Bis einer heult! • Spielen, Hören, Basteln
Skip to content
14. Juli 2014 | Pia Drießen

Spielen, Hören, Basteln

Ich werde hier zukünftige in einer Art regelmäßiger Kolumne Dinge vorstellen, die aktuell aus unserem Alltag nicht wegzudenken sind. Das sind z.B. Bücher, Spiele, Bastelsachen und CDs, können aber auch praktische Alltagshelfer, Spielsachen allgemein oder auch Förder-/Lernmittel sein, die unsere Kinder mit Begeisterung immer wieder in die Hand nehmen. Ich selber mag es sehr, wenn mir jemand etwas empfiehlt, was sich bei ihm bereits bewährt hat. Außerdem verrate ich ein bisschen  mehr zum Inhalt, als die normale Produktbeschreibung sonst so her gibt.

Bücher

20140714_buch_rosaelefantWie der kleine rosa Elefant einmal sehr traurig war und wie es ihm wieder gut ging ist ein Buch, das der Miezmann dem Quietschbeu schenkte, als dieser sehr unter dem Weggang seiner liebsten Erzieherin litt. Seither ist das Buch nicht mehr wegzudenken. Es erzählt die Geschichte vom kleinen rosa Elefanten, der seinen allerbesten Freund verabschieden muss, weil seine Eltern mit einem Teil der Herde in eine andere Steppe weiter ziehen. Von da an ist der kleine Elefant nur noch traurig, kann sich an nichts mehr richtig freuen und mag nicht mehr spielen. Irgendwann macht er sich auf den Weg zu der weisen Eule, von der alle sagen, dass sie für jedes Problem einen guten Rat hat. Und den hat sie auch für den kleinen rosa Elefanten.

Ein wirklich bezauberndes Buch mit wunderschönen Illustrationen, das nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene sehr berühren kann. Ich finde, dieses Buch ist für jedes Kind etwas, das einmal mit abschied, sei es durch Tod, Trennung oder Umzug konfrontiert wird.

***

20140714_buch_wohinmitmeinerwutWohin mit meiner Wut? kauften wir für den Quietschbeu, als er in einer Phase steckte, in der er Enttäuschungen gerne damit kompensierte, irgendetwas durch die Gegens zu werfen oder dagegen zu treten. Und auch das Löwenmaul profitiert heute noch von diesem Buch, das wir immer dann abends lesen, wenn der Tag einen Anlass bot. Das kann Streit zwischen den Brüder gewesen sein, wenn etwas vor Wut zerstört wurde oder auch, wenn das Löwenmaul mal wieder mit niemandem spricht, weil er stinksauer ist.

Das Buch spricht den kleinen Zuhörer an und beginnt mit dem Satz: Bist Du auch manchmal ich wütend? Ich schon! Ein kleines namensloses Kind, mit dem sich wohl jeder 3-6+Jähriger wunderbar identifizieren kann, erzählt mit gut verständlichen Worten und Illustrationen, wie sich Wut anfühlt, was man dann tun möchte oder auch tut und was man eigentlich dagegen tun kann, wenn man mal wieder so richtig stinkwütend ist. Es werden Vorschläge gemacht, wie z.B. in ein Kissen zu boxen, oder die Wut im Sandkasten zu verbuddeln. Meine liebste Stategie aus diesem Buch ist aber, aus Papier Wutbälle zu knüllen, die man dann durch die Gegend werfen kann. Oder ein Wutmännchen malen, das man dann in tausend kleine Fitzel zerreißt.

Ich habe anfangs auch nicht geglaubt, dass ein Buch ein Kind so gut erreichen und begleiten kann. Inzwischen erinnern sich die Jungs gegenseitig an die Möglichkeiten die sie haben, wenn sie wütend sind. Manchmal muss der jeweilige Wutzwerg dann auch einfach nur lachen.

***

20140714_buch_kennstdupettersonundfidunsKennst Du Petterson und Findus? ist ein Pappbuch mit wunderschönen Illustrationen, das eine kurze Petterson und Findus Geschichte erzählt. Das Meedchen liebt dieses Buch, das auch das erste war, dem sie wirklich von Anfang bis Ende aufmerksam gelauscht hat. Neben all unseren normalen Petterson und Findus Büchern ist das die ideale Ausgabe für kleinere Kinder, die langen Geschichten noch nicht folgen können und die sich die Bücher mit Liebe und grobmotorischer Hingabe gerne alleine anschauen.

***

Spiele

20140714_spiel_phase10juniorPhase 10 Junior ist eine Adaption des bekannten Spiels Phase 10. Zahlen wurden hier durch Motive und Farben ersetzt. Das Spielprinzip ist aber dasselbe, wie beim normalen Phase 10. Das Spiel wird ab 6 Jahren empfohlen, wir ließen es dem Löwenmaul zum 4. Geburtstag schenken. Mit etwas Geduld ließen sich die Regeln aber auch dem Löwenmaul wunderbar nahe bringen. Der Quietschbeu verstand das Prinzip sofort.

Phase 10 Junior erfordert Konzentration, ein bisschen Taktik und natürlich Glück. Die ersten Runden haben wir jeweils mit den Jungs zusammen gespielt und sie bei ihren Zügen beraten. Danach haben wir dann auch selber mitgespielt. Ich finde das Spiel toll, weil es auch uns Erwachsene etwas fordert und so für alle Mitspieler spannend ist.

***

20140714_spiel_balanciermondDen Balancier Mond hatte ich bereits einmal empfohlen, möchte nun aber gerne in wenig mehr dazu schreiben. Das Spiel übt die Farben, die durch das Würfeln eines Farbwürfels vorgegeben werden. Dann muss ein farblich passender zylindrischer Stein aufgenommen und auf dem Mond abgelegt werden. Dieser darf dabei nicht umkippen und die Steine müssen alle liegen bleiben. Ein sehr kurzweiliges Spiel, das unser Meedchen sehr liebt. Die Jungs spielen gerne mit ihr, da auch sie noch gefordert werden. Absolutes Lieblingsspiel derzeit.

***

20140714_spiel_affenbandeDie Affenbande ist ein wunderbares Spiel für die ganze Familie. Vom Meedchen bis zum Papa spielen hier alle mit. Das Spiel basiert ganz und gar auf Glück, weshalb jeder die selben Gewinnchancen hat. Zudem werden auch hier wieder die Farben geübt.

Zu Beginn des Spiels erhält jeder Mitspieler eine kleine Farbkarte mit 6 Feldern. In einem Säckchen verstecken sich kleine Affenfiguren in den Farben Blau, Gelb, Grün und Rot und jeder darf reihum einen Affen ziehen. Der gezogene Affe wird dann auf die farblich passende Farbkarte gestellt. Wer als erstes seine Karte voll hat, hat gewonnen.

Leider – und das ist das einzige Manko – kann man es mit maximal 4 Spielern spielen. So muss hier bei uns immer einer aussetzen.

***

Hörspiele

20140714_hörspiel_drachekokosnussHab keine Angst! Der kleine Drache Kokosnuss ist derzeit die absolute Lieblings-CD des Löwenmauls. Und das soll was heißen, war er bisher doch eher nicht so der Typ, der eine bestimmte Lieblings-CD hatte. Allein das Titellied läuft hier ein Dutzendmal mal am Tag (und führt leider auch dazu, dass man mitten in der Nacht mit dem Lied als Ohrwurm aufwacht und es selber den ganzen Tag vor sich hin summt). Die Geschichte erzählt vom ängstlichen Piraten Pieter, der vom Drachen Kokosnuss und dessen Freunde Stachelschwein Mathilda und Fressdrache Oscar auf die Suche nach einem Amulett begleitet wird und auf diesem Abenteuer durch die 3 Freunde seine Angst überwindet. Bezaubernd!

