Bis einer heult! • 12 von 12 im September 2014
Skip to content
12. September 2014 | Pia Drießen

12 von 12 im September 2014

Heute ist der 12. September. Und das bedeutet was? Genau! Heute ist wieder 12 von 12! Das sind 12 Fotos am 12. eines Monats. Und obwohl der Tag völlig unspektakulär und ruhig verlief, habe ich es tatsächlich geschafft 12 Fotos von unserem Alltag zu machen. Los geht’s.

20140912_01

Nachdem ich die Kinder in den Kindergarten gebracht habe, hab ich erstmal die Küche geputzt und die erste Maschine Wäsche angesetzt. Es folgte: Kaffee mit Habmichlieb-Milchschaum und Karamel-Sirup, mit dem ich dann gemütlich auf dem Sofa wieder mal im Audible-Store nach frischen Hörbuchfutter gestöbert habe.

20140912_02

Es wurde diese belanglose Liebe/Drama/Sex-Geschichte, die insgesamt aus 3 Teilen besteht. Ich mag ja so Mini-Serien gerne. Denken muss man dabei auch nicht und so habe ich ein wenig Unterhaltung, während ich Hauselfe, Nähe, auf dem Sofa lümmle oder wenn ich abends mal wieder nicht schlafen kann. Aktuell habe ich einen Hörbuchverschleiß von circa 3 Stück pro Woche. Wenn ich solche Geschichten höre, muss ich nicht nachdenken oder grübeln, sondern kann mich einfach berieseln lassen, ohne dabei haptisch an ein Buch gebunden zu sein. Ich mag das sehr.

20140912_03

Nägel! Hatte ich diese Woche nämlich sträflichst vernachlässigt und der alte Lack hatte das Putzen dann doch nicht unbeschadet überstanden. Und weil DieMoBee (geschützer Twitter-Account, daher nicht verlinkt) gestern mokierte, dass der neue Lack nicht zum neuen selbstgenähten Kleidchen passt …

20140912_04

… habe ich das heute dann nachgeholt. Das ist Realy Red von Essie. Natürlich. Getragen zu meinem neuen Toni von Milchmonster aus Daisy Petrol von Hamburger Liebe. Ich bin sehr verliebt ins Kleid, auch wenn es überraschend kurz ausfällt und so eher als Tunika durchgeht. Das nächste wird länger!

20140912_05

Weils heute kein Freitagsdate mit meiner allerliebstenSero gab, haben wir kurzerhand ein Kaffee-Telefon-Date angesetzt. Eineinhalb Stunden dauerte unser Plausch. Und das mir, die ich wirklich sehr ungern telefonieren. Uns gehen halt nie die Themen aus. Passiert ja auch derzeit genug in dieser verrückten Welt.

20140912_06

Unsere tägliche Wäscheladung gib uns heute. Zum Glück nur Bettwäsche. Die ist wenigstens schnell gefaltet und verräumt.

20140912_07

Ab an den Rechner und drauf los getippt. Beim Foto machen festgestellt, wie verdreckt das gute Ding ist und dann erstmal 30 Minuten grundgereinigt. Prokrastination kann ich. Nicht.20140912_08

Der Miezmann kommt nach Hause und hat uns was feines mitgebracht. Urzeitkrebse! Meine sind ja damals schon richtig abgegangen. Er sagt, seine seien gar nicht geschlüpft. Wir sind gespannt, was das gemeinsame Experiment hervorbringt! Außerdem: nur noch 2 Wochen! ZWEI!20140912_09

Der Quietschbeu malt eine Postkarte für seine Allerliebstelieblingsfreundin, die ja in den Sommerferien leider weggezogen ist. Natürlich mit Lila, weil das ihre Lieblingsfarbe ist. Außerdem hat er das Herzchen malen perfektioniert. Als ich fragte, warum er Paulina denn so komisch geschrieben hätte, meinte er: „Da war kein Platz mehr und da hab ich gedacht, ich mal ein Buchstabenrätsel draus.“ *gnihi* Später hat er dem Piraten auch noch ein richtiges Gesicht gemalt.20140912_10

Sofapause für Mutti! „Komm Mama, ich krabbel Dich was!“ Hat er auch gemacht. Sehr ausdauernd und ausgiebig. Kuschelmäulchen ?20140912_11

Bettgehzeit. Ich liege im Meedchenbett und warte darauf, dass die Jungs Zähne geputzt und sich umgezogen haben. Das Meedchen wuselt derweil in ihrer Spielküche herum und bringt mit Möhren im Glas. Aber „Heiß! Puste!“ Natürlich!20140912_12

 

Und weil mir das 12 Foto dann doch fehlte, gibt’s eins meiner neusten Errungenschaft: Eine Postkarte mit meinem alltime Lebensmotto. Geht nicht, gibt’s halt nicht. Das wird hübsch gerahmt und bekommt dann einen Ehrenplatz.

Das war also der 12. diesen Monats. Die anderen Teilnehmer findet Ihr wir immer bei Caro von Draußen nur Kännchen.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Sonja / Sep 12 2014

    Huhu,
    ein schöner Einblick in deinen Tag!
    …und sehr, sehr schön, dein Kleid (plus Nagellack!)!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sonja

  2. Martina / Sep 13 2014

    Schöner Einblick und wunderschönes Kleid – ähhh Tunika :D
    Du wolltest wissen welchen Stoff ich da vernäht habe gestern bei 12v12, der ist eine Eigenproduktion von Alles für Selbermacher und die Qualität deren Stoffe haut mich jedes Mal um.
    LG
    Martina

    • Mama Miez / Sep 13 2014

      Vielen lieben Dank. Vermutlich gibt es denn dann gar nicht mehr, oder? Schade. Weißt Du noch, wie er hieß?

  3. Anits / Sep 17 2014

    Hallo Mamamiez..
    Hast du noch ein paar Hörbuch Empfehlungen? Habe jetzt die Rush Serie inhaliert und mir hat sie sehr gut gefallen. Vielleicht hast du ja noch nen Tipp..?!???
    Liebe Grüße, Anita. ;0)

    • Mama Miez / Sep 17 2014

      Ich liebe die „Crossfire“-Reihe sowie die „Colours of love“-Reihe! sehr empfehlenswert.

Leave a Comment