-Anzeige-

17 Kommentare

  1. Sonja

    Ohhh das klingt nach einem ganz tollen Geburtstagsfest. Da möchte man direkt selbst nochmal Kind sein ;)
    Der Brief an das Löwenmäulchen hat mich sehr gerührt!

    Alles, alles Gute euch :)

  2. Helene Niemand

    Wunderbar, liebe Frau Mamamiez…ich habe mit Freude gelesen und die Bilder bestaunt. Ich hoffe meinem Stiesel zu ihrem 3. Geburtstag genau so einen herrlichen Tag zu bescheren. Wo ihre Augen glänzen und sie am Abend einfach geschafft aber glücklich ins Bett fällt. Der erste Absatz hat mir einen tiefen Seufzer entlockt und voll und ganz ihre Liebe verspüren lassen.

  3. Kerli

    Wunderbar, wie alle Ihre Geburtstagsberichte! Ich wäre echt gern Kind bei Ihnen und werd mir bestimmt für meine Jungs etwas abgucken!

  4. …der erste Teil hat mich doch tatsächlich SEHR berührt;-)
    Löwenmäulchen wird sich freuen, wenn er einst erwachsen diese Zeilen liest…

    LG
    Rike

  5. Tanja

    WUN-DER-SCHÖÖÖÖN :)
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Vor allem der einführende Text über das kleine Löwenmaul.
    Einfach nur ganz viel Liebe.

  6. Julia Böhm

    Ganz ehrlich, du bist toll! Das muss einfach mal gesagt werden. Ich bin so froh, dass ich durch Zufall über deinen Blog gestolpert bin.

  7. Was ein toller Kindergeburtstag! Wenn ich die Berichte zu den 3 Kindergeburtstagen hier sehe, will ich am liebsten auch sofort Kinder, damit ich auch so tolle Sachen machen kann! Meine kleine Schwester ist leider schon in dem „Ich bin cool, bitte kein Klimbim-Geburtstags“-Alter, da darf ich das nicht mehr! ;)
    Ich lese deinen Blog total gerne, einfach weil er so echt ist und soviel Liebe daraus spricht! Bitte mach weiter so, egal was Neider sagen oder schreiben! Es ist schade, dass sich Leute über „fremde“ Personen und deren Blog aufregen und das dann hinter der Fassade der ehrlichen Meinung verstecken! Ich habe auch gelernt, wenn man nichts nettes zu sagen hat, dann sagt man besser nichts! Außer man wird gefragt!
    So ich wünsche eine angenehme Restwoche mit ganz viel Sonnenschein!
    Liebe Grüße

  8. Lynne

    Liebe Mamamiez,

    der Bericht hat mich echt gerührt, besonders wie hübsch du es für deinen Sohn gemacht hast und wie sehr er das genossen hat. Total schön! :)
    Mir haben die Bilder von der grünen Rohkost super gefallen, gibt ein wundervolles Bild mit den ganzen Grüntönen! Richtig lecker und kunstvoll.
    Deinen Blog lese ich sehr gerne, du schreibst locker und authentisch!
    Habe mir jetzt auch Shred bestellt und werde das mal testen. Dein Bericht hat mir sehr gefallen und ich finde, du siehst echt super aus :) (bin selbst übergewichtig und habe mich nicht blöd von der Seite angequatscht gefühlt ;) ) Du hast das ganz normal geschrieben und es hat mich auf fröhliche Weise inspiriert.
    Ganz viele, liebe Grüße! :)

  9. Rea

    Liebe Pia! Ich wollte nochmal loswerden, das ich es wirklich tooootaaal ätzend finde, wenn die Leute meinen, zu allem ihren unqualifizierten Senf dazu geben zu müssen!!! Nervig!!! Warum lesen die deinen Blog, wenn denen doch alles nicht passt!?!? Ich finde deinen Blog und die Dinge, die du für deine Familie tust, einfach nur klasse!!! Lass ‚es reden!!!!!!!! Ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Andrea

  10. Einen schönen Text hast du verfasst. Ich finde es ist eine wunderbare Idee, die Zeilen aufzuschreiben.

    Und bei so einem tollen Geburtstag wäre ich als Kind auch sehr gerne dabeigewesen!

  11. Famose Idee!
    Was für ein fulminanter Geburtstag!
    Kein Wunder, dass es bissige Kommentare gibt:
    Diese Dummschwätzer sind neidisch!
    Und jetzt sogar giftgrün vor Neid :-)
    Herzliche Grüße,
    Meermond

  12. Stefanie 9eichl

    Hallo,,
    Ich bin echt eine begeisterte lesern deines Blogs.
    Ich hätt jetzt mal ne frage.. Wenn du die pancakes für den kiga machst. Stellt du die über Nacht in den Kühlschrank oder evtl blos „kalter Keller“ ? Wie essen das die kinder ? Fingerfood? (Vielleicht steh ich da grad a bissi auf der Leitung)

    Grüße

    • Die Pancakes kühlen nach dem Backen aus und werden dann in Luftdichten Dosen bei Zimmertemperatur gelagert. Die Kinder essen die entweder mit den Händen oder mit Messer und Gabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-