***

20140714_hörspiel_wunschgeschichtenbaumDer Wunschgeschichtenbaum. Erzählungen rund ums Jahr – Der Quietschbeu liebt diese CD-Box. Auf genau 4 CD werden Kurzgeschichen zu den Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter erzählt. Vom Laternenfest und Drachensteigen lassen im Herbst, dem ersten Schnee im Winter oder dem ersten Schultag im Sommer. Je nach Lust und Laune wird sich eine CD ausgesucht und den wirklich schön erzählten Geschichten gelauscht. Eine CD-Box, die uns durchs ganze Jahr begleitet und nie langweilig wird.

***

20140714_hörspiel_laurassterntraummonsterDas ist jetzt vielleicht ein bisschen überraschend, aber Lauras Stern und die Traummonster  ist das absulte Lieblings-Hörspiel des Meedchens. Ich vermute, dass ihr die Musik (wie schon bei Lauras Stern) besonders ut gefällt. Dazu die wirklich tollen Stimmen von Laura und ihrem Bruder Tommy. In wiefern sie der Geschichte folgen kann, mag ich nicht beurteilen. Diese erzählt von den kleinen Traummonstern, die in der Nacht kommen und die man dadurch verschwinden lassen kann, dass man keine Angst vor ihnen hat. Ein wunderschönes Abenteuer mit bezaubernder Musik und tollen Sprechern.

***

Malen und Basteln

20140714_basteln_tupfstifteDie Krickel Krakel Tupfstifte sind hier ein Alltime Favorit. Ursprünglich bekam das Löwenmaul die Stifte, weil er normale Stifte nicht ausreichend gut halten konnte, um genug Druck auszuüben. Mit den Tupfstiften klopft man auf das Papier und erhält so sehr coole und kunterbunte Kunstwerke. Da die Farbe flüssig ist, kann man sie auch wunderbar mit einem Pinsel und etwas Wasser verwischen.

Inzwischen „malt“ das Meedchen fast täglich damit und auch ihrer Kindergartengruppe habe ich zwei Packungen spendiert. Ideal für kleine Grobmotoriker.

***

20140714_basteln_postkartenweitermalenIch habe die Krickel Krakel Postkarten zum Weitermalen bei IKEA mitgenommen. Inzwischen sind sie aber auch online bei diversen Buchhändlern bestellbar. Der Quietschbeu liebt die teilweise vorgemalten Karten, die er dann frei nach seiner Vorstellung ausmalen, weitermalen oder neu interpretieren kann. So gibt es z.B. eine Karte, auf der eine leere Kinoleinwand zu sehen ist, auf die man dann seinen Lieblingsfilm malen kann. Oder ein Gespenst, bei dem man selber entscheiden kann ob es ein gruseliges oder ein freundliches ist.

Auf der Rückseite sind alle nötigen Flächen zum Beschriften, Adressieren und Frankieren vorgedruckt. Die Postkarten sind in DIN Norm angelegt und lassen sich einfach aus dem Buch heraustrennen. Seitdem wir das Buch haben, verschickt der Quietschbeu regelmäßig Post an liebe Menschen.

***

20140714_basteln_steinebemalenAlle drei Miezkinder lieben es bei Regenwetter am Esstisch zu sitzen und zu malen. Wenn man dann 5 Blätter bunt gemacht  hat, wird das aber auch mal langweilig. Darum lieben wir das Steine bemalen Set, welches mit 4 Steinen, Wackelaugen und Pinseln nach Hause kommt. Anschließend lassen sich natürlich mit den Farben auch wunderbar selber gesammelte und gewaschene Steine bemalen, Augen aufkleben oder Beine dran basteln. Wir haben inzwischen eine riesen Kollektion an bunten Steinen, welche die Kinder sehr gerne zu x-beliebiger Gelegenheit an Freunde und Familie verschenken.

Selbst das Meedchen hat da schon große Freude dran. Ein Glück, dass wir ein Kiesbett vorm Haus haben ;)

***

Das war unsere kleine „guck mal in unsere Schränke“-Schau in der ersten Runde. Ich hoffe Ihr konntet Euch ein paar Anregungen mitnehmen. In welchem Intervall ich diese Kolumne nun fortsetzen werde kann ich noch nicht sagen, möchte aber schon eine gewisse Regelmäßigkeit hinein bringen.

