-Anzeige-

18 Heulsusen

  1. Tanja

    Einfach WOW :)

    ich bin selbst in der kreative Ecke daheim (technische Zeichnerin) und dieses dreidimensionale Denken haben viele Erwachsene nicht.

    Hut ab vor dem kleinen Baumeister und ganz liebe Grüße
    Tanja

  2. Da fallen mir glatt die Klorollenraumschiffe ein, die der Wolf derzeit mit nach Hause schleppt. Ich wollte demnächst auch mal darüber schreiben. So toll, diese Jungs!

  3. Nicole

    Wunderbar! Das Schönste ist neben deinem Stolz die große Freude über sein Geschafftes, das freut ihn dann auch wieder mehr und bestärkt unheimlich in der Kreativität! Schön, immer wieder aus eurem Bunten Alltag zu lesen und bewundernswert, welche Geduld und Ausdauer mit Erklären du bei jedem deiner Kinder hast. Ich find, du kannst auch ganz stolz auf dich sein!!

  4. Lilsen

    Mir gefällt sein Rohling besser als die Vorlage, im Ernst!! Wie schön für ihn, dass er nicht nur zuhause sondern auch in der Kita darin unterstützt wird….

  5. Hallo,

    das ist wirklich großartig, was er da baut. Und diese kleinen Details (der Weihnachtsmann, das Christkind oder die Blumen in den Fenstern) sind einfach zauberhaft.

    Liebe Grüße

  6. Wirklich toll, was er so baut, sehr kreativ.

    Die Idee von dem Kindergarten mit dem Adventskalender finde ich übrigens echt spitze. Sind die Türchen fest vergeben (also die Erzieher wissen welches „Erlebnis“ für welches Kind geplant ist) oder werden die am Anfang zufällig verteilt?
    Auf jeden Fall war dieses Türchen perfekt für den Quietschbeu.

    LG Kaya

  7. Toll, der kleine Baumeister! Ich hatte ein ähnliches Wow-Erlebnis bei einem Plätzchenbacktreffen mit einer anderen Mama samt Kindern. Wir wollten unter anderem ein kleines Weihnachtsdörfchen bauen, so mit Kekshäuschen und kleinen Würfelzuckeriglus, hatten wir Mamas jedenfalls gedacht. Die Söhne waren da kreativer. Meiner begann, Zucker und Kekse zu kombinieren und hatte dann einen mehrstöckigen Palast. Mit Toilette aus einer braunen Zuckerperle. :-) Immer wieder schön, wenn einen die Kinder mit ihrer Kreativität überraschen.

  8. isabella

    Wir waren mit unseren beiden Jungs zeitgleich schwanger, da kann man sich immer gleich noch viel besser hineinversetzen und „vergleichen“, du weißt wie ich das meine. Nicht im negtiven Sinn, sondern ich sehe einfach wie großartig und nicht selbstverständlich das ist. Unglaublich toll und süß <3 Ich kann sehr gut verstehen, dass du stolz auf deinen Großen bist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-