Hi Pia,… du so wie ich das oben geschrieben habe wg „großer Bruder“ kann man das nicht ganz stehen lassen. Ich hab gerade mit meinem Papa telefoniert und die Bezeichnung „dede“ hat schon was mit „Bruder“ im weiten sinn zu tun aber es dauert zu lange das genauer zu erörtern. Punkt: vielleicht magst den Eintrag löschen denn so stimmt das halt nicht ganz. Sorry! Da hab ich mich zu früh gefreut! Aber so hab ich mir wenigstens mal ein herz genommen um dich wissen zu lassen, dass ich deinen blog regelmäßig gerne besuche. Ich habe auch drei Kinder (5 und 4 Jahre + 4,5 Monatsbaby) und erkenne uns in deinen beiträgen immer wieder mal zwischendurch. Es tut gut zu wissen, dass eine Frau nicht immer alles perfekt wuppen muss um trotzdem eine „Superwoman“ zu sein. Ich finde es auch so schön, dass du deine Kinder „siehst“…. wirklich „siehst“ und „anerkennst“. Du nimmst sie ernst und für das was sie sind. Das versuche ich auch im Alltag und es kostet Kraft und ist nicht immer leicht. Um so schöner ist es zu wissen, dass man nicht alleine an vielen Fronten kämpft und noch andere ähnliche Ansichten teilen. Glg aus dem Süden, Alex