Die anderen Spielen, Hören, Basteln-Beiträge findet Ihr hier:
Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4 • Teil 5 • Teil 6

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Caro Gerjets / Jul 14 2014

    coole idee!!!

  2. Frau Holle / Jul 14 2014

    Danke für die Anregungen! Bin z. Zt. auf der Suche nach Schlechtwetterbeschäftigungen für meinen Wirbelwind (2 1/2). Bisher artet Spielen leider noch viel zu oft in „Alles ausräumen und auf dem Boden verteilen“ aus :-) Nur Duplo geht eigentlich immer. Werde sicherlich das eine oder andere ausprobieren.

  3. Mamamulle / Jul 14 2014

    Oh da sind tolle Sachen dabei. Steine anmalen müssen wir auch mal machen, aber das geht sicher auch ohne das Set. ich glaube die Sachen haben wir alle hier. Das Pettersson und Findus Buch brauchen wir wohl aber <3

  4. Stephanie H. / Jul 14 2014

    Toll!! Danke für die vielen tollen Anregungen!!!

  5. Ulla Mittelbach / Jul 14 2014

    Tolle Anregungen, vielen Dank!

  6. anja fu / Jul 14 2014

    super tolle idee liebe pia…..ich finde es immer wieder sehr hilf reich wenn jemand sagen kann das ist toll für kinder oder das….ich bin ein sooooo grosser fan von deiner seite…ganz liebe grüsse und weiter hin alles liebe und gute an dich und deine familie…..

  7. Kathi / Jul 14 2014

    Oh ja! Ich freue mich auf diese Art von Kolumne sehr! Ich bin jetzt im ersten Jahr der Erzieherausbildung. Ab September im 2. Jahr. Gerne würde ich den Kindern viel mehr Angebote bieten, passende Bücher zu ihren Themen aussuchen und zusammen behandeln. Jedoch fehlt mir leider oft der Input, die Idee, Umsetzungsmöglichkeiten.

    Alleine aus diesem Eintrag habe ich schon 4 Dinge auf meine Wunschliste bei Amazon gesetzt. Ob jetzt für den KiGa oder für den 2 jährigen Sohn meiner Cousine.. es war eine Bereicherung.

    In diesem Sinne: Vielen Dank für diese tolle Anregungen!

  8. Maufeline / Jul 14 2014

    „Ein Glück, dass wir ein Kiesbett vorm Haus haben“

    NOCH ;-)

  9. Katja / Jul 14 2014

    Wow, super Idee! Da habe ich gleich mal einiges online bestellt. Und das ein oder andere wandert auf die Geburtstagslisten der Kinder. Freue mich schon auf die nächste Ideenrunde hier. Besten Dank und alles Gute!

  10. wesergarn / Jul 14 2014

    Vielen Dank für die tollen Empfehlungen! Ich freue mich schon sehr auf weitere Posts zu dem Thema, da ich immer recht hilflos im Buch-/Spielzeugladen stehe. Ich denke als erstes werden wir mal den Balancier Mond ausprobieren….
    LG wesergarn

  11. McMaren / Jul 15 2014

    Ich dachte ja eigentlich, der Balance-Mond wäre mein Favorit, seit ich den neulich auf einem Foto gesehen habe. Aber dann bin ich an den Postkarten hängen geblieben. Die sind ja mal sehr cool. Für jedes Alter! Ich wüsste da schon ein paar potentielle Erwachsene, die das demnächst sicherlich zum Geburtstag bekommen. :D Dankeschön!

