-Anzeige-

19 Kommentare

  1. Steffi

    Oh nein… Ich habe gerade vor ein paar Tagen angefangen, mich rückwärts durch den alten Blog zu lesen! Das gehörte definitiv zu meinen JFMM! Schade, das ich nun nicht weiter zurück lesen kann – ich war schon bzw. erst in der ersten Schwangerschaft. Jeden Tag dort ein bißchen zu lesen hat meinen Tag schöner gemacht. Vielen Dank für Deine vielen Texte. Ich lese Dich sehr gern – hier und dort. ;-)

    • Claudia

      So geht’s mir auch. Ich bin erst vor ein paar Tagen über den „alten“ Blog gestolpert und wusel mich da so rückwärts durch. Schade, dass das nun nicht mehr geht.

  2. oh das aber schade mit dem blog,ich mochte ihn und war ebenfalls dabei mich durchzu lesen…
    diese geschichte kannte ich schon und muss immer an sie denken wenn ich mal wieder hinter offener kühlschrankür esse was die kinder nicht essen sollen(ja ich bin absolut milchschnittensüchtig…).

  3. Und ich bin froh, dass ich vor ein paar Tagen mal wieder über das alte Blog (in dem ich „damals“ immer still mitgelesen habe) gestolpert bin und so hier gelandet bin (wo ich auch schon öfter mal still mitgelesen, aber bisher nie einen Bezug hergestellt habe)… So kann es gehen :D

  4. Christine

    Sooo lange lese ich schon bei Ihnen mit – Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Immer noch und immer wieder gerne… Es ist schön, einen Menschen so lange begleiten zu können (wenn auch „nur“ virtuell)! Ich weiß sogar noch, daß ich Ihnen damals mal eine Email schrieb, ob die beiden Blogs von Ihnen seien, da mir da so einige Ähnlichkeiten aufgefallen waren… Hihi :-)
    Liebe Grüße!

  5. Hach ja da hab ich damals soooo herzlich lachen müssen. Schöne Idee, ich mochte den alten Blog.
    Weiß noch wie ich beide parallel las und mir NIEEEE auffiel das dort ein und die selbe schrieb XD Hach ja, peinlich peinlich. *g*

  6. ana

    Wie sprechen Sie denn Quatsch aus? In der Linguistenlautsprache wird das durch das Graphem repräsentierte Konsonantencluster als [kv] wiedergegeben. Versucht man das durch die im Deutschen für einzelne Laute verwendeten Buchstaben auszudrücken, landet man bei kw. Der Quietschbeu lag also goldrichtig.

  7. Ms.NinberryArt

    eine schöne neue Kategorie <3 Ich kannte deinen Blog nicht und bin nun froh die besten Artikel hier lesen zu können. Ich mag deine Art zu Schreiben sehr gerne. Und die Begebenheit hat mich sehr zum lachen gebracht. was ich mich nur frage… Hat er sein nuspli bekommen?Mal sehen wie der Kommentar ankommt. Mein Handy macht nämlich auch nur kwatsch mit Mia… Liebe grüße,ms.ninberry

  8. Silke

    Ach, das ist wirklich niedlich!
    Ich fühle mich gleich ertappt – ich habe mich auch schon, hektisch über die schulter guckend in heimliche ecken gedrückt, um schnell heimlich mal was süßes essen zu können :D

  9. Markus

    Gottogott… An den Artikel erinnere ich mich gut. Genausogut wie an „Nutaja“ – So gut, dass ich manches mal wenn ich Nutella sehe „Nutaja“ denke…

  10. Ich finde es richtig süß!
    Eventuell hätte man sagen können, dass es eine Ausnahme war.
    Bei uns gilt die gleiche Regel, nur am Wochenende gibt es Nutella und Marmelade. Nusspli habe wir auch zu Hause, aber bei uns für den Papa. :-)

Schreibe einen Kommentar zu Björn Tantau Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-