Bis einer heult! • Just for me moments 51/2014
Skip to content
22. Dezember 2014 | Pia Drießen

Just for me moments 51/2014

Anfang der Woche wollte ich dem Meedchen mal eben einen Schlafanzug nähen. Das Shirt ist ein Basic No. 1 Longsleeve und die Hose eine Basic No. 4 Freizeithose von Lillesol&Pelle. So weit so gut. Doch bei der letzten Naht blockiere meine Nähmaschine. Nach einstündiger Grundreinigung war klar, dass da nichts zu retten ist und die Maschine in die Wartung muss. Aber immerhin konnte ich den Schlafanzug noch fix an der Maschine einer Freundin fertig stellen und mir, dank Amazon Blitzangebot, eine Ersatzmaschine bestellen, …

20141222_01

die schon am folgenden Tag geliefert wurde. Es wurde eine W6 N3300 eklusive. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen, auch wenn sich alle Testberichte lasen, als könne das Ding es mit jeder Profimaschine aufnehmen. Sie wackelt beim Nähen ganz schön, ist dabei aber recht leise und laufsicher. Was mich wirklich wütend macht, ist die Tatsache, dass man die Stichlänge eines normalen Zick-Zack-Stichs nicht höher als 2.5 mm einstellen kann. So wurden die zuerst damit genähte Absteppung eines Halsausschnittes wellig, bevor ich mir mit einem 3-fach-Zick-Zack zu helfen wusste. Sieht zwar weniger schön aus, hält aber. Wie ich sowas hasse. Bis meine Brother 350 SE im Januar aus der Reparatur kommt, werde ich damit aber leben können und danach nutze ich sie einfach dauerhaft für die Zwillingsnadel. Dann muss ich nicht ständig umbauen.20141222_02

Den Weg zur Nähmaschinenreparaturwerkstatt habe ich direkt genutzt, um in meiner Agentur zum Weihnachtsfrühstück vorbei zu schauen (diesmal ganz ohne Foto) und anschließend noch bei meinem Werbepartner Kleinwild im Outlet reinzuschauen. Dabei bin ich unter anderem über dieses niedliche Kombi (Kleid mit passender Strumpfhose) gestolpert, die es leider aber nicht mehr in der Größe des Meedchens gab. Dafür durften aber 3 wunderschöne Jacken von mini-a-ture für die Kinder mitgehen. Für meine Leser habe ich auch noch was mitgebracht. Aktuell kann man bei Kleinwild im Online-Shop nämlich 3-fach sparen.

Auf dieser Seite bekommt Ihr erklärt, wie das geht. Mit dem Rabattcode kleinwild-winter-2014-15 gibt es schon mal 15% auf das gesamte Sortiment. Dann könnt Ihr noch mit dem Kauf eines Gutscheins 20% obendrauf sparen. Und zu guter Letzt nochmal zusätzlich mit dem Code kleinwild-weihnachtssgeschenk-10 10 Euro Rabatt erhalten. Und das Beste: Die Aktionen sind alle miteinander kombinierbar.

20141222_03

Donnerstags hat der Quietschbeu jetzt Ergotherapie. Äußert praktisch für mich: unmittelbar neben der Praxis ist mein liebstes Café mit Spielecke für die Kinder. Hier wird im Januar auch das angekündigte Bloggertreffen stattfinden. Dort gibt es einfach die leckerstsen selbstgemachten Kuchen, Muffins, Cookies und Waffeln. Die Kinder lieben die Nudeln mit Pesto und ich bin neuerdings unsterblich in die Motzmädchenlimo, wie das Löwenmaul sie nennt, verliebt. Hier verbrachte ich schöne 2 Stunden mit Judith und ja, die Kinder waren auch dabei! Ein #familyyeah Moment.

20141222_04

Freitag stand das allerletzte #Fridate im Poco Loco mit meiner liebsten Serotonic an. Das allerletzte, weil das Poco Loco leider am 23.12. seinen letzten Tag hat. Danach wird geschlossen und irgendwann Mitte kommenden Jahres wird dann dort ein Steak- und Burgerhouse eröffnet. Wir sind gespannt und werden solange wohl auf die Losteria ausweichen. Traurig war’s trotzdem. Wir hatten den Laden echt lieb.20141222_05

Freitagnachmittag ging es mit allen Mann zur familiären Weihnachtsfeier. Es gab Maronensuppe, Spießbraten, Rosenkohlgratin und Rote Inge. Die Kinder spielten zufrieden und wir Erwachsenen konnten ungezwungen plauschen. Ab kommenden Jahr werde ich meine just for me moments daher um die family yeah-Momente ergänzen. Wie ich das ganze dann nenne überlege ich mir noch. Aktuell tagge ich solche Momente bei Twitter und Instagram aber bereits mit dem Hashtag #familyyeah. Denn, seien wir mal ehrlich: auch Momente im Kreis der Familie und Kinder können so bezaubernd sein, dass sie einem Energie für eine ganze Woche geben. Für mich gehört das irgendwie zusammen, die #jfmm und die #familyyeah Momente.20141222_06

Ich habe tatsächlich Teil 4 von Crossfire beendet und konnte mich einem neuen Hörbuch zuwenden. Es wurde Teil 3 der hier schon erwähnten Dublin Street Reihe: Jamaica Lane von Samantha Young (Buchlink). Wie auch im 2. Teil wird hier die Geschichte von 2 Nebenrollen aus dem letzten Band erzählt. Ich mag es sehr, dass man so irgendwie den Draht zu den Protagonisten der letzten Bände nicht verliert und auch über ihre Geschichte ein wenig mehr erfährt. Bisher mag ich auch diese Geschichte sehr gerne. Olivia ist ein ganz anderer Typ, als die beiden anderen Frauen, aus den letzten Bänden. So wird es nie langweilig und es bleibt immer wieder spannend.20141222_07Das waren meine just for me moments aus der letzten Woche. Einmal noch wird es die just for me moments in dieser Form geben, dann bricht ein neues Jahr an und diese Rubrik wird sich, wie weiter oben schon erwähnt, etwas ändern. Fortführen möchte ich die dennoch.

Ich freue mich, wenn Ihr mich weiterhin dabei begleitet und Eure Geschichten auf Euren Blogs erzählt und anschließend in die unten stehende Linkliste eintragt. Wer kein Blog hat kann wie immer via Hashtag #jfmm mitmachen.

Habt eine bezaubernde Woche!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Cati Basmati / Dez 22 2014

    Hallo Miez,

    nun muss ich mich ja sputen, um endlich mal meinen Dank für diese Rubrik loszuwerden! Also so kurz bevor sie sich verändert…
    Die Justformemoments sind für mich ziemlich wichtig als Erinnerung zum Innehalten. Durch familiären Trubel und Vollzeitarbeit nach Elternzeit und Hausumbau und den normalen Alltagswahnsinn fallen mir meine justformemoments nämlich gerade oft gar nicht auf. Oft ist das nämlich schon nur, mal in aller Ruhe einen Latte Macchiato mit schöner Schaumkrone aus dem Unicafé unten im Gebäude zu trinken. Es tut mir dann unglaublich gut, dass mich Deine Rubrik daran erinnert, diese Momente auch als Kraftquelle zu sehen, denn das sind sie!

    Und die Familyyeah-Momente sind eine super Idee! Ich freu mich drauf!

    Lieben Gruß und eine schöne Zeit mit Blinklichtern (am Baum, nicht am Auto), Tannenduft und Kakao. Und funkelnden Kinderaugen. Und der ratternden Nähfreundin. Und dem Miezmann.
    Cati Basmati

  2. Maya / Dez 22 2014

    Ist DAS ein süßes Bierglas! :-D

  3. Anna / Dez 22 2014

    Hallo Liebe Pia!

    ich liebe auch deine JFMM und freue mich natürlich trotzdem auf die neuen Ideen von dir!

    Achja eine frage habe ich auch noch. Wann ist den das Bloggertreffen und wo kann man sich anmelden? Zwar hab ich mein altes Blog jetzt nur noch für mich allein, aber es gibt ein neues Blog von mir. Also ich würde gerne mich anmelden für das Bloggertreffen. Geht das noch?

    Ich wünsche dir und deiner Familie „Geklitzerte Beglitzerte“ Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015 ♥

    es grüßt Anna

  4. jenny / Dez 29 2014

    Hey pia…

    Unsere *grossen*sind ja in einem Alter und beide HSP.
    Ich Nähe auch auf einer brother 350SE und erfreue mich über diese gemeinsamkeit

Trackbacks und Pingbacks

  1. Just for me moments 51/2014 | Vom Herz ...
  2. JFMM KW51 im Jahr 2014 - allerlei-themen
  3. Wochenendrückblick und was es jetzt noch zu tun gibt
Leave a Comment