14 2013

    So früh sollte ich auch mal wieder ins Bett hüpfen, aber da ist immer so viel zu tun… Du kennst das.

    Warum hast du alle Trinklernbecher entsorgt? Trinken die Kids nachts auch aus einer richtigen Tasse? Hier gibt das noch so viel Kleckerei.

    Liebste Grüße,
    Mamamulle

  2. Stefsnie / Nov 14 2013

    Gute Idee, mal direkt nach den Kindern ins Bett zu gehen :) schöner Einblick in Euren Alltag, danke! Wann stehen die Lütten auf?

  3. Natalie / Nov 15 2013

    Woah, will auch (wieder) so eine richtige Tastatur mit Knöppen und Widerstand und Klack, nich` diese soft-silent-touch-vanille-Dinger…!!

Leave a Comment