Just for me moments 45/2014

Die vergangene Woche hatte zwar nicht viele just for me moments, dafür aber einen zeitlich sehr ausgedehnten. Ich hab genäht. Jaha. Ist jetzt keine Neuigkeit, aber ich habe eine ganze Woche nur Zeug genäht, das ich gerne nähen wollte, ohne wirklich für jemanden Bestimmten zu nähen. Das war … toll! Natürlich hänge ich mir die Teile jetzt nicht alle zur Deko in den Schrank. Sie können ja mal raten, was ich damit eventuell vorhaben könnte ;) Natürlich musste aus dem selben Grund auch mein Stoffregal aufgefüllt werden. Ich hätte mich in den wunderbaren neuen Errungenschaften wirklich räkeln können, so ein schönes Glücksgefühl hatte ich beim Auspacken.

20141110_01

Tatsächlich habe ich es aber auch kurz unter Menschen geschafft. Donnerstagvormittag kam meine Freundin Steffi spontan mit ihrer bezaubernden Tochter auf einen Kaffee vorbei (ohne Foto). Am Nachmittag waren wir dann mit den Kindern beim Sankt Martins Umzug der örtlichen Grundschule. Freitagvormittag habe ich mich mit Judith zum Frühstück getroffen, bevor ich dann mittags einen sehr spannenden und bis jetzt sehr positiven Termin hatte, über den ich aber noch nichts verraten kann. Trockene Tücher und so. Sie verstehen ;)

20141110_02

Nachdem ich das Hörbuch von letzter Woche (Buch/DVD) beende habe und für schön, aber nicht weltbewegend befunden habe, habe ich diese Woche dann doch wieder zu Jojo Moyes gegriffen und ihr Buch „Eine Handvoll Worte“ (Buch) quasi inhaliert. Das mit Abstand schönste Moyes Buch, das ich bisher gehört habe. Ein wenig verwirrend, weil in der Zeit und den Erzählerperspektiven gewechselt wird, aber unter Strich eine bezaubernde Geschichte, nicht zu verkitscht (was man Moyes generell nicht vorwerfen kann) und zudem noch aufwühlend. Teilweise bekam ich beim Hören richtige Wut über die gesellschaftlichen Konventionen vergangenen Tagen. Zudem ist das Buch moralisch nicht ganz einwandfrei, was mir besonders gefiel. Gefühle kennen halt keine Grenzen.

20141110_03

Für diese Woche plane ich ganz fest ein heißes Bad und definitiv wieder mehr heiße Schokolade mit Sahne. ♥

Wer in seinem Blog ebenfalls über seine just for me moments der vergangenen Woche berichten mag, kann seinen Beitrag anschließend gerne bis kommenden Sonntag in der unten stehenden Linkliste verewigen. Die Teilnehmer von letzter Woche findet Ihr hier. Gerne könnt Ihr auch alle via Twitter oder Instragram mit dem Hashtag #JFMM mitmachen.

Grüßchen und Küsschen und eine bezaubernde Woche!

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4467

12 Gedanken zu „Just for me moments 45/2014

  1. Juchhuuu!!! :D
    Ich vermute mal deine genähten Kunstwerke haben etwas mit einem Adventskalender zu tun? Würde mich riesig freuen!!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche mit neuen tollen jfmm und viel heißer Schokolade mit Sahne

  2. Vielleicht einen Pop-up-store eröffnen und alles verkaufen ? :)
    Würde mich freuen, Ihre selbstgenähten Kleider sind nämlich ausnehmend schön.
    Viele Grüße

  3. … the same as every week ;-) Nähen Hörbuch Kaffee und morgen dann rums wieder Nähen und Montag dann wieder Nähen Hörbuch Kaffee und zur Abwechselung dann rums Nähen und statt Kaffee eine Limo aber auf jeden Fall every week just for me Baden und Kakao.

  4. Ich hoffe das die genähten Sachen irgendwo zum Kauf angeboten werden. Adventsbasar, Dawanda oder oder oder…. ich hätte nämlich auch gerne so einen traumhaften Hoodie für den Sohnemann. ….;-)

  5. Wow so schicke selbstgenähte Oberteile. Ich liebe ja solche Stoffe und finde es so schade, dass wir für Österreich keine passende Shops haben, wo man diese bestellen könnte. Es gibt ja diese dänische Kindermode die so aussieht, kann man auch nur über Deutschland beziehen und die verlangen gleich mal 10 Euro Porto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben