Bis einer heult! • Just for me moments 48/2014
Skip to content
1. Dezember 2014 | Pia Drießen

Just for me moments 48/2014

Geburtstagswoche. Meine. Und was für eine!

Anfang der Woche habe ich noch ein liegen gebliebenes Projekt für das Mizemeedchen fertig genäht. Eine HERZDAME von Fred von SOHO mit einer HERZBUBE Kapuze. Es steht ihr wirklich fantastisch und ist dabei kuschelig weich und warm.

20141201_01

Natürlich gabs auch wieder heiße Schokolade mit Sahne. Weil ich so oft danach gefragt werde: wir trinken immer Caotina. Gerne auch mal in der dunklen Variante. Und die Sahne ist eine popelige Sprühsahne aus der Dose. Trübt das Glücksgefühl keineswegs. Hier in der Partnervariante für den Miezmann und mich.

20141201_02

Meine Farbe der Woche: Jeansblau von Sally Hansen. Die genaue Bezeichnung kann ich gerade nicht nachschauen. Grundsätzlich sind die Sally Hansen Farben wirklich schön, leider ist die Haltbarkeit eher nicht so gut.20141201_03

Dann kam mein Geburtstag! Von meinen Kindern erhielt ich je einen wunderschönen Blumenstrauß und ein selbstgestaltetes Kunstwerk. Vom weltbesten Ehemann gab es die so lang gewünschte und von mir bejubelte Thrawn-Trilogie (Erben des Imperiums, Die dunkle Seite der Macht und Das letzte Kommando) als Hörspielboxen. Ich hab gequietscht vor Freude.

Die Thrawn-Trilogie vom welbesten Ehemann Geschenke meiner Kinder. Von jedem einen Blumenstrauß und ein Kunstwerk

Nachdem Donnerstagmittag bereits eine Freundin auf ein Stück Kuchen vorbei sah und mein Vater mir am Nachmittag die Ehre erwies, erwartete ich für den frühen Abend die beste und älteste Schulfreundin und die wundertolle Sero, die mich jedes Jahr zu meinem Geburtstag besuchen. Es wurde später und später. Keiner kam. Kurz nachdem die Kinder im Bett waren (und mich bereits so eine doofe Traurigkeit beschlich) klingelte es an der Tür. Schlag auf Schlag standen dann plötzlich unerwartete, aber umso herzlicher willkommene Gäste vor der Tür. Judith, zum Beispiel, und die hier schon oft erwähnte tolle Steffi-Freundin. Als dann auch noch plötzlich meine Schester (mit der ich tagsüber bereits kurze 2 Stunden telefoniert hatte) und mein Schwanger vor der Tür standen, hab ich dann sehr kreisch-weinen müssen. Alter Verwalter! Eine echte und richtige Überraschungsparty nur für mich. Das gab es noch nie! Es war so ein toller Abend mit Sushi, tollen Gesprächen, viel Lachen und echter 80er Jahre-Bowle. Die letzten Gäste gingen gegen 2 Uhr in der früh und somit war meine Nacht knappe 4 Stunden lang. Aber das war es sowas von wert. Auch an dieser Stelle noch mal von Herzen meinen allerherzlichsten Dank für diese grandiose Überraschung. Ihr seid der Wahnsinn!

Überraschungsparty mit bezaubernden Freunden und Familie

Von der Miezmanntochter, die am Freitag hier ankam, bekam ich dann noch die weltleckersten selbstgebackenen Nutellamuffins mitgebracht. Ich werde ihr das Rezept dafür ganz sicher noch aus den Rippen leiern müssen.

20141201_07

Samstagabend waren der Miezmann und ich dann aus. So richtig mit Freunden und Essen und Cocktails und lachen und albern sein. Ich sag mal so … ich war ein ganz bisschen angetrunken. Der Abend war einfach grandios. Und spät war es auch wieder *räusper*

Große Sause mit tollen Menschen. Cocktails und leckeres Essen

Und ein Geschenk, dass mich zu Tränen rührte (nette Umschreibung für Rotz und Wasser heulen) bekam ich an diesem Abend auch noch. Die lieben Familien Serotonic und Jawl schenkten mir meinen ganz eigenen #jfmmtag! Soviel Herzlichkeit, Anteilnahme, Glückwünsche, Aufmerksamkeit und bezaubernde Geschenke. Das war der mit Abstand schönste Geburtstag, an den ich mich erinnern kann. Vielen Dank!

20141201_10

Und zum Schluss war da natürlich noch das Hörbuch der Woche. Nachdem Dublin Street sich als wirklich großartiges Hörbuch mit einer fesselnden Story herausgestellt hat, habe ich diese Woche den 2. Band der On Dublin Street-Reihe auf meinen Player geladen: London Road von Samantha Young. Alte Bekannte des ersten Buchs spielen nun die Hauptrolle, während die Hauptpersonen aus Band 1 in die Nebenrolle schlüpfen. Bisher finde ich auch diese Story sehr unterhaltsam. Weit bin ich bisher allerdings noch nicht gekommen. Das Schlafbedürfnis war nach der Woche einfach größer.

20141201_08

Nach solch einer wundervollen Woche hoffe ich doch sehr, dass auch Ihr tolle just for me moments hattet, diese in Euren Blogs festhaltet und diese dann wiederum gerne in die unten stehende Linkliste eintragt. Wer kein Blog hat, der darf via Twitter und Instagram mit dem Hashtag #jfmm gerne mitmachen.

Die Teilnehmer von letzter Woche findet Ihr hier.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Philosoph / Dez 1 2014

    Tolle Geschenke, echt wirklich schön! :)

  2. Claudia / Dez 1 2014

    Happy Birthday nachträglich liebe Frau Miez!

    Was ich mich immer wieder frage: woher kommen Ihre tollen Nähergebnisse? Übung macht den Meister, Nähkurs, … ? Ich bin erst in das Abenteuer Nähen gestartet und bewundere immer die schönen selbstgenähten Kindersachen. *hach ♡*

  3. Marc / Dez 2 2014

    Oh ja, die Thrawn-Trilogie ist toll. Ich hatte die in den 90ern gelesen und war dann 1999 enttäuscht, dass die Star Wars-Fortsetzung nicht diese Geschichten aufgriff.

    Beim Hörspiel ist ja das tolle, dass man teilweise glaubt, es laufe irgendwo Star Wars im Fernsehen, weil die deutschen Synchronsprecher engagiert wurden.

Trackbacks und Pingbacks

  1. Am Kragen… | Petitemariefleur
  2. Livy | Petitemariefleur
  3. JFMM KW 48 - wenig und doch viel - Allerlei Themen Blog
  4. Vorweihnachtliche JFMMs bei Minkakatinka | minkakatinka
  5. Just for me moments 49/2014 » Bis einer heult! |
Leave a Comment