-Anzeige-

18 Heulsusen

  1. ah schön. ich mag so verwandlungen. ich gehe seltenst geschminkt aus dem haus. oder überhaupt aus dem haus. aber dank der tochter interessiere ich mich nun auch für make up und co und spiele gern damit herum.

  2. Du bist echt ne Hübsche. Und ja, ich schminke mich auch jeden Tag, und zwar immer mit „Nicht-Farben“ wie z.B. silbergrauen Lidschatten, maximal so lila-rosa wg. grüner Augen, dazu immer Lipgloss bzw. Lippenstift. Allerdings musste ich jetzt für die Arbeit auf dem Flughafen-Vorfeld auf Wasserfeste Produkte umsteigen. Und ja, ich bin auch dm-addicted, schon seit ich das 1. Kind 2002 bekam, weil es dort schon so lange Bioprodukte für Babies gab.
    Bin untröstlich, die alverde Aloe Vera Gesichtscreme wurde aus dem Sortiment genommen. Naja, die getönte Feuchtigkeitscreme Calendula Bernstein ist auch super, ich benutze kein Make up, weil ich Sommersprossen hab.
    Ansonsten: weiter so und immer schön mit Freude aufhübschen ;)
    Lg Eva

  3. Was ein schöner Alltagslook, ich bin begeistert! =) Die Camouflage muss ich haben, habe immer mega Augenringe. Den Babylips-Stift habe ich auch <3 sehr dufte.

  4. Das Gefühl kenn ich! Und muss gestehen, ich geniesse es gerade, dass Schulferien sind und ich den ganzen Tag ungeschminkt zu Hause rumgammeln kann. Und wenn ich dann mal rausgehe, macht das Schminken richtig Spaß, weil es nicht in der Hetzte vor Schulbeginn erledigt werden muss…sieht dann gleich noch viel besser aus!

  5. Svenja sch

    Sehr hübsch siehst du aus, bin derzeit leider zu müde, obwohl ich es mir täglich vornehne, es wird dann das notwendigste gemacht, sobald ein Termin ansteht, ansonsten müssen die Kollegen/innen da durch ;-) ich denke nach meinem Urlaub wird wieder neue Motivation da sein, dein Post hat mich immerhin schon überzeugt, dass 10 Minuten ja echt fix sind. Danke für deine Post zu jeder Art von Thema.

  6. Angela

    Ja ein guter Concealer ist zzt auch mein bester Freund ! Wenn ich morgends ungeschminkt zum Kiga husche, würde ich auch oft gefragt, ob s mir nicht gut geht usw. Na ja spätestens nach so einem Kommentar geht es einem nicht mehr gut… Seit ich in Elternzeit bin schminke ich mich nur wenig nicht so aufwändig wie sonst fürs Büro oder für abends und ich fühle mich dadurch auch besser. So eine tolle Frisur würde ich auch gern mal ausprobieren ! Vielleicht schaffe ich es gleich schnell 2 Bilder zu machen, also vorher und nachher, aber wie lade ich diese hier hoch ?

  7. Meje

    Ach, das motiviert mich gleich :-)
    Mir wurde in letzter Zeit immer wieder unter die Nase gerieben, dass ich älter aussehe, als ich bin…hmmmm. Als Mama von 4 Mädchen ist es nicht immer so einfach, auf sich selber zu schauen. Aber ich nehme mir das fest vor, und seit gut 4 Woche gelingt es mir auch recht gut!
    Wir Mamas schaffen das!!!

  8. Deine Aufstellung nötigt mich immer dazu direkt loszuziehen und mir ALLES auch zu kaufen. Ich bin immer sehr verlegen um solch detaillierte Auflistungen, weil ich selbst keine Ahnung habe und mir dann nur „falsches“ kaufe. Hmpf.
    Aber – wie schon bei Deinem Nagelkram-Post – ich hab einiges davon auch, musste ich feststellen. Nur die #3 fehlt mir, da nutze ich das Mouse von Catrice – aber zufrieden ist anders (Problemhaut. seufz).

    Dein Look jedenfalls sieht atemberaubend aus, toootal klasse!
    Und das Haarzeug will ich auch mal am Töchterchen ausprobieren. Was Haare angeht bin ich absolut untalentiert. :-/
    Danke jedenfalls! ?

    Liebe Grüße,
    die Alltagsheldin

  9. Schick! Ich fühle mich auch gleich viel besser, wenn ich geschminkt bin und tue das für mich! Und es ist wichtig, absolut. Ich wünschte, mir hätte das schon als Teenie jemand beigebracht. Das hätte dem Selbstbewusstsein gut getan.
    Leider hat meine Haut den Teeniemodus nur in der Schwangerschaft verlassen und kann sich ansonsten nicht von der Akne trennen. :-p Um so wichtiger sind Concealer & Co. und ein paar Produkte, die die positiven Seiten betonen. ;-)
    Die Spuren der Elternschaft kommen natürlich noch dazu. Camouflage ist ein guter Tipp, muss eh gleich zu dm. :-D Ja, muss ich wirklich, denn heute früh hatte ich plötzlich ne rote Stirn, weil Tochterkind anscheinend mal wieder am Make-up war und Rouge mit dem Puderschwämmchen aufgetragen hat. (Juhuu wenn mans morgens eilig hat …) Da muss dann wohl ein neues her …

  10. Mayalia

    Liebe Mama Miez, ich kann das nur bestens nachvollziehen. Fühle mich geschminkt irgendwie auch „kompletter“. Meine große Tochter hingegen schaut mich dann schon mal an und fragt mich, was denn die Mama da mit ihrem Gesicht gemacht hätte (wohlgemerkt nur etwas Wimperntusche und wenig Lidschatten, nix wirklich auffälliges!). Jüngst forderte sie mich auch auf, die komische Farbe auf meinen Fußnägeln wieder zu entfernen ;-)

    Daher meine Frage: machen deine Kinder einen Unterschied ob/ wie du geschminkt bist?

    LG Mayalia

  11. Laura

    Frau Miez,
    Sie sehen ganz zauberhaft aus… Natürlich auch ungeschminkt, aber geschminkt hauen Sie mich um! Gutes Schminken muss ja schliesslich auch gelernt sein. Ich werd mir das ein oder andere bei Ihnen abschauen:)
    Viele Grüße, Laura

  12. Line

    Auch ungeschminkt richtig hübsch, aber nun weiß ich auch, wie du es immer schaffst so super frisch und munter auszuschauen :)

    Ich finde die Flechtfrisur richtig gut gelungen. Da müsste man meine Künste beäugen *hust*
    Sieht immer super toll aus, aber irgendwie bekomme ich es einfach nicht so richtig hin- außer mir die Finger zu verknoten. Aber das motiviert mich jetzt, es vielleicht doch nochmal zu probieren und zu üben! :)

  13. Du siehst klasse aus! :-) Ich kann selbst keine Frisuren an mir, außer Pferdschwanz, ich beneide alle Frauen, die das können. Ich werde nie nen Zopf haben – aber da hab ich mich dran gewöhnt.
    Ja, ich fühle mich geschminkt auch besser – und sehe auch besser aus, ich altes Schlachtschiff mit meinen nicht mehr ganz jugendlichen 40 Jahren ^^. Allerdings kann ich mich auf Arbeit nicht schminken, daher vermeide ich unter der Woche die Blicke in den Spiegel;-). Aber privat dann!

    Von daher – verstehe ich voll.

  14. Liebe Mamamiez,

    ich finde die neue Rubrik echt klasse. Ich bin auch absoluter dm fanatiker und bin froh keinen in direkter Nähe zu haben. Es wäre wohl mein untergang.

    Ich nutze auch oft Produkte von alverde und bin damit super zufrieden. Nur beim make up war ich unzufrieden mit dem was ich hatte. Da werde ich wohl das beschriebene mal testen.

    Ich freue mich schon auf den nächsten blogpost über kosmetik einfach weil es ehrlich ist und nicht überteuerte Produkte genutzt werden :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-