  12. Daniela / Jul 15 2014

    Super gelungener Post und ich freue mich, wenn Sie das weiterführen. Ich finde auch, die besten Empfehlungen und Ideen bekommt man doch immer wieder von anderen Eltern. In diesem Zusammenhang wollte ich Sie gerne fragen, ob Sie vielleicht auch eine tolle Idee für ein Geburtsgeschenk haben. Eine Freundin bekommt ihr zweites Kind und mir gehen mittlerweile die Ideen aus. Da sind die Spielideen aus diesem Post wohl noch nichts, aber vielleicht haben Sie ja noch eine Idee, oder was schenken Sie denn, wenn im Freundeskreis ein Baby auf die Welt kommt gern?
    Viele Grüße
    Daniela

  13. Silke / Jul 15 2014

    Oh prima, dankeschön für die Anregungen, für mich war besonders das Phase 10 Junior interessant, wusste gar nicht, dass es das gibt und das wird sicherlich gaaaaanz schnell bei uns einziehen, denn ich selber spiele das Spiel für Erwachsene total gerne.

  14. Tanja / Jul 15 2014

    Tolle Idee :)
    Ich selbst hab keine Kinder, aber als Geschenke für liebe Freunde, Verwandte und eine liebe Kollegin nehm ich diese Anregungen gerne auf.
    Und auch bei uns daheim gibt es das ein oder andere Spielzeug und Buch für die Kleinen. Dann hat man auch Beschäftigung wenn sie mal zu Besuch sind.

    Dir weiter gute Erholung und eine ruhige Zeit.
    Liebe Grüße
    Tanja

  15. Melanie / Jul 15 2014

    Wunderbar! Jetzt weiß ich was ich meiner Nichte zum 2. Geburtstag schenke! (Den Mond) Und für den großen Bruder die Postkarten? Dann bekommt die Lieblingstante vielleicht mal Post..

    Ich liebe deinen Blog, weiter so und gute Besserung!

  16. Dini / Jul 15 2014

    schön von dir uns das liebste spielzeug & alltagsbegleiter deiner kinder vorzustellen :) …du hast mich auf jeden Fall auf den balanciermond neugierig gemacht :)

  17. B. / Jul 15 2014

    Danke für deine kreativen Ideen! Das Buch mit der Wut habe ich mir schon vorgemerkt :)
    LG B.

  18. Lini / Jul 15 2014

    Das Steine bemalen Set ist für uns ein cooler Tipp! In einer Kinderzeitschrift habe ich das auch mal gelesen und wir haben es neulich ausprobiert, allerdings mit Wasserfarben. Das geht sehr gut, hält aber nur, wenn man es anschließend mit Klarlack überzieht. Wir hatten leider nur welchen auf Wasserbasis – war keine gute Idee :-( Muss man die Farben aus dem Set gar nicht mehr lackieren? Das wäre ja praktisch!

    • Mama Miez / Jul 15 2014

      Nein, muss man nicht. Die halten so und sind wunderbar kräftig.

  19. Sonja / Jul 17 2014

    Danke für die tolle Zusammenstellung (das ist richtig Arbeit!!).
    Heute kamen hier das „Wut-Buch“ und der kleine rosa Elefant an.
    Wunderschön!!
    Das Elefantenbuch ist sicher ein schönes Geschenk, wenn mal ein Kind wegzieht oder so, das wird sicher noch öfter verschenkt werden.
    Bin gespannt, wie mein 4jähriger das „Wut-Buch“ findet. Ist grade seit ein paar Tagen hier ein riesiges Thema.
    Der Balanciermond ist auch bestellt, da freu sogar ich mich drauf!

    Genauso wie auf eine Erweiterung der Liste irgendwannmal :-)

    Danke!!

    Viele Grüße

    Sonja

  20. Sabrina / Nov 5 2015

    Hallo Pia!
    Danke dir für die immer sehr tollen Tips!
    ich hätte auch noch eine Frage an dich – welchen CD Player kannst du empfehlen für die Kleinen? Ich such seit Monaten und werde nicht wirklich fündig :-(
    Vielen lieben Dank!!

Trackbacks und Pingbacks

  1. Spielen, Hören, Basteln 2 » Bis einer heult! | Das Mama Miez Blog
  2. "Und was schenkt Ihr Euren Kindern?" » Bis einer heult! |
  3. Spielen, Hören, Basteln 3 » Bis einer heult! |
  4. Spielen, Hören, Basteln 4
Leave a